Convoy

Convoy

Originaltitel: Convoy
Genre: Action / Drama
Regie: Sam Peckinpah
Hauptdarsteller: Kris Kristofferson • Ali MacGraw
Laufzeit: DVD (106 Min) • BD (110 Min)
Label: Studiocanal
FSK 12

Convoy   04.10.2013 von Xthonios

Die Fernfahrer von Arizona und die Polizei mögen sich nicht. Nach einer weiteren Provokation durch die Polizei eskaliert der Konflikt in eine Schlägerei. Um der Rache des korrupten Sheriffs zu entgehen, tun sich die Trucker zu einem Konvoi zusammen. Auf ihrem Weg Richtung New Mexico wird aus der eigentlichen Flucht eine Bewegung, die auch die Medien aufmerksam macht. Währenddessen versucht die Polizei mit allen Mitteln, den Convoy zu stoppen …

 

Der Trucker Martin „Rubber Duck“ Penwald (Kris Kristofferson) und zwei seiner Kollegen „Spider Mike“ (Franklin Ajaye) und „Love Machine“ (Burt Young), fahren über die einsamen Highways von Arizona. Mittels CB-Funk unterhalten sich alle und erhalten so auch die Information, dass auf ihrer Strecke alle frei sei und Gas gegeben werden kann. Doch der Tipp entpuppt sich als mieser Trick des korrupten Sheriffs Lyle Wallace (Ernest Borgnine) und lässt die Trucker in die Radarfalle laufen. Es stellt sich heraus, dass Lyle und Rubber Duck alte Bekannte sind und bereits in der Vergangenheit Probleme miteinander hatten. Beim erneuten Aufeinandertreffen der Trucker mit dem Sheriff eskaliert die Situation und artet in eine Schlägerei aus, die damit endet, dass die Polizisten zu Boden gehen und die Trucker sich entscheiden, Arizona zu verlassen, um der Strafe zu entgehen. Und so machen sich anfangs ein kleiner Haufen Trucker auf den Weg nach New Mexico, verfolgt von dem überehrgeizigen Sheriff, der nur darauf aus ist, seine Ehre zu retten und allesamt zu verhaften ...

 

Wird Rubber Duck und seine Kumpanen die Grenze erreichen und dann in Sicherheit sein? Was treibt den Sheriff wirklich an, um die Trucker fertigzumachen? Und wie hält man einen Trucker auf, der einen Tanklaster voller Chemikalien hat, die zudem hochexplosiv sind?

 

Bildergalerie von Convoy (4 Bilder)

Werfen wir ein Blick hinter die Kulissen und begutachten einmal die technische Seite der Blu-ray. Das Bild ist recht durchwachsen. Meist kann der Film durch eine hervorragende Detailschärfe und kräftige Farben hervorstechen, leider gibt es immer wieder Szenen oder Einstellungen, an dem man ein deutliches Rauschen und Unschärfe feststellen kann. Dass man bei einem Film aus dem Jahre 1978 keine DTS-HD 5.1 Tonspur erwarten kann, sollte dem Käufer klar sein, doch immerhin liefert Studiocanal hier eine Stereo DTS-HD MA Spur an, die qualitativ hochwertig ist. Die Dialoge sind klar verständlich und auch die Soundeffekte sind gelungen. Einzig allein der Song im Film klingt ein wenig dumpf, kann aber ein absichtliches Element sein. Sehr üppig fallen die erstmalig erscheinenden Extras aus. Neben den üblichen DVD-Extras finden wir auf der Blu-ray zusätzliche Notizen, Bilder und neben dem Original Kino- und TV-Trailer auch noch Featurettes. Last, but not least spendiert uns Studiocanal auch ein Wendecover ohne FSK-Logo.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Mit Convoy erscheint ein weiterer Klassiker auf Blu-ray. Wer wollte damals als Kind nicht nach dem Film Trucker werden, die Polizei zum Narren halten und mit dicken Brummis über die Highways schweben. Studiocanal präsentiert den Film in einer durchwachsenden Bildqualität, die oftmals hervorragende Bilder liefert, leider auch immer wieder mal scheinbar unbearbeitete Szenen, die den sonst so tadellosen Eindruck mindern. Eine deutsche unkomprimierte DTS-HD Tonspur in Stereo sorgen für ein klares Klangbild. Schön sind auch die zahlreichen Extras auf der Blu-ray. Ingesamt gesehen ist der Film dem Alter entsprechend einen unterhaltsamen Abend wert.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen