Bait 3D - Haie im Supermarkt

Bait 3D - Haie im Supermarkt

Originaltitel: Bait 3D
Genre: Tier-Horror-Thriller
Regie: Kimble Randall
Hauptdarsteller: Xavier Samuel
Laufzeit: Ca. 93 Minuten (Blu-ray)
Label: Universum Film
FSK 16

Bait 3D - Haie im Supermarkt   19.07.2013 von Panikmike

Der Untertitel „Haie im Supermarkt“ schreckt einen Filmkritiker wie mich im ersten Augenblick schon gar nicht mehr ab. Weil ich mich öfters auf B- oder sogar C-Movies einlasse und auch Splatterfilme mag, die sich selbst nicht wirklich ernst nehmen, ging ich an den Film Bait 3D anders heran. Die Hoffnung war groß, dass der neue Tier-Horrorthriller mit Piranha 3D mithalten kann…

 

Tweed Heads liegt an der Küste Australiens und hat außer dem unterirdisch liegenden Supermarkt nicht viel zu bieten. Die Kleinstadt ist sehr idyllisch und einladend, weswegen das Örtchen zahlreiche Touristen anzieht. Doch die Natur meint es nicht gut mit der Stadt, denn eines Tages braust ein Tsunami vorbei und eine riesige Welle bricht über die Stadt herein. Restaurants werden weggespült, Menschen sterben im Wasser und die Stadt ist nicht wiederzuerkennen. Ein paar Menschen hatten Glück im Unglück, sie wurden während ihres Einkaufs im Supermarkt von der Welle überrascht und konnten sich dort in Sicherheit bringen. Allerdings sitzen und stehen sie auf den Regalen, weil der halbe Supermarkt überschwemmt ist. Der Ausgang ist verschüttet und dummerweise wurde ein Hai mitten zwischen die Regale und die Lebensmittel gespült. Aber schlimmer noch hat es ein paar Jugendliche getroffen, die mit ihren Autos in einer Tiefgarage stehen und ebenso nicht mehr an die Oberfläche kommen können. Und weil ein Weißer Hai langweilig ist, gesellt sich in die Tiefgarage noch einer.

 

Während das Wasser permanent steigt und mehrere Nachbeben die Gebäude noch mehr zum Einsturz bringen, müssen sich Josh (Xavier Samuel), Ryan (Alex Russel), Jaime (Phoebe Tonkin), Heather (Cariba Heine) und noch mehr Personen was einfallen lassen, um nicht als Futter der Haie zu enden …

 

Die Geschichte von Bait 3D ist typischer Trash, wobei dieser Begriff mittlerweile sehr weitläufig ist. Das Werk von Kimble Randall versprüht einen gewissen Charme und besitzt auch einen gewissen Spaßfaktor, den man nicht leugnen kann. Ähnlich wie beim Unterwasser-Horror-Abenteuer Piranhas 3D gibt es Humor, Blut und ein bisschen Gewalt, was Fanherzen des Genres höher schlagen lässt. Das Konzept der gemischten Genres geht auf, auch wenn die Spezialeffekte mit einem niedrigen Budget gemacht wurden und der Film sichtbar nicht mit Filmgrößen wie zum Beispiel Der Weiße Hai mithalten kann. Doch das braucht Bait 3D auch nicht, denn er schreibt seine eigene Geschichte. Dass sich der Film selbst nicht wirklich allzu ernst nimmt, sieht der Zuschauer an diverse Gags und Szenen, die aus anderen Filmen geklaut wurden. So schuf Kimble Randall kein Standard-B-Movie, sondern zauberte mit vielen Querschlägen ein positives Fressen für Trash-Liebhaber.

 

Bildergalerie von Bait 3D - Haie im Supermarkt (12 Bilder)

Qualitativ kann die Blu-ray überzeugen, die Unterwasseraufnahmen kommen rauschfrei daher und auch die Farbgebung sieht detailgetreu aus. Wer ein 3D-Equipment zu Hause hat, der kann sich den Film ein wenig plastischer ansehen. Die Effekte gehen die meiste Zeit in Ordnung,  auch wenn keine Popout-Effekte vorhanden sind. Piranhas 3D ist in meinen Augen eine Spur besser, jedoch hatte dieser auch mehr Budget zur Verfügung. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich hatte bei Bait 3D – Haie im Supermarkt meinen Spaß. Die Ähnlichkeiten zu diversen Tierhorror-Titeln ist dabei nicht zu übersehen, jedoch ist gerade das ein Punkt, der total Spaß macht. Nur ein Filmkenner wird einige Gags verstehen und diverse Szenen in ähnlicher Form wiedererkennen, und genau das macht den Film aus. Er hat eine amüsante Geschichte, einen einigermaßen roten Faden, nette Effekte und gute Schauspieler – mehr kann man sich bei einem Trash-B-Movie nicht erwarten. Am besten Ihr ladet Euch ein paar Freunde ein, kauft einen Kasten Bier und der Film wird zum Highlight des Tages. Ich für meinen Teil fand ihn gut, jedoch kam er nicht ganz an Piranha 3D heran!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen