Black Emanuelle Box

Black Emanuelle Box

Originaltitel: Black Emanuelle
Genre: Erotik
Regie: Bitto Albertini • Joe D'Amato
Hauptdarsteller: Laura Gemser
Laufzeit: BD (371 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 18

Black Emanuelle Box   28.12.2019 von Mario von Czapiewski

Lange wurde sie verschoben, nun ist sie da. Die Black Emanuelle Box, welche sich mit einer der bekanntesten Erotikreihen der siebziger Jahre beschäftigt. Koch Media bringt diese Blu-ray-Box nun in den regulären Handel.

 

Inhalt

 

Die in der Box enthaltenen vier ersten Black Emanuelle Filme handeln von der investigativen Journalistin Mae Jordan (Laura Gemser), auch Emanuelle genannt, welche verschiedene Reisen antritt und vor Ort in unterschiedliche erotische Begebenheiten involviert wird. So reist sie beispielsweise im ersten Teil nach Kenia, um dort Tierfotografien zu machen, wohingegen sie in der Fortsetzung Thailand ansteuert. Doch egal wo sie hinkommt, die Männerwelt liegt ihr immer zu Füßen.

 

Folgende Filme befinden sich in der Box:

  • Black Emanuelle (1975)
  • Black Emanuelle 2. Teil (1976)
  • Black Emanuelle - Stunden wilder Lust (1977)
  • Black Emanuelle - Alle Lüste dieser Welt (1977)

 

Die Black Emanuelle Reihe versteht sich als inoffizielles Spin-Off der bekannten französischen Filmreihe Emmanuelle, geht aber einen gänzlich anderen Weg. Hier haben wir es mit beinhartem Exploitation-Material zu tun, das durch seine „Schauwerte“ in entsprechenden Kreisen bis heute Kultstatus genießt. Während Teil 1 noch verhältnismäßig harmlos daherkam, übernahm ab Teil 2 der italienische B-Regisseur Joe D’Amato (Phantom der Oper) die Zügel, welcher die Reihe mit Gewalt und expliziteren Sex aufforstete und somit ihren Platz im Sexploitation-Sumpf festigte.

 

Eins vorweg, natürlich sind die Filme mit einer möglichst objektiven Betrachtung gesehen das Äquivalent zu einem provokanten Groschenroman. Die Geschichten sind simpel und plakativ, die Darstellung von Menschen aus „fremden Kulturen" teilweise arg fragwürdig und die künstlich hergestellten „erotischen Situationen“ lächerlich. Mit einem filmhistorischen Blick hingegen gewinnen alle Filme allerdings einen außerordentlichen Reiz, da sie zu einer Zeit entstanden, wo es weder massenhaftes digitales Filmemachen, noch überall verfügbare Pornografie gab. Filme wie Black Emanuelle wird es in dieser Form mit Sicherheit nie wieder geben und stehen somit als Zeitdokument für einen Teil der Filmlandschaft der großen Exploitation-Phase der sechziger und siebziger Jahre, die viele moderne Regisseure noch immer stark beeinflusst.

 

Somit ist die Box mit den ersten vier Teilen der Black Emanuelle Reihe besonders für Cineasten geeignet, die ein spannendes (und dreckiges) Kapitel der europäischen Filmhistorie nacherleben wollen.

 

Details der Blu-ray-Box

 

Die Blu-ray-Box enthält die ersten vier Teile der Filmreihe in guter Qualität auf jeweils einer Blu-ray mit dem italienischen Originalton sowie der originalen englischen und deutschen Synchronisation. Wichtig zu erwähnen ist, dass es sich hierbei um die Softcore-Varianten der Filme handelt, da es ebenfalls mit Hardcore-Aufnahmen aufgefüllte Filmversionen gibt. Während Teil 1 und 2 in dieser Version soweit ungekürzt in dieser Box verfügbar sind, konnten Teil 3 und 4 nur mit ein paar Kürzungen eine FSK 18 Freigabe erreichen. Im Bonusmaterial finden sich eine Bildergalerie, eine Featurette, Trailer sowie eine Soundtrack-CD.

 

Bildergalerie von Black Emanuelle Box (9 Bilder)



Cover & Bilder © 2019 Koch Media GmbH


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Die Black Emanuelle Box ist eine schöne Veröffentlichung einer berühmt-berüchtigten Filmreihe, die hiermit eine erstaunlich hochwertige Bearbeitung und Veröffentlichung erfahren hat. Dass es nicht komplett ohne Kürzungen ging, war zu erwarten und ist inhaltlich zu verschmerzen. Wer sich also nicht alle Filme mühselig aus dem Ausland zusammensammeln möchte, findet hier eine schöne Zusammenfassung der wichtigsten Teile der Kultreihe.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen