Taxi 3

Taxi 3

Originaltitel: Taxi 3
Genre: Action / Komödie
Regie: Gérard Krawczyk
Hauptdarsteller: Bai Ling • Bernard Farcy • Bernard Llopis
Laufzeit: ca. 87 Minuten
Label: Universum Film
FSK 12

Taxi 3   18.08.2009 von Panikmike

Der dritte Teil der genialen Serie der Marseiller Polizei und dem waghalsigen Taxifahrer ist nun auf Blu-ray erschienen. Dieses Mal müssen die Polizisten eine Gang aus lauter Weihnachtsmännern schnappen, die seit acht Monaten ihr Unwesen treiben. Viel Witz, Charme und Action machen den Film zum Kultfilm…

Die erste Szene ist schon einmal super genial. Ein Fahrradfahrer wird von einigen Inline-Skatern verfolgt. Doch nicht einfach in einer Fußgängerzone, sondern über Stock, Stein und Treppen. Waghalsige Stunts wie man sie aus den ersten beiden Teilen kennt, sind bei Taxi 3 enthalten und ebenso viele Gags und pure Action. Nachdem der Fahrradfahrer entkommen kann, trifft er auf Daniel (S. Naceri) den Taxifahrer, mit dem modifizierten Supertaxi. Übrigens ist der Radler kein anderer als Megastar Sylvester Stallone, der hier eine 3-minütige Rolle hat. Unterwegs zum Flughafen wird Daniel noch mit 298 Km/h geblitzt und von der Polizei verfolgt. Das heiße Rennen wird allerdings problemlos von Daniel gewonnen, der hat ja schließlich Erfahrung! Als er dann mit seinem Taxi noch den TGV überholt, wird es langsam unglaubwürdig.

Doch das sind Luc Besson und sein Film „Taxi“ einfach. Wie in allen Teilen ist hier alles übertrieben, aber genau das macht den Film so herzlich! Doch nun weiter im Film. Der Stress hat kein Ende, denn Daniels Freundin will ihn verlassen, da er sich lieber um das Auto kümmert anstatt mal ein paar Stunden seiner Frau zu widmen. Seinem besten Freund Emilien (F. Diefenthal) blüht ähnliches. Er ist so vertieft in seine Arbeit, dass er seit acht Monaten nicht mitbekommt, dass seine Frau schwanger ist. Doch diese hat viel Verständnis dafür, da Emilien seitdem hinter einer Gang her ist, die der Polizei seit acht Monaten auf der Nase herum tanzt. Die Weihnachtsmann-Gang hat in den letzten Monaten über 37 Einbrüche vollbracht, doch leider fehlt jede Spur.

Schaffen es die Polizisten aus Marseille die Bande zu schnappen oder können sie sich ins Ausland absetzen?


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Der Film ist ja schon seit längerem auf DVD erhältlich, doch nun hat er es den Sprung auf die blaue Scheibe geschafft. Es lohnt sich auch, der Sound klingt sehr gut aus den Boxen, das Bild ist sehr hochauflösend und sieht auf meinem Fernseher sehr gut aus. Übrigens ist der Sound von Taxi 3 der absolute Hammer, wenn man auf Hip Hop steht. Auch wenn man nicht viel versteht, weil die Texte auf Französisch sind, dröhnen die Boxen und der Sound groovt. Ich liebe diesen Film einfach…


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen