Blood Feast on Set

Blood Feast on Set

Genre: Setbericht / Setreport
FSK 18

Blood Feast on Set   19.09.2015 von Panikmike

Deutsch (English Version below)

Heute befinden wir uns in einem typischen American Diner, welcher für das Remake von Blood Feast einige Tage herhalten muss. Vor Ort sind einige bekannte Schauspieler aus verschiedensten Genres, unter anderem Robert Rusler (bekannt aus Nightmare on Elm Street II und Manchmal kommen sie wieder), Sophie Monk (Date Movie, The Hills run red) und Erik Markus Schuetz (Ong-Bak, Das Medaillon) - sowie einige deutsche Indie-Größen wie Annika Strauss (La Petit Mort 2, Seed 2) oder Max Evans (Reeperbahn, Nature - Die Serie). Sogar Liliana Nova (Model und Exfrau von Lothar Matthäus) war vor Ort, da sie ebenso im Film eine Rolle spielt. Die gesamte Filmcrew war sehr eingespielt und freundlich, und aufgrund eines Ausfalls eines Helfers wurde ich sogar gefragt, ob ich nicht die Klappe am gesamten Tag schlagen möchte. Gesagt, getan - denn noch näher an den Schauspielern und am Film kann man nicht sein. 

 

An diesem Tag wurden verschiedene Szenen im Diner gedreht, welches Fuad Ramses und seiner Frau gehört. Fuad ist ein netter und einfacher Mann, der sich mit dem Diner und seinem zweiten Job als Nachtwächter in einem Museum über Wasser hält. Er hat aber zwei Gesichter, welche im Laufe des Films näher beleuchtet werden. Neben Ramses, seiner Frau und seiner Tochter Penny, gehört eine Gruppe von jungen Männern und Frauen ebenso zum Film, wie das Diner oder aber das agyptologische Museum, in dem ebenso gedreht wurde. Nach und nach erfährt der Zuschauer mehr über Fuad, welcher grandios von Robert Rusler in Szene gesetzt wurde. Wäre da nicht sein Job als Nachtwächter und die babylonische und hethitische Göttin des Kriegs und der geschlechtlichen Liebe Ishtar, wäre die Welt sicherlich noch in Ordnung. Doch genau an dieser Stelle stoppen wir, denn was mit Ishtar und Fuad passiert, müsst Ihr Euch selbst ansehen. Der fertige Film wird leider erst 2016 erscheinen - wir sind jedoch sehr gespannt drauf und freuen uns. Eines kann Euch aber jetzt schon verraten, es wird brutal und blutig.  

 

Bildergalerie von Blood Feast on Set (16 Bilder)

English

Today we are in a typical american diner which will be used for the remake of Blood Feast. Currently many actors from different genres are working here including Robert Rusler (Nightmare on Elm Street II, Sometimes they come back), Sophie Monk (Date Movie, The Hills run red) and Erik Markus Schuetz (Ong Bak - The Thai Warrior, The Medaillon) in addition to some german indie actors like Annika Strauss (La Petit Mort 2, Seed 2) or Max Evans (Reeperbahn, Nature - Die Serie). Even Liliana Nova (the model and former wife of soccer player Lothar Matthäus) was on the set to be a part of the movie. The whole crew was working like a well oiled machine. Luckily for me someone got sick and I was asked to use the clapperboard. That gave me the possibility to be as close as possible to the actors and the film.

 

On this day severals scenes were shot in the diner which on the film is owned by Fuad Ramses and his wife. Fuad is a nice guy who is paying the bills thanks to the diner and a second job as a security guard in a museum. He has two sides, which will be shown in detail during the course of the movie. Together with Ramses, his wife and his daughter Penny, a group of young men and women also belong to this film, as well as the Diner and the Egyptology Museum where many important scenes were shot. Little by little the audience will learn more about Fuad, who comes to life wonderfully through the work of Robert Rusler. Fuad´s world would have been fine if he did not have the job as a security guard in the museum where Ishtar, the babylonian goddess of war and love, resides. But exactly here is where we will stop, since what happens between Ishtar and Fuad is something you will have to see for yourself when the movie comes out in 2016. We are anxiously awaiting this film. All we can tell you now is that it will be brutal and bloody.




Kommentare[X]

[X] schließen