Cardinal - Staffel 2

Cardinal - Staffel 2

Originaltitel: Cardinal - Season 2
Genre: Thriller • Krimi • Drama
Regie: Jeff Renfroe
Hauptdarsteller: Billy Campbell • Karine Vanasse
Laufzeit: DVD (250 Min) • BD (262 Min)
Label: NEW KSM
FSK 16

Cardinal - Staffel 2   26.02.2019 von MarS

Die kanadische Thrillerserie Cardinal, basierend auf einer Romanreihe des Autors Giles Blunt, wusste in der ersten Staffel durch Eigenständigkeit und Originalität zu punkten. Ob auch die zweite Staffel diese Richtung beibehält, das erfahrt Ihr in unserer Kritik...

 

Inhalt

 

Als eine junge Frau völlig orientierungslos in einer Bar aufgegriffen wird, werden Cardinal und Delorme auf den Fall angesetzt. Wie sich herausstellt, wurde dem Mädchen in den Kopf geschossen, wodurch sie jegliche Erinnerungen an sich selbst, aber auch die vergangenen Ereignisse, verloren hat. Auf der Suche nach dem Täter und der Identität des Opfers stoßen Cardinal und Delorme auf einen weiteren, äußerst bizarren Mord, der scheinbar nicht nur in Zusammenhang mit ihrem Fall, sondern auch einer lokalen Biker-Gang zu stehen scheint. Nach und nach kehrt das Gedächtnis der jungen Frau zurück, doch auch ihre Erinnerungen bringen den Fall zunächst nur schleppend weiter. Eine Verbindung zur örtlichen Drogenszene scheint der richtige Weg zu sein, denn offenbar versucht ein neuer Mitspieler die Macht in der Stadt an sich zu reißen. Doch in welchem Zusammenhang steht das mit dem Mordanschlag? Ist die junge Frau vielleicht sogar noch immer in Gefahr? Unterdessen ermittelt der Nachrichtendienst weiterhin aus dem Hintergrund gegen den noch immer im Fadenkreuz stehenden Cardinal. Der hingegen hat im Privatleben mit seinen ganz eigenen Problemen zu kämpfen...

 

Nachdem das inszenatorische Konzept von Cardinal bereits in der ersten Staffel bewiesen hat, dass es hervorragend funktioniert, bleibt auch Cardinal - Staffel 2 diesem weiterhin treu. Erneut vergeudet die Serie keine Zeit damit, den Mörder vor dem Zuschauer zu verbergen oder falsche Fährten zu erschaffen, sondern offenbart seine Gegenspieler bereits in den ersten beiden Episoden. Selbstverständlich bleibt die Spannungskurve dadurch auch dieses Mal im überschaubaren Rahmen - zumindest in Bezug auf die Suche nach den Tätern - , was jedoch gekonnt durch die mehrspurige Erzählweise und die vielschichtigen Charaktere ausgeglichen wird. Während man als Zuschauer auf der einen Seite die Ermittlungen der Polizei und deren Fortschritte verfolgt, bietet ein weiterer Erzählstrang Einblicke in die Täter und deren Hintergründe. Geordnet ist das Ganze wie auch in der ersten Staffel nach den beteiligten Personen, so dass sich in Cardinal - Staffel 2 der inhaltliche Fokus in jeder Folge entsprechend dem Episodentitel ändert und einen anderen Charakter in den Mittelpunkt rückt. Diese Vorgehensweise sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern vertieft damit auch gezielt die Figuren, die nicht selten durch zusätzliche Nebengeschichten weiter miteinander verbunden werden. Somit steht auch in der zweiten Staffel die menschliche Komponente des Kriminalfalls, aber auch des Privatlebens der Charaktere, deutlich im Vordergrund, was ein weiteres Mal die Originalität und Eigenständigkeit dieser Serie unterstreicht. Weiterhin äußerst ansprechend ist auch der tolle Look von Cardinal. Die im Winter angesetzte Szenerie der ersten Staffel ist nun dem kanadischen Sommer gewichen, doch dieser ist visuell nicht minder von rauen, kargen Landschaftspanoramen durchzogen, was die Atmosphäre des Geschehens perfekt unterstreicht. Merklich erhöht wurde die Anzahl der Gewaltspitzen und unangenehmen Szenen, wodurch sich zarte Gemüter stellenweise wohl von der teils expliziten Darstellung abwenden werden. Allerdings werden diese Momente weiterhin nicht aus purem Schockgedanken eingesetzt, sondern dienen lediglich zur Intensivierung der Handlung.

 

Bildergalerie von Cardinal - Staffel 2 (5 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray liefert ein scharfes, detailreiches Bild bei natürlicher, atmosphärisch stimmiger Farbgebung. Das Kontrastverhältnis ist insgesamt ausgewogen, sorgt aber in manchen Szenen für leichtes Banding. Die Tonspur zeigt sich auf Grund der dieses Mal in DTS-HD 5.1 vorliegenden Abmischung noch dynamischer als noch in der ersten Staffel. Die Kanäle sind sauber voneinander getrennt und die Abmischung erzeugt eine sehr schöne Räumlichkeit, während die Sprachausgabe stets klar und differenziert ortbar ist.


 

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Red
  • Episode 02 - Kevin
  • Episode 03 - Terri
  • Episode 04 - Toof
  • Episode 05 - Northwind
  • Episode 06 - El Brujo

Das Fazit von: MarS

MarS

Auch in der zweiten Runde meistert Cardinal sein ungewöhnliches Konzept, den Täter schon sehr früh zu offenbaren und sich stattdessen auf seine Figuren zu konzentrieren. Die zweigeteilte Erzählung, die vielschichtigen Charaktere sowie stimmige Nebenhandlungen und einige deftige Gewaltspitzen sorgen für hervorragende und fesselnde Thrillerkost, die sogar noch etwas intensiver ausgefallen ist als beim Vorgänger. Cardinal - Staffel 2 hat sich 8/10 Punkte redlich verdient und schürt unweigerlich die Vorfreude auf den bereits angekündigten nächsten Fall...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen