TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

Originaltitel: Tinker Bell and the Lost Treasure
Genre: Zeichentrick
Regie: Klay Hall
Laufzeit: 81 Minuten
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 0

TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz   06.03.2013 von Xthonios

TinkerBell ist zurück und entführt uns erneut in die wundersame Welt des Feenlandes. Einer alten Sage zufolge soll auf einer Insel weit im Norden Nimmerlands ein magischer Spiegel existieren. Wir haben unseren Rucksack umgeschnallt und sind gemeinsam mit TinkerBell auf die Reise gegangen ...

 

Der Herbst steht vor der Tür. Zeit für die Feen sich auf das große Herbstfest vorzubereiten. Zu diesem Anlass wird jedes Jahr ein besonderes Szepter angefertigt. Dieses Jahr soll TinkerBell die Ehre erhalten, das Herbstszepter zu entwerfen und anzufertigen. Als krönender Abschluss soll dort ein wertvoller Mondstein als Verzierung dienen, da alle acht Jahre ein seltener blauer Mond scheint und nur in dieser Nacht der seltene blaue Feenstaub eingesammelt werden kann. Doch TinkerBell wäre nicht TinkerBell, wenn ihre jugendliche Hitzköpfigkeit und ein Streit mit ihrem besten Freund Terence nicht zu einer kleinen Katastrophe führen würde und sie so den ach so seltenen und wertvollen Mondstein fallen lässt. Als sie durch Zufall von einem magischen Spiegel erfährt, der angeblich Wünsche erfüllen kann, sieht sie hier ihre letzte Chance den Mondstein zu reparieren und das Herbstfest zu retten.

 

Was wird TinkerBell auf dieser Reise alles erleben und wird Sie am Ende mithilfe des magischen Spiegels das Herbstfest retten? Welche schmerzhafte Lektion wird TinkerBell auf der Reise lernen müssen?

 

Bildergalerie von TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz (5 Bilder)

Wie im ersten Teil ist die Bildqualität hervorragend, das Full-HD-Bild überzeugt durch exzellente Bildschärfe. Die Schwarzwerte sind absolut erstklassig, die Farben sind ebenfalls kräftig und ohne jeglichen Mängel. Auch im zweiten Teil der TinkerBell Serie überzeugt Disney hier auf ganzer Linie. Jedes einzelne Detail wirkt zum Greifen nah und definiert Blu-ray Qualität aufs Neue. Bei der Tonqualität hat Disney gegenüber dem ersten Teil jedoch keine Fortschritte gemacht. So liegt zwar die englische Tonspur in DTS HD 5.1 vor, die deutschen, italienischen und spanischen Zuschauer müssen sich jedoch mit DTS 5.1 begnügen. Dafür bietet die Blu-ray diesmal auch eine portugiesische und türkische Tonspur in Dolby Digital 5.1 an. Alles in allem überzeugt die deutsche Tonspur durch räumliche Effekte und - in den richtigen Situationen - gute Bässe. Die Stimmen sind stets klar und deutlich. Auch die Synchronsprecher sind gut gewählt worden und können bei diesem Film überzeugen (z. B. Badesalz als Synchronsprecher für die Trolle).

 

Abschließend werfen wir noch einen Blick auf die Extras und die Blu-ray selbst. Auch diesmal liefert Disney kein Wendecover mit, sehr schade ist jedoch, dass nicht wieder ein schönes Landschafts-Inlay wie im ersten Teil gewählt wurde und uns stattdessen nur eine weiße Rückseite präsentiert wird. Selbstverständlich bietet Disney wieder einige Extras an, wie zum Beispiel einige zusätzliche Szenen und eine Dokumentation „Ein Kleid für TinkerBell“.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Auch TinkerBells zweites Abenteuer ist wieder ein warmherziger und herrlich anzuschauender Film. Sowohl Kinder wie auch Erwachsene werden von der kleinen tollpatschigen und etwas hitzköpfigen Fee in den Bann gezogen. Die Bildqualität wird jeden Blu-ray Liebhaber Tränen in die Augen treiben, beim Ton wird leider nur die englische Tonspur in DTS-HD 5.1 angeboten. Besonders positiv ist zu vermerken, dass auch im zweiten Teil wieder eine deutliche Botschaft an das Publikum gesendet wird, was den Film auch erziehungstechnisch wertvoll macht. Einziges wirkliches Manko ist wohl die Laufzeit: Nach 81 Minuten muss man wohl oder übel den nächsten Teil kaufen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen