Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd - OVA

Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd - OVA

Originaltitel: Tales of Zestiria - doushi no yoake
Genre: Abenteuer • Fantasy • Action
Regie: Haruo Sotozaki
Laufzeit: DVD (42 Min) • BD (44 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd - OVA   16.05.2018 von MarS

Die RPG-Reihe Tales of von Bandai Namco ist seit dem Jahr 1995 sehr erfolgreich, so dass 2017 bereits der 16. Teil mit dem Titel Tales of Berseria veröffentlicht wurde. Der 15. Teil, Tales of Zestiria, erschien im Jahr 2015, kurz zuvor ein gleichnamiges Anime-Special als Begleitwerk, gefolgt von einer 12-teiligen Anime-Serie im Jahr 2016. Nun erscheinen beide Adaptionen auch für die Heimkinos, und wir haben uns zunächst einmal Tales of Zestiria: Dawn of the Sheperd - OVA für Euch angesehen...

 

Inhalt

 

Die Freunde Sorey und Mikleo erkunden gerade eine alte Ruinenstadt in der Nähe ihres Heimatdorfes, als sie dort auf eine bewusstlose junge Frau treffen. Sorey entscheidet sich dazu, die Frau mit zurück ins Dorf zu nehmen, damit sie sich dort wieder erholen kann, obwohl er eigentlich weiß, dass es ihm vom Ältesten verboten ist. Denn die Frau ist ein normaler Mensch, während hier im Dorf alle Seraphim sind, also magische Wesen, für welche die Menschen nur Unheil und Böses bedeuten. Doch auch Sorey ist ein Mensch, lebt allerdings schon immer hier und kann deshalb im Gegensatz zu anderen Menschen die Seraphim sehen und mit ihnen sprechen. Als in der Nacht das Dorf von einem unheimlichen Dämon angegriffen wird, scheinen sich die Befürchtungen der Dorfbewohner jedoch zu bewahrheiten...

 

Tales of Zestiria: Dawn of the Sheperd - OVA ist ein Anime, der genau das bewerkstelligt, wofür er erschaffen wurde. Der Film schürt mühelos die Lust auf das Spiel, sowie auch die folgende Anime-Serie, denn was der Zuschauer hier geboten bekommt ist einfach fesselnd. Sehr sympathische Charaktere, ein spannender erster Einblick in die Welt von Tales of Zestiria, dazu eine hervorragende Atmosphäre sowie großartig choreografierte und inszenierte Actionszenen, hier gibt es kaum etwas auszusetzen. Vor allem letztere glänzen durch flüssige Bewegungen und eine rasante, aber stets übersichtliche Darstellung. Dabei fungiert der Film deutlich als Einleitung zu den folgenden Ereignissen, denn bis auf einige wenige Andeutungen und Figureneinführungen präsentiert sich die Handlung eher bedeckt. Dennoch gelingt es Tales of Zestiria: Dawn of the Sheperd - OVA einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, was neben den bereits erwähnten Elementen auch den Animationen zu verdanken ist. Diese sind einfach grandios anzusehen und lassen den Zuschauer sofort in die mysteriöse, fantastische Welt abtauchen. Sowohl Charaktere als auch Hintergründe und Settings sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet sowie stellenweise absolut beeindruckend, und auch computergenerierte Effekte fügen sich harmonisch mit ein. 

 

Bildergalerie von Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd - OVA (7 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die technische Seite der Blu-ray steht weder dem Inhalt noch den Animationen in ihrer hohen Qualität nach. Das Bild ist sehr scharf und detailreich und verfügt über eine ausgewogene Kontrastierung. Die Farbgebung harmoniert perfekt mit der geschaffenen Atmosphäre. Auch die Tonspur weiß dank hoher Dynamik und stetiger Weitläufigkeit zu überzeugen. Alle Boxenbereiche werden gezielt eingesetzt und unterstützen damit das Geschehen, während sich der teils epische Soundtrack überall im Raum verteilt. 


Das Fazit von: MarS

MarS

 

44 Minuten sind genug, um tief in die Welt von Tales of Zestiria einzutauchen und dafür zu sorgen, unbedingt mehr sehen zu wollen. Tales of Zestiria: Dawn of the Sheperd - OVA bietet einen hervorragenden Einstieg und legt die Messlatte für die folgende Anime-Serie extrem hoch an. Sollte es der Serie gelingen, die durch den Film geschaffene Erwartungshaltung zu erfüllen, dürfte diese wohl mühelos in meiner Top-10 der Anime-Serien landen. Ich bin gespannt...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen