Der Soldat James Ryan 4K

Der Soldat James Ryan 4K

Originaltitel: Saving Private Ryan
Genre: Drama • Kriegsfilm
Regie: Steven Spielberg
Hauptdarsteller: Matt Damon • Tom Hanks
Laufzeit: BD (169 Min)
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 16

Der Soldat James Ryan 4K   04.06.2018 von Panikmike

Es gibt Filme die möchte man immer in der besten Qualität genießen, weil man sie oft ansehen kann und auch niemals in der hauseigenen Sammlung missen möchte. Einer davon ist Der Soldat James Ryan, der mitunter immer noch in die Top 10 der besten Kriegsdramen gehört. Ob die Umsetzung auf 4K gelungen ist, klären wir hier…

 

Inhalt

 

Wenn es um Filme geht, welche den Schrecken des Krieges richtig auffangen und widerspiegeln, dann gehört Der Soldat James Ryan definitiv zur Crème de la Crème. Alleine die Eröffnungssequenz ist der Wahnsinn und zeigt aufgrund der guten Kameraarbeit und der guten Planung einen unbarmherzigen Krieg, der damals auch Wirklichkeit war und nicht Fiktion. Inhaltlich kann die Geschichte rund um den verschollenen Soldaten punkten, wenngleich sie auch ein wenig lang erzählt ist und teilweise ins patriotische abdriftet. Wer mehr zur Geschichte lesen möchte, der sollte sich den Artikel zur damaligen Veröffentlichung der Masterworks Collection durchlesen.

 

Details der 4K UHD

 

Wichtig bei einer Neuveröffentlichung mit einem besseren Medium ist die Tatsache, dass man als Fan auch die bessere Qualität sehen und hören kann. Paramount ist zwar kein riesiger Sprung gelungen, aber Der Soldat James Ryan sah definitiv nie besser aus. Alleine wenn die erste Sequenz miteinander verglichen wird, stechen einem die besseren Details ins Auge. Auf dem Friedhof gibt es kurz vor dem Zeitsprung eine Nahaufnahme des Schauspielers, in der man klar und deutlich die Verbesserungen sehen kann. Die Falten, die Augen und generell die Haut sehen natürlicher und detailreicher aus. Das Ganze Bild wirkt harmonischer und besonders bei den Kriegsszenen kommt dies gut heraus. Der Strand wirkt schöner, die Unterwassersequenz plastischer und generell merkt man im Laufe des Films, dass die Farben weitaus lebendiger sind. Die Blu-ray hatte das Manko, dass teils viel Bildrauschen zu sehen war, auch hier hat sich was getan. Auch wenn immer noch ein gewisses Maß vorhanden ist, so wurde dies sichtlich reduziert.

 

Leider gibt es im Tonbereich keine Änderung zur Blu-ray. Die deutsche Tonspur ist immer noch Dolby Digital 5.1, aber dafür verdammt gut. Während des Krieges wummst es an allen Ecken, man hört Granaten hinter und neben der Couch einschlagen und bekommt den Krieg quasi live mit. Wer das dementsprechende Equipment zu Hause hat und der englischen Sprache mächtig ist, der kann sich die verbesserte Dolby Atmos Tonspur zu Gemüte führen.

 

Leider gibt es keinerlei Extras auf den Discs. Die mitgelieferte Blu-ray wie auch die 4K UHD haben lediglich den Film an Bord. Wer sich über den Film informieren und zahlreiche Specials sehen möchte, muss nach wie vor zur Blu-ray greifen, bei der eine extra Disc vorhanden ist.

 

Bildergalerie von Der Soldat James Ryan 4K (13 Bilder)

 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Nach wie vor ist Der Soldat James Ryan ein intensives und atemberaubendes Erlebnis, welches man gesehen haben muss. Alleine die Eröffnungssequenz schlägt manchen Fans auf den Magen, nicht umsonst ist der Film einer der besten seines Genres. Die Umsetzung auf UHD ist gelungen, man merkt einen sichtlichen Unterschied zur herkömmlichen Blu-ray. Das Upgrade lohnt sich, zumindest dann, wenn man den Film noch besser als vorher genießen möchte. Von mir gibt’s dennoch „nur“ 8 von 10 Punkte, da ich die Extras vermisse und ebenso eine verbesserte Tonspur im Vergleich zum Blu-ray Release.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen