Buck Rogers - Staffel 2

Buck Rogers - Staffel 2

Originaltitel: Buck Rogers in the 25th Century
Genre: Science-Fiction-Serie
Regie: Verschiedene Regisseure
Hauptdarsteller: Gil Gerard
Laufzeit: BD (564 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 12

Buck Rogers - Staffel 2   11.03.2015 von Panikmike

In den 80ern gab es mehrere Science-Fiction-Serien, die weltweit bekannt wurden. Eine davon ist Buck Rogers, welche leider schon während der zweiten Staffel eingestellt wurde. Ascot Elite veröffentlichte für die Fans aber beide Staffeln auf Blu-ray, und Mike hat sich die letzten 13 Folgen mit dem Weltraumfahrer angesehen …

 

Captain William „Buck“ Rogers (Gil Gerard) ist mittlerweile vollkommen im 25. Jahrhundert integriert und weiß, wie der Hase läuft. Seine Sprüche aus dem letzten Jahrtausend sind für viele zwar neu und unverständlich, dennoch legt er sie nicht ab und hat somit einen gewissen Charme, den sonst keiner an den Tag legen kann. Er arbeitet für das Erd-Direktorat als Pilot, kann mit seiner Flugkunst Kollegen überzeugen, und durch sein Wissen der alten Schule auch immer wieder seine Gegner überraschen. Eines Tages allerdings ist Buck selbst sehr überrascht, als Hawk (Thom Christopher) in sein Leben tritt. Als Hawk mit seiner Frau von einem Kurztrip zu seinem Planeten zurückkehrt, sieht er seine Eltern tot am Boden liegen und ihre Höhle brennen. Weil er ebenso ein paar Menschen am Boden findet, schwört er, so lange Rache an den Menschen zu nehmen bis er selbst sein Ende durch sie findet.

 

Buck bekommt natürlich die ehrenvolle Aufgabe Hawk zu stoppen. Er fliegt zu dessen Planeten, findet aber nur seine Frau Cori vor. Nach einem kurzen Gespräch packt er sie widerwillig in sein Raumschiff und versucht über sie an Hawk heranzukommen. Dieser hat natürlich schon einen Plan, der allerdings schief geht. Buck, Hawk und Cori gehen zu Boden und Buck versucht Hawks verletzter Frau zu helfen. Beide treffen sich vor einem Fluss und sprechen über Hawks Hass auf die Menschheit, doch sein Gemüt und seine Liebe zu seiner Frau lassen ihn vernünftig werden. Beide schließen einen Friedenspakt, bis Cori nach einem Tagesmarsch in eine Krankenstation gebracht werden kann. Doch der Weg ist schwerer als gedacht, und am Ziel geht es dann doch noch um Leben oder Tod.

 

Nachdem die Gefahr gebannt ist, sollen Buck Rogers, Dr. Goodfellow (Wilfried Hyde-White), Wilma (Erin Gray) und ein neuer Verbündeter zu einer Friedenskonferenz, doch während der Mission stürzt das Raumschiff aufgrund eines technischen Defekts ab. Sie landen unsanft inmitten einer Wüste und haben keine Ahnung, wie sie sich aus dieser Misere befreien sollen. Da kommt ihnen ein kleiner blauer Gnom gerade recht, der ihnen helfen möchte. Werden es die fünf rechtzeitig zur Konferenz schaffen?

 

Die zweite Staffel von Buck Rogers beinhaltet leider nur 13 Folgen, danach wurde die Science-Fiction-Abenteuer-Serie abgesetzt. Obwohl die Science-Fiction-Welle damals sehr groß war, konnte Buck Rogers seine Zuschauer leider nicht bei der Stange halten. Dennoch können die letzten Folgen ebenso mit zahlreichen Ideen und auch grandiosem Humor in Form von dummen Sprüchen aus Buck Rogers Mund punkten. Wer sich auch für die erste Staffel interessiert, kann HIER meinen Bericht dazu nachlesen.

 

Ascot Elite hat sich entschlossen, die Serie nun auf Blu-ray herauszubringen. Alle 13 Episoden der zweiten Staffel wurden in einer verbesserten Qualität auf die HD-Scheibe gebannt, allerdings nicht in HD-Qualität. Da anscheinend der Master nicht gut genug dafür war, hat sich Ascot Elite entschieden, die Serie in einer verbesserten DVD-Qualität aber dennoch aus Platzgründen auf eine Blu-ray zu pressen. Insgesamt gibt es 564 Minuten geballte Buck-Rogers-Power, welche man als Fan nicht verpassen sollte. Leider passten keine Extras mehr auf die Disk, sodass Fans nicht mehr Infos über die Serie bekommen – sehr schade!

 

Bildergalerie von Buck Rogers - Staffel 2 (8 Bilder)

Abschließend präsentiere ich Euch noch den Episodenguide der zweiten und letzten Staffel und wünsche Euch an dieser Stelle viel Spaß mit den kultigen 13 Folgen:

 

  • Folge 01 – Die Zeit des Falken – Teil 1
  • Folge 02 – Die Zeit des Falken – Teil 2
  • Folge 03 – Odee-X und die Aravars – Teil 1
  • Folge 04 – Odee-X und die Aravars – Teil 2
  • Folge 05 – Janovus XXVI
  • Folge 06 – Angriff der Saurier
  • Folge 07 –Subatomare Oszillation
  • Folge 08 – Die Kristalle
  • Folge 09 – Der Horror-Planet
  • Folge 10 – Die Solar-Zwerge
  • Folge 11 – Hüter des Goral
  • Folge 12 – Rückkehr in die Vergangenheit
  • Folge 13 – Das dorianische Geheimnis

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Schon die erste Staffel konnte mich die meiste Zeit überzeugen, auch Staffel 2 macht Spaß und kann unterhalten. Leider wurden nur 13 Folgen gedreht, bevor die Serie endgültig abgesetzt wurde. Buck Rogers hat vieles richtig gemacht, doch ich denke die Konkurrenz im Science-Fiction-Genre war einfach zu stark. Obwohl auch in der zweiten Staffel viele abwechslungsreiche Geschichten erzählt werden und der Humor vom Hauptcharakter selbst verdammt komisch ist, fehlt irgendwie das gewisse Etwas. Die Einführung des neuen Charakters Hawk passt sehr gut zum Geschehen, leider hat dafür der Robtoer Twiki weniger Auftritte. Alles in allem sollten Fans für den geringen Preis von ca. 16 Euro zugreifen, auch wenn die Qualität nur auf DVD-Niveau ist. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen