Ein Mops zum Verlieben

Ein Mops zum Verlieben

Originaltitel: Patrick
Genre: Romantik-Komödie • Familienfilm
Regie: Mandie Fletcher
Hauptdarsteller: Beattie Edmondson
Laufzeit: DVD (90 Min) • BD (94 Min)
Label: Atlas Film GmbH
FSK 6

Ein Mops zum Verlieben   10.10.2019 von Panikmike

Filme mit Tieren gibt es massig, meistens geht dies heutzutage in Richtung Lovestory oder Feel-Good-Komödie. Wer Hunde mag und allen voran die Rasse Mops, der wird bei Ein Mops zum Verlieben einen schönen und amüsanten Film vorfinden. Unser Chefredakteur hat selbst einen Mops und musste sich deshalb auch „Patrick“ unbedingt ansehen…

 

Inhalt

 

Sarah (Beattie Edmondson) hat gerade sehr viel Pech. Zuerst macht ihr Freund Schluss, kurz nachdem sie in die gemeinsame Wohnung gezogen sind. Direkt danach stirbt ihre Großmutter und vererbt ihr einen Mops, obwohl Sarah Hunde nicht ausstehen kann. Ihr Leben ist kompliziert genug und jetzt hat sich auch noch Patrick an der Backe, der furchtbar laut schnarcht, ihre Wohnung verunstaltet und nicht nur das vorgesetzte Essen frisst. In ihrem neuen Job als Lehrerin geht es zwar gut, doch als unsportlicher Couchpotatoe soll sie sich jetzt auch noch am Charity-Lauf beteiligen. Um ihr Image und auch ihre Persönlichkeit aufzubessern, willigt sie ein und kommt durch das Lauftraining auch Patrick näher…

 

Ein Mops zum Verlieben ist eine Mischung aus Feel-Good-Movie, Komödie und Lovestory. Regisseurin Mandie Fletcher schuf ein nettes Werk mit einem total süßen Mops, der durch diesen Film eigentlich in die Geschichte eingehen sollte. Insofern man die Rasse bisher nicht mochte, diese 95 Minuten werden fast jeden Menschen zum Schmelzen bringen. Natürlich ist der Hauptdarsteller der Mops, die anderen Schauspieler geraten dadurch ein wenig in den Schatten. Was aber durchaus auch nichts ausmacht, denn die schauspielerischen Qualitäten sind nicht immer das Gelbe vom Ei. Beattie Edmondson überzeugt zwar teilweise durch ihre Abneigung gegenüber ihrem neuen Freund, doch spätestens beim Training zum Charity-Lauf sieht man, dass sie die Rolle nicht kann oder einfach zu Over-Acting neigt. Ed Skrein, der unter anderem in Game of Thrones zu sehen war, hat leider wenig Screentime, wie auch manche anderen Charaktere. Alles in allem kann Ein Mops zum Verlieben trotzdem überzeugen, denn es gibt was zum Lachen, eine schöne Geschichte und einen unglaublich charismatischen und süßen Mops.

 

Bildergalerie von Ein Mops zum Verlieben (10 Bilder)

Details zur Blu-ray

 

Das Bild kann die meiste Zeit überzeugen, es ist scharf und voller Details. Selbst dunkle Szenen kommen ohne großartigen Störfaktoren wie z.B. Bildrauschen daher, daher lohnt sich der Sprung und der geringe Aufpreis von DVD auf Blu-ray allemal. Der Ton ist wie bei einem Film dieser Art sehr frontlastig, hin und wieder gibt es Unterstützung von dem Bass und den hinteren Lautsprechern, was allerdings selten ist. Leider gibt es außer verschiedenen Filmtrailer keinerlei Extras, was sehr schade ist. Besonders bei einem Film mit einem Tier wäre ein Making Of oder Behind the Scenes sehr interessant.

 

Bilder © Atlas Film


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Ich mag Hunde und vor allem auch den Mops, wir haben selbst eine süße Sie zu Hause. Daher war der Film für mich Pflicht und ich wurde auch nicht enttäuscht. Ein Mops zum Verlieben versprüht durch den Hauptdarsteller Mops Patrick ein schönes Gefühl und gute Unterhaltung, welche von Anfang bis zum Ende bestehen bleibt. Zwar ist die Hauptdarstellerin ein wenig unpassend, was aber nur in den oben genannten Szenen extrem ist. Alle Hundefreunde sollten sich den Film jedenfalls ansehen, besonders aber, wenn der Mops das Lieblingstier ist!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen