Unendliche Weiten - Die William Shatner Edition

Unendliche Weiten - Die William Shatner Edition

Originaltitel: Unendliche Weiten - Die William Shatner Ed.
Genre: Dokumentationen
Regie: William Shatner
Hauptdarsteller: William Shatner
Laufzeit: DVD (350 Min) • BD (364 Min)
Label: NEW KSM
FSK 21

Unendliche Weiten - Die William Shatner Edition   17.07.2016 von Panikmike

William Shatner kennt eigentlich die ganze Welt. Der kanadische Schauspieler steht schon seit dem 6. Lebensjahr auf der Bühne, bekannt wurde er im Alter von 35 Jahren durch seine Rolle in Star Trek – Raumschiff Enterprise als Captain Kirk. Zum 50. Jubiläum der Serie gibt es von NEW KSM eine Box mit vier Dokumentationen, und die Sofahelden haben einen Blick drauf geworfen…

 

Der Drehbuchautor und Produzent Eugene Wesley „Gene“ Roddenberry ist der Schöpfer des erfolgreichsten Franchises der Welt: Star Trek. Im 23. Jahrhundert reist Captain Kirk mitsamt seiner Crew durch den Weltraum, um neue Welten zu entdecken und schwierige Aufgaben zu meistern. Fast jeder auf unserem Planeten kennt die Serie und auch den Hauptdarsteller William Shatner. Seitdem gab es nicht nur drei Staffeln der ursprünglichen Serie sondern verschiedene Nachfolger, die ebenso einen großen Erfolg hatten. Neben Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Raumschiff Voyager gab es auch Star Trek: Enterprise, die zeitlich sogar davor spielte. Doch egal in welches Jahrhundert man blickt, die verschiedenen Serien sind mittlerweile Kult und haben weltweit Millionen von Anhängern. In insgesamt sechs Stunden präsentiert NEW KSM eine Box mit vier Dokumentationen, die ich Euch nun ein wenig vorstellen möchte:

 

The Captains (ca.  96 Minuten)

William Shatner hat sich in dieser Dokumentation zur Aufgabe gemacht, die verschiedenen Captains zu besuchen und mit ihnen ein besonderes Interview zu führen. Er trifft sich mit Sir Patrick Steward, Avery Brooks, Kate Mulgrew, Scott Bakula und Chris Pine, der in den letzten beiden Star Trek Filmen die Hauptrolle gespielt hat. In Spielfilmlänge erfährt der Zuschauer viel über die einzelnen Schauspieler, dem Leben während der Dreharbeiten und wie es so ist, wenn einem tausende Menschen auf einer Convention zujubeln.

 

Chaos on the Bridge (ca. 59 Minuten)

In dieser fast vollen Stunde gibt es viele Informationen rund um das Franchise Star Trek. Von William Shatner höchstpersönlich moderiert, beginnt die Dokumentation mit dem Kampf der zweiten Serie Star Trek – Das nächste Jahrhundert um die Macht und der Umsetzung. Viele dachten, dass der Nachfolger der Originalserie die erste Staffel nicht überleben wird. Zusammen mit Sir Patrick Steward und einigen der damaligen Crewmitglieder zeigt William Shatner auf, wie die Serie doch überlebt hat und warum es für den Schöpfer Gene Roddenberry in der Zeit zwischen der ersten und zweiten Serie so schwierig war.

 

The Captains close up (5x á ca. 30min)

Diese Dokumentation wurde in fünf Abschnitte geteilt und durchleuchtet ein wenig genauer das Leben der einzelnen Schauspieler. Sir Patrick Steward, Avery Brooks, Kate Mulgrew, Scott Bakula, Chris Pine und William Shatner werden unter die Lupe genommen und erzählen in ca. 30 Minuten pro Abschnitt mehr über die Serie, die Dreharbeiten und das komplette Franchise. Es kommen mehrere Schauspieler, Produzenten der Serie und auch manche von der Crew zu Wort und sprechen über die jeweiligen Schauspieler. Begleitet wird alles von dem Ur-Captain William Shatner, der mit dem jeweiligen Nachfolger von ihm spricht. Die Dokumentation ist sehr natürlich, da die Gespräche die meiste Zeit auch an sehr natürlichen Orten und nicht im Studio stattfanden.

 

Get a Life! (ca. 58 Minuten)

Mit dem schönen Titel Lebt Euer Leben! erzählt William Shatner dem Zuschauer und Star Trek Fan, wieso es so viele Menschen auf unserem Planeten gibt, die das Franchise geradezu vergöttern. William hat sich öfters gefragt, warum es so viele Fans gibt, die mehr wissen als er selbst. Warum gibt es so viele Fans und warum jubeln ihm immer noch so viele Menschen für das zu, was ihn vor über 50 Jahren berühmt gemacht hat? Er hat sehr viel auf Conventions und in seinem Leben erlebt und versucht in dieser Dokumentation, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Es werden neben Fans und absoluten Nerds auch Sammler vorgestellt, die ganze Star Trek Räume zu Hause eingerichtet haben.

 

Bildergalerie von Unendliche Weiten - Die William Shatner Edition (4 Bilder)

Alles in allem sind die verschiedenen Dokumentationen spannend, lehrreich und für einen Trekkie unverzichtbar. Man erfährt sehr viel über die Serien und über die einzelnen Charaktere bzw. Schauspieler. Allen voran natürlich über die Captains, und es gibt sogar auch Informationen, die man nicht so einfach im Internet finden kann. Die meisten Bilder sind dabei sehr scharf und detailreich, ersichtlich wurden die Gespräche mit William Shatner und seinen Kollegen in HD gedreht. Manchmal gibt es aber auch Szenen und Filmsequenzen, die noch in SD gedreht wurden. Dies macht die ganze Sache aber eher authentisch, da die Serien selbst teils auch schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben. Geliefert werden vier Blu-rays bzw. vier DVDs, mit den einzelnen Dokumentationen darauf. Da wir die Pressediscs bekommen haben, können wir über die Verpackung und dem Papierschuber leider nichts sagen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich mag Star Trek von der ersten Stunde an, jedoch habe ich als Kind tatsächlich nur Captain Kirk in der ersten und für mich immer noch einzig wahren Star Trek Serie geliebt. Mittlerweile mag ich die Nachfolger zum Teil auch, und daher war es für mich auch eine Pflicht, diese Dokumentationsreihe anzusehen. Sie ist sehr interessant und bringt einige Einblicke in das Franchise, die man vorher noch nicht kannte. Fans müssen zuschlagen, denn diese geballte Information ist Pflicht. Leider überschneiden sich eine Szenen bzw. einige Gespräche mit den anderen Dokus, da manche Schnitte und Einstellungen mehrfach verwendet wurden – dafür gibt es einen Punkt Abzug.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen