Dr. Stone - Vol. 01

Dr. Stone - Vol. 01

Originaltitel: Dr. Stone
Genre: Action • Comedy • Sci-fi
Regie: Shinya Lino
Laufzeit: BD (150 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Dr. Stone - Vol. 01   15.04.2021 von Xthonios

Willkommen in der Zukunft? Oder in der Vergangenheit? Besser: Willkommen in der Steinwelt!

 

Inhalt:

 

Ganz normale Menschen, mit ganz normalen Problemen und Sorgen in einer ganz normalen Welt. Das ändert sich schlagartig, als die Menschheit durch ein mysteriöses grünes Licht versteinert wurden. Tausende Jahre später erwacht Senku wieder zum Leben und die ganze bekannte Technologie existiert nicht mehr. Ein Grund mehr für den Wissenschaftsfanatiker eine Welt der Wissenschaft aufzubauen.

 

So versucht der Hauptdarsteller Senku, die Zivilisation mithilfe der Wissenschaft wieder voranzubringen. Am besten so schnell wie möglich zum alten Standard. Denn wer würde nicht lieber in einer warmen Wohnung sitzen, alles essen können, wonach es ihm beliebt und eine Serie gucken, anstatt bei Wind und Wetter in der Kälte zu hocken?


Leider sind während der Versteinerung aller Menschen auf der Erde auch fast alle menschengemachten Errungenschaften untergegangen. Ganze Städte sind verschwunden und die Materialien, die für die Herstellung aller uns bekannter Technologie benötigt werden, müssen erst wiederentdeckt werden.

 

Die Handlung dreht sich demnach um die Wiederauferstehung der Zivilisation und der Entsteinerung aller Menschen. Da Senku eher der Denker, als der hart arbeitende Mensch ist, versucht er durch seinen genialen Verstand weitere Menschen zu entsteinern, was auch Gefahren beherbergen kann, denn nicht jeder will zu dem Zustand der Welt zurück, wie sie vor der Versteinerung war. Konflikte vorprogrammiert.

 

Die Charaktere sind wie nicht anders zu erwarten, ein wenig abgedreht, was hier aber nichts Schlechtes ist! Senku wird gern als der kalte Analytiker dargestellt, jedoch ist er um seine Freunde doch mehr besorgt, als es ihm lieb ist. Man kann sich gut mit den Charakteren identifizieren und mitfühlen, was es spannend macht, die Serie an einem Stück zu verschlingen.

 

Obwohl es sich hier um einen Shounen handelt kommt dieser ohne lange Kämpfe, Busenblitzer oder tollpatschige Stolperer daher und fokussiert sich auf die Abenteuer und das Wissen, eine neue Zivilisation aufzubauen. Man sollte sich aber klarmachen, dass dieser Anime definitiv ein wenig spezieller ist, obgleich man die Charaktere schnell in sein Herz schließt. So liegt das Hauptaugenmerk hier an den wissenschaftlichen Errungenschaften aus den Bereichen Physik und Chemie und diese Darstellungen von Formeln, Aufbauskizzen etc. sind liebevoll und originalgetreu dargestellt. Deshalb gibt es auch bei den etwas gefährlicheren Versuchen immer einen „Mecha-Senku“, der ins Bild springt und den Zuschauer warnt, dass so wirklich z. B. Schwarzpulver hergestellt wird und man doch aufpassen bzw. es nicht probieren sollte nachzumachen.

 

Bildergalerie von Dr. Stone - Vol. 01 (10 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Ausstattung des ersten Volumes ist super mit vielen kleinen Zusätzen, wie z. B. einem Booklet, zwei Figurenaufsteller, einem Stickerbogen, einem Magnet, ein faltbares Aufstellerbild und einer Leseprobe des Mangas. Die ersten sechs Folgen befinden sich auf einer Blu-Ray.

 

Die Bilder sind gestochen scharf und sehr detailliert gezeichnet, wodurch noch mehr Tiefe im Anime geschaffen wird. Die japanische Tonspur ist ebenfalls mit dabei, die würde ich auch empfehlen. Unglücklicherweise ist die deutsche Tonspur bei ein paar Charakteren so daneben, dass ich nach den ersten drei Folgen die Serie abgebrochen und im Anschluss mit der japanischen Tonspur von vorn begonnen habe. Das trübt den Spaß nicht im Geringsten, jedoch hätte ich mir von TMS Entertainment mehr erwartet. Immerhin gehören zu diesem Studio auch Detective Conan und Lupin III.

 

Last, but not least, der Episodenguide:

 

  • Episode 01 - Stone World
  • Episode 02 - King of the Stone World
  • Episode 03 - Waffen der Wissenschaft
  • Episode 04 - Rauchzeichen
  • Episode 05 - Stone World The Beginning
  • Episode 06 - Zwei Länder der Steinwelt


Cover & Bilder © Kome Studio, Boichi/SHUEISHA, Dr.STONE Project / Produktfotos: www.sofahelden.de


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Für den ein oder anderen klingt es sicherlich wie eine Wissenssendung mit Abenteuerelementen, aber gerade der erste Punkt wird den ein oder anderen zu schaffen machen. Ohne Kenntnisse über die Themen und Erfindungen ist es schwierig, diese vernünftig zu verfolgen oder zu verstehen. Es ist schwer, für Dr. Stone vernünftige Gegenstücke zu finden, die man verknüpfen könnte. Zurzeit läuft dieser noch konkurrenzlos, da es so einen Anime - mit dieser Tiefe für den wissenschaftlichen Aufbau und deren Prozesse - noch nicht gibt. Wer ein Fan von wissenschaftlichen Themen ist und sich dafür auch interessiert, gepaart mit einem wundervollen Humor und einer angemessenen Geschwindigkeit an Fortschritt klarkommt, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen. Gerade die Zusatzausstattung ist noch ein weiterer Punkt, der Sammlern bestimmt ein Leuchten in den Augen hervorlockt. Leider ist die deutsche Tonspur wieder nicht an allen Ecken und Kanten so glatt, wie man es vielleicht von anderen Projekten gewohnt ist. Wenn man aber kein Problem damit hat, Untertitel zu lesen, der wird mit der japanischen Tonspur nicht enttäuscht.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen