Supernatural - Staffel 9

Supernatural - Staffel 9

Originaltitel: Supernatural - Season 9
Genre: Mystery • Fantasy • Horror
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Jensen Ackles • Jared Padalecki
Laufzeit: DVD (926 Min) • BD (967 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 16

Supernatural - Staffel 9   08.12.2015 von MarS

Die zwei Brüder Sam und Dean sind seit dem Jahr 2005 wohl jedem Mystery- und Horrorserienfan ein Begriff, denn nicht ohne Grund wird in den USA bereits die elfte Staffel produziert. Was die Beiden in der nun bei uns veröffentlichten Staffel 9 erwartet und ob die Serie Supernatural auch nach 10 Jahren noch zu unterhalten weiß, das erfahrt Ihr in der folgenden Kritik...

 

Verraten und Betrogen von Metatron hat Engel Castiel seine Gnade verloren und weilt nun als Mensch auf der Erde - zusammen mit allen anderen Engeln aus dem Himmel, denn Metatron hat mit einem Ritual alle Engel verbannt und die Tore des Himmels geschlossen, wo er nun als neuer Gott herrscht. Crowley befindet sich unterdessen immer noch in der Gewalt von Sam und Dean, was die Dämonin Abaddon auf den Plan ruft, die Herrschaft in der Hölle an sich zu reißen. Dean hat allerdings momentan noch ganz andere Probleme, denn Sam ist nach seiner Konfrontation mit Crowley dem Tode nahe. Da kommt einer der gefallenen Engel ganz recht, der seine Hilfe anbietet und zum Zwecke der Heilung ohne Sams Wissen oder Zustimmung Besitz von ihm ergreift. Ein Krieg zwischen allen Wesen scheint unausweichlich. Jetzt kann nur noch Kain helfen, denn dessen "Erste Klinge" scheint die einzige wirksame Waffe gegen Abaddon und auch Metatron zu sein - doch diese birgt auch unerwartete Gefahren für den Träger.

 

Als Fan der ersten Stunde war ich sehr gespannt auf die neunte Staffel von Supernatural. Nachdem sich die Serie vor allem in den Staffeln fünf bis sieben eine Weile lang geschichtlich fast auf der Stelle drehte und die ursprünglichen Einflüsse wie beispielsweise der unvergessliche, rockige Soundtrack nahezu komplett ignoriert wurden, hieß es in der achten Staffel wieder "Back to the Roots" und die Reihe nahm endlich wieder ordentlich Fahrt auf. Die neunte Staffel setzt direkt nach den Ereignissen der achten Staffel ein und führt die Geschichte stimmig und eingängig fort, ohne dabei aufgesetzt oder, wenn man das bei einer Mystery-, Fantasy- und Horrorserie überhaupt sagen kann, unglaubwürdig zu wirken. Endlich dürfen die Brüder zwischendurch auch mal wieder einen "einfachen" Jagd-Job übernehmen, zu rockigen Klängen durchs Land ziehen oder auch alte Bekannte wiedersehen, die der Fan lange Zeit vermisst hat. Zwar scheinen sich letztendlich viele Inhalte stetig zu wiederholen, die Staffel liefert aber dennoch auch genügend neuen Stoff und interessante Weiterführungen, um spannende Unterhaltung bieten zu können. Die nun in Staffel 9 eingeführte biblische Komponente sorgt zudem für ausreichend Möglichkeiten und Potential für die kommenden Staffeln und damit für eine extrem große Erweiterung der Geschichte, ohne dabei das grundlegende Prinzip der Reihe außer Acht zu lassen.

 

Schauspielerisch ist in Staffel 9 alles beim Alten. Sowohl Jensen Ackles und Jared Padalecki als ungleiche Brüder als auch die inzwischen lieb gewonnenen Castiel (Misha Collins) und Crowley (Mark Sheppard) liefern dermaßen überzeugenden Leistungen ab, dass man als Fan sofort merkt, diese Schauspieler lieben und leben ihre Rollen und gehen in der Darstellung völlig auf. Aber auch die Nebencharaktere und die immer wiederkehrenden Personen füllen ihre Charaktere stimmig aus und leisten ihren Beitrag zum inzwischen schon familiären Touch der Serie. Ermüdungserscheinungen oder Langeweile kommen also weder beim Zuschauer, noch bei den Schauspielern selbst auf.

 

Bildergalerie von Supernatural - Staffel 9 (12 Bilder)

Auch die technische Seite der Blu-ray Veröffentlichung weiß zu überzeugen. Das Bild ist sehr scharf und detailreich und die Farbgebung ist natürlich, selbstverständlich ausgenommen den stilisierten Szenen der Inszenierung. Kontrast und Schwarzwert liefern ebenfalls saubere Werte. Der Ton zeigt stetige Dialogverständlichkeit und klar differenzierte Ortung der eingesetzten Effekte. Auch die Surround-Boxen dürfen immer wieder mitarbeiten.

 

Abschließend der Episodenguide der neunten Staffel von Supernatural:


  • Episode 01 - Ein Engel für Sam
  • Episode 02 - Der Tod ist nur der Anfang
  • Episode 03 - Ich bin kein Engel
  • Episode 04 - Pyjamaparty
  • Episode 05 - Hundstage
  • Episode 06 - Der Himmel soll nicht warten
  • Episode 07 - Bad Boys
  • Episode 08 - Endlich wieder Jungfrau
  • Episode 09 - Krieg der Engel
  • Episode 10 - Kopfsache
  • Episode 11 - Die erste Klinge
  • Episode 12 - Der Wolf im Schafspelz
  • Episode 13 - Das große Fressen
  • Episode 14 - Gefangen
  • Episode 15 - Thinman
  • Episode 16 - Jäger der verlorenen Klinge
  • Episode 17 - Abaddons Plan
  • Episode 18 - Meta-Fiktion
  • Episode 19 - Alex/Annie
  • Episode 20 - Blutlinien
  • Episode 21 - König der Verdammten
  • Episode 22 - Stairway To Heaven
  • Episode 23 - Wunder werden vielleicht doch wahr

Das Fazit von: MarS

MarS

Mich persönlich konnte die neunte Staffel von Supernatural wieder überzeugen und stellt für mich eine würdige Fortsetzung der sehr starken achten Staffel dar. Auf Grund der Erweiterung des möglichen Themen-Universums freue ich mich jetzt schon wieder auf die nächste Runde im Kampf gegen übernatürliche Wesen und bin gespannt, wohin die Reise wohl als nächstes gehen wird. Fans der Reihe können hier sowieso nichts falsch machen, allen Neueinsteigern empfehle ich den langen Weg von Staffel 1 bis hierher, denn Supernatural ist für mich eine der besten Mystery-Horrorserien überhaupt, die nur in wenigen Staffeln ein paar kleinere Ermüdungserscheinungen hat, danach aber wieder Vollgas gibt.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen