Detective Dee und die Legende der vier himmlischen Könige

Detective Dee und die Legende der vier himmlischen Könige

Originaltitel: Di Renjie zhi Sidatianwang
Genre: Action-Fantasy
Regie: Hark Tsui
Hauptdarsteller: Mark Chao
Laufzeit: DVD (127 Min) • BD (132 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Detective Dee und die Legende der vier himmlischen Könige   31.10.2018 von Panikmike

In den letzten Jahren erschienen zwei Filme mit dem Ermittler Detective Dee, Regisseur Tsui Hark denkt aber gar nicht daran mit der Reihe aufzuhören. Der dritte Film mit dem Titel Detective Dee und die Legende der vier himmlischen Könige erschien nun in Deutschland, und wir haben uns das Fantasy-Abenteuer angesehen…

 

Inhalt

 

Detective Dee (Mark Chao) ist mittlerweile Chef des Justizministeriums, er hat sich den Posten aufgrund seiner Dienste für sein Vaterland in den letzten Jahren mehr als verdient. Zusätzlich bekommt er die ehrenvolle Aufgabe zugeteilt, das legendäre Drachenschwert zu verwahren und zu beschützen. Kaiserin Wu Zetian (Carina Lau) ist aber scharf auf diese mächtige Waffe und beauftragt daher den Führer der goldenen Königsgarde Yuchi Zhenjin (Shaofeng Feng), das Schwert von Dee zu stehlen. Zusammen mit ein paar bösen Zauberern macht er sich ans Werk, doch damit entfacht er das blanke Chaos in Form von sprechenden Füchsen, bösartigen Assassinen und einem riesigen Drachen…

 

Die Saga geht weiter und auch dieses Mal kann der Detective überzeugen. Erneut geht es um einen fiktiven Fall, der spektakulär in Szene gesetzt wurde. Dazu gesellen sich eine kleine Love-Story, eine Prise Humor und bunte Kostüme, die sich sehen lassen können. Die Schauspieler überzeugen erneut, besonders sticht aber die Kaiserin alias Carina Lau hervor, welche schon in den vorherigen Teilen brillierte. Die Effekte sind wieder einmal gut geworden, dennoch merkt man einen Unterschied zu einem Hollywoodblockbuster. Teils wirken sie sehr verspielt, doch sehen lassen können sie sich durchaus. Ebenso könnte man über diverse Zeitlupeneffekte meckern, welche teils sehr billig aussehen – aber das ist eben asiatisches Kino und auch so gewollt.

 

Bildergalerie von Detective Dee und die Legende der vier himmlischen Könige (9 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Bilder auf Blu-ray sind sehr gut umgesetzt, besonders an den Farben merkt man die gute Qualität. Auch wenn diese überzeichnet sind, so sieht das Gezeigte sehr gut aus und macht Laune auf mehr. Der Kontrast und die Schärfe fallen dabei nie negativ aus, so macht eine Veröffentlichung auf Blu-ray Spaß. Zusätzlich gibt es bei der Amaray eine 3D-Version, die nette Pop-Out-Effekte und ein räumliches Bild aufweisen kann, dabei aber keine Highlights setzt. Die deutsche Übersetzung ist gelungen, natürlich kann der Film auch im Originalton angesehen werden. Die Dolby-Digital-Anlage bekommt immer mal wieder Effekte serviert, welche sie schön räumlich aufteilen kann – dennoch gibt es zu wenig davon für so viel Action. An Extras gibt es einen 36minütigen Podcast, ein Mini-Making-Of, den Kinotrailer und einen Teaser.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Ich mochte schon beide Vorgänger und auch der dritte Teil macht Laune und kann gut unterhalten. Die Optik ist sehr schön, doch leider gibt es wieder einmal Lücken im Drehbuch und teilweise einfach zu viel von allem. Dennoch für Fans der ersten beiden Teile ein Muss!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen