Bungo Stray Dogs - Staffel 2 - Episode 13-25

Bungo Stray Dogs - Staffel 2 - Episode 13-25

Originaltitel: Bungo Stray Dogs
Genre: Fantasy • Action • Comedy
Regie: Takuya Igarashi
Laufzeit: DVD (300 Min) • BD (313 Min)
Label: Koch Films / KSM Anime
FSK 16

Bungo Stray Dogs - Staffel 2 - Episode 13-25   19.02.2020 von MarS

Die ersten 12 Episoden der Animeserie Bungo Stray Dogs machten bereits viel Spaß. Nun kehrt die Serie zurück und kann die Handlung hoffentlich ebenso gelungen weiterführen...

 

Was bisher geschah:

Bungo Stray Dogs - Staffel 1

 

Inhalt

 

Seit die sogenannte "Gilde" als dritte Organisation in Yokohama ihr Unwesen treibt, ist es auf den Straßen der Stadt nicht mehr sicher. Während die "Bewaffneten Detektive" sich noch immer im Streit mit der Hafenmafia befinden, um die junge Kyoka für sich zu gewinnen, hat es die "Gilde" darauf abgesehen, die Macht in der Stadt an sich zu reißen. Dafür nutzen auch sie ihre vielfältigen Fähigkeiten, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen zu nehmen. Durch die Entführung eines unberechenbaren Befähigten, mit dem Dazai bereits früher zu tun hatte, will die "Gilde" schließlich die gesamte Stadt ins Chaos stürzen. Um die "Gilde" stoppen zu können müssen die "Bewaffneten Detektive" deshalb eine gefährliche Allianz mit der Hafenmafia eingehen, denn nur gemeinsam können sie dem Clan mit ihrem übermächtig erscheinenden Anführer etwas entgegensetzen...

 

Die zweite Staffel Bungo Stray Dogs beginnt völlig anders als erwartet. Anstatt die Geschichte direkt weiterzuführen setzt die Handlung Jahre zuvor an und erzählt in den ersten vier Episoden die Vorgeschichte von Dazai, zu einer Zeit als dieser noch Mitglied der Hafenmafia gewesen ist. Dadurch wird man als Zuschauer zwar einerseits extrem auf die Folter gespannt, auf der anderen Seite bekommt man jedoch einige sehr interessante Hintergrundinformationen geliefert, und das auch zu anderen Figuren der Serie. Kehrt Bungo Stray Dogs dann in der fünften Episode endlich zu den Ereignissen in der Gegenwart zurück, nimmt das Geschehen erneut ordentlich Fahrt auf und bringt den Konflikt zwischen den "Bewaffneten Detektiven", der Hafenmafia sowie der "Gilde" direkt auf Hochtouren. Das bedeutet aber nicht nur erneut eine rasante Erzählung mit knackigen Actionsequenzen, denn die Geschichte ist dieses Mal deutlich ernster und düsterer gehalten, weshalb auch der Humor auf ein immer noch unterhaltsames aber eher dezentes Minimum reduziert wurde. Im Gegenzug ist die Erzählung dafür nun umso spannender und hat einige Überraschungen mit an Bord, so dass es dem Zuschauer bis ins große Finale niemals langweilig wird. Für jede Menge Unterhaltung sorgen ebenfalls die vielfältigen Fähigkeiten der Befähigten, die noch stärker ausgeprägt sind als noch in der ersten Staffel und teilweise regelrecht epische Ausmaße annehmen. Die finale Konfrontation zwischen den drei Organisationen ist sehr gelungen und bildet einen runden, absolut befriedigenden Abschluss für die Handlung. Auf Grund der Menge der Informationen kommen im Verlauf zwar einige sehr interessante Figuren ein wenig zu kurz, insgesamt erfährt man aber ausreichend Background über die meisten Beteiligten, um auch den emotionalen Momenten genug Intensität zu verschaffen. Hier stehen erneut vor allem Atsushi und Dazai im Fokus der Erzählung, was die beiden konsequent als Hauptfiguren der Serie charakterisiert. Der Abschluss von Bungo Stray Dogs - Staffel 2 wirft schließlich bereits einen kleinen Ausblick auf die im Jahr 2019 fertiggestellte dritte Staffel, die hoffentlich bald ihren Weg nach Deutschland finden wird. Ebenso interessant ist die OVA-Episode ausgefallen, die zunächst den reduzierten Humor der zweiten Staffel in einer Geschichte um den Detektiv Doppo Kunikida wiederaufleben lässt, am Ende aber zusätzlich noch eine Information liefert, die für die Zukunft der Serie durchaus wichtig sein könnte.

 

Details der Blu-ray

 

Die drei Discs zeigen sich auf bestem HD-Niveau und liefern scharfe, farbenfrohe und kräftig kontrastierte Bilder, die auch bei schnellen Bewegungsabläufen ruhig und sauber bleiben. Ebenso überzeugend ist die Tonspur ausgefallen, die erneut dynamisch und kraftvoll abgemischt wurde und ausgewogen alle Boxenbereiche mit ins Geschehen einbezieht. Die Kanäle sind klar voneinander abgetrennt und die Sprachausgabe durchwegs sauber und gut verständlich. Der tolle, energetische Soundtrack fügt sich harmonisch ins Geschehen mit ein.

 

Bildergalerie von Bungo Stray Dogs - Staffel 2 - Episode 13-25 (16 Bilder)

Details der Edition

 

Die Gesamtausgabe von Bungo Stray Dogs - Staffel 2 ist ein echter Eyecatcher, und das nicht nur von außen. Die Staffel ist auf drei Digipaks aufgeteilt, die sich in einem Sammelschuber befinden und Einzelveröffentlichungen entsprechen. Der Schuber ist aus stabilem Karton. Die Front zeigt einige der wichtigsten Charaktere der Staffel, die sich durch ein leichtes Glanzfinish vom Hintergrund abheben. Auf der Rückseite finden sich die üblichen Inhaltsangaben und Details. Wirklich gelungen sind die Digipaks. Diese befinden sich jeweils in einem durchsichtigen Schuber mit japanischen Schriftzeichen, die an der Stelle der variierenden Covermotive ähnlich einem Schatten freigelassen wurden und somit den Blick auf die diversen Figuren der Serie freigeben. Jede Volume bietet im Digipak ein eigenes Extra. Während Volume 04 ein Booklet mit zahlreichen Charakterbeschreibungen enthält, bieten die anderen beiden Volumes jeweils eine Figur zum Aufstellen aus fester Pappe - in Volume 05 Atsushi Nakajima und in Volume 06 Ryunosuke Akutagawa. Rundum eine gelungene Edition für die "Bewaffneten Detektive".

 

Episodenguide

 

  • Episode 13 - Ein schwarzes Zeitalter
  • Episode 14 - Ein Ort ohne Wiederkehr
  • Episode 15 - Irgendwann in einem Zimmer, von dem man das Meer sehen kann
  • Episode 16 - Bungo Stray Dogs
  • Episode 17 - Das Dreieck der drei Organisationen
  • Episode 18 - The Strategy of Conflict
  • Episode 19 - Will of Tycoon
  • Episode 20 - Selbst wenn der Kopf sich irren sollte
  • Episode 21 - Das doppelte Schwarz
  • Episode 22 - Poe und Rampo / Der weiße Wal im Himmelsmeer
  • Episode 23 - Rashomon und Tiger und der letzte Tycoon
  • Episode 24 - Wenn ich heute diese Last ablegen darf
  • Episode 26 - Allein voranschreiten (OVA)


Cover & Bilder © Koch Films GmbH / Produktbilder: www.sofahelden.de


Das Fazit von: MarS

MarS

Bungo Stray Dogs - Staffel 2 - Episode 13-25 steht dem Vorgänger in nichts nach und bietet ebenso rasante, spannende wie auch unterhaltsame Fantasy- beziehungsweise Thrillerkost. Deutlich ernster und düsterer als noch die erste Staffel ist die Erzählung sehr ansprechend und packend, während der Abschluss nach dem gelungenen Finale erneut die Lust auf kommende Abenteuer schürt. Die lassen hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten. Bis dahin kann man sich jedoch auf die Film-Auskopplung Bungo Stray Dogs: Dead Apple freuen, die bereits in Kürze veröffentlicht wird...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen