Universal Soldier Remastered Uncut

Universal Soldier Remastered Uncut

Originaltitel: Universal Soldier
Genre: Science-Fiction / Action
Regie: Roland Emmerich
Hauptdarsteller: Jean-Claude Van Damme
Laufzeit: Ca. 104 Minuten (Blu-ray)
Label: Studiocanal
FSK 16

Universal Soldier Remastered Uncut   16.07.2013 von Panikmike

1992 brachte der Regisseur Roland Emmerich einen Science-Fiction-Film auf den Markt, der das Actionkino damals revolutionierte. Mit dem Budget von 23 Millionen Dollar schuf Emmerich ein Werk, welches heutzutage immer noch interessant ist, besonders aus dem Grunde, weil die Indizierung aufgehoben wurde. Panikmike hat sich zusammen mit GR44 ins Kampfgetümmel geschmissen…

 

Der Vietnamkrieg war eine grausame Sache. Das mussten auch die zwei Soldaten Luc Deveraux (Jean Claude Van Damme) und Andrew Scott (Dolph Lundgren) feststellen, als sie sich gegenseitig erschossen. 23 Jahr später werden beide, aufgrund ihrer überragenden Leistungen im Vietnamkrieg, wieder zum Leben erweckt. Im streng geheimen Universal-Soldier-Programm wurden ihre Körper nach dem Abscheiden auf Eis gelegt und danach gentechnisch manipuliert. Als Killermaschinen neu auferstanden, machen sie was ihnen befohlen wird, ohne selbst dabei Emotionen zu haben.

 

Nach und nach kommen bei Luc Deveraux, der nur noch GR44 genannt wird, alte Erinnerungen hoch, die ihn an seine Familie, den Krieg und an sein Leben erinnern. Mithilfe der Reporterin Veronica Roberts (Ally Walker) kann er dem Universal-Soldier-Programm und dem Militär entfliehen und ist von nun an auf der Suche nach seinem eigentlichen Ich. Doch GR44 ist nicht der einzige Soldat, der die Vergangenheit vor sich hat, denn nach einiger Zeit erinnert sich auch GR13 alias Andrew Scott an sein altes Leben und daran, dass sein ärgster Feind Deveraux noch am Leben ist…

 

Der Film hatte damals so einen großen Erfolg, dass Jahre später zwei Fortsetzungen fürs Fernsehen produziert wurden. Allerdings hatten die ursprünglichen Schauspieler damit nichts mehr zu tun. Der „richtige“ zweite Teil kam 1999 in den Kinos und wurde ein totaler Flop. Doch der erste Teil konnte seinerseits als Actionkracher überzeugen - wie auch alle anderen Filme mit Jean Claude Van Damme. Die Effekte waren damals super, die Geschichte relativ neu und die Drehorte spektakulär –  alleine die Szene am Hoover-Damm ist der Hammer und bis heute einzigartig. Universal Soldiers war der fünfte Film von Roland Emmerich, mit dem ihm der Durchbruch in Hollywood gelang.

 

Bildergalerie von Universal Soldier Remastered Uncut (5 Bilder)

Auch heutzutage ist der Film sehenswert, auch wenn er mit seinen Actionsequenzen niemanden mehr vom Hocker reißt. Wichtig ist aber der Fakt, dass der Film 2013 von der FSK neu eingestuft wurde und der Film nun ab 16 Jahren in ungeschnittener Form daherkommt. Die Bildqualität ist gut geworden, trotzdem sieht man dem Film das Alter an. Die Neuveröffentlichung trägt aber Früchte, die digital überarbeitete Version des Films ist auf alle Fälle besser als die damalige DVD-Veröffentlichung.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich mag Jean-Claude Van Damme und finde den Film einer seiner besten Werke. Auch wenn er nie ein Topschauspieler geworden ist, so sollte man als Action-Fan auf alle Fälle Universal Soldier im Regal haben. Die Geschichte ist solide – wenn auch Nebensache, die Effekte sind gut und die Aktion bombastisch. Alleine die Hoover-Damm-Szene ist der Wahnsinn, doch auch die Kämpfe von Jean-Claude Van Damme und Dolph Lundgren sind mittlerweile legendär! Ich finde es super, dass der Film nun ungeschnitten auf Blu-ray erschienen ist. Fans sollten sich das Steelbook von Studiocanal auf alle Fälle zulegen, vor allem aber, weil es ein gutes Bild im Regal macht :)


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen