The Returned - Staffel 1

The Returned - Staffel 1

Originaltitel: Les Revenants
Genre: Mystery-Serie
Regie: Frederic Mermoud • Fabrice Gobert
Hauptdarsteller: Pierre Perrier
Laufzeit: DVD (417 Min) • BD (417 Min)
Label: Studiocanal
FSK 16

The Returned - Staffel 1   03.12.2014 von Panikmike

Die französische TV-Serie The Returned hat bisher zwar nur acht Folgen, die zweite Staffel wird aber gerade gedreht. Die Serie ist aber deswegen nicht minder interessant, denn es geht um sogenannte Wiedergänger, die nach ihrem Tod wieder ins Leben kommen dürfen. Camille ist ein junges Mädchen und eine von den Rückkehrern, und wir haben sie auf ihrem Weg in ihr neues Leben begleitet!

 

Camille (Yara Pilartz) ist ein 15jähriges Mädchen, welches gerade in einem Schulbus unterwegs ist. Ihre Klasse macht einen Ausflug ins Grüne, und obwohl sie gerne zu Hause bei ihrer kranken Zwillingsschwester Léna geblieben wäre, muss sie von ihren Eltern Claire (Anne Consigny) und Jérôme (Frédéric Pierrot) aus an dem Schulausflug teilnehmen. Plötzlich kommt der Schulbus in einer Kurve vom Weg ab und stürzt in die Tiefe – alle Schüler und Lehrer sterben.

 

Einige Jahre später sitzen viele Eltern der verstorbenen Jugendlichen in einem Stuhlkreis zusammen und sprechen über die alte Zeit, um so besser mit dem Unfall und dem Verlust klar zu kommen. Mittendrin klingelt das Smartphone von Jérôme, und seine Frau bittet ihn, sofort nach Hause zu kommen. Als er zur Haustür hereinbricht, überbringt ihm Claire eine gute Nachricht:Camille ist wieder zu Hause und steht gerade unter der Dusche. Beide können Stunden später immer noch nicht ihren Augen trauen, und selbst ihr guter Freund Pierre (Jean-François Sivadier), der sich in der Psychologie gut auskennt, weiß keinen Rat.

 

So versucht die Familie mit den Vorkommnissen klarzukommen und Camille wieder in ihr neues Leben zu integrieren. Einfach ist dieses Vorhaben jedoch nicht, da sie vorerst versuchen, sie im Haus unter Verschluss zu halten. Pierre ist nämlich der Meinung, dass viele die Rückkehr von Camille nicht verstehen würden, und es dann noch zu mehr Komplikationen kommen würde.

 

Camille ist die Einzige, die wieder zurück ins Leben treten durfte, bis eines Tages Léna im Pub der Stadt einen jungen Mann namens Simon (Pierre Perrier) kennenlernt. Er ist gerade in die Stadt gekommen und sucht seine Verlobte Adèle (Clothilde Hesme). Léna hilft ihm und stellt einige Tage später fest, dass auch Simon ein Wiederkehrer ist. Währenddessen nimmt Julie (Céline Sallette) den kleinen Jungen Victor (Swann Nambotin) in ihre Wohnung auf, da dieser nicht spricht und anscheinend seine Eltern nicht mehr findet. Um aber noch mehr Mysterien in die Serie zu bringen, wird Lucy (Ana Girardot) von einem unbekannten Mann niedergestochen und Serge (Guillaume Gouix) wird erneut von seinem Bruder Toni (Grégory Gadebois) mit einer Schaufel niedergeschlagen.

 

Wer mehr zur Serie und der Aufklärung der Mysterien wissen möchte, der muss sie sich selbst ansehen. Die Umsetzung auf Blu-ray ist gelungen. Die Schärfe und der Detailgrad sind vollkommen in Ordnung, der Schwarzwert stimmt und auch der Kontrast wurde gut umgesetzt. Die Farben sind die meiste Zeit zwar ein wenig blass, doch als Stilmittel passt dies sehr gut zur Stimmung der Serie. Tontechnisch spielt sie das meiste im vorderen Bereich ab, doch ein paar Effekte aus den hinteren Boxen unterstreichen das Mysterium der Wiederkehrer. Die deutschen Stimmen sind gut. Wer jedoch Französisch sprechen kann, der sollte sich die Serie allerdings vielleicht eher im Original anschauen. Die vorhandenen Extras sind zwar dünn gesät, dennoch machen besonders die Interviews etwas her. Ein Making of wäre toll gewesen, aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben.

 

Bildergalerie von The Returned - Staffel 1 (15 Bilder)

Abschließend gibt es noch den Episodenguide zur ersten Staffel:

 

  • Folge 01 – Camille
  • Folge 02 – Simon
  • Folge 03 – Julie
  • Folge 04 – Victor
  • Folge 05 – Serge und Toni
  • Folge 06 – Lucy
  • Folge 07 – Adèle
  • Folge 08 – Die Horde

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich habe von der Serie noch nie etwas gehört, aber die zweizeilige Beschreibung auf Amazon machte mich neugierig. Normalerweise bin ich bei französischen Produktionen ein wenig skeptisch, doch was die Schauspieler von The Returned hier abliefern, ist ganz großes Kino! Auch wenn man, wie fast immer, über das Ende streiten kann, so überzeugen zumindest die restlichen Stunden der Serie. Alleine die Machart und auch der Fakt, dass ohne CGI-Effekte gedreht wurde, sind für mich ein großer Pluspunkt. Leider gibt es hin und wieder ein paar Längen, welche wirklich langatmig und langweilig sind, dafür ziehen die meisten Folgen zum Schluss dann wieder an und verbreiten Spannung und die Lust, gleich die nächste Episode zu sehen. Nach acht Folgen ist aber dann auch schon Schluss, und so einige Fragezeichen bleiben in den Köpfen der Zuseher. Doch es gibt einen Wermutstropfen: Die zweite Staffel wird gerade gedreht. Mal sehen, ob dann die Antworten kommen. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen