Die wilden Siebziger! - Staffel 7

Die wilden Siebziger! - Staffel 7

Originaltitel: That 70s Show: Season 7
Genre: Sitcom / Komödie
Regie: David Trainer
Hauptdarsteller: Ashton Kutcher
Laufzeit: DVD (550 Min) • BD (550 Min)
Label: Tiberius Film
FSK 12

Die wilden Siebziger! - Staffel 7   17.10.2014 von Panikmike

Endlich ist sie da, die siebte Staffel von Die wilden Siebziger auf Blu-ray! Eric, Donna, Fez, Kelso, Hyde und Jackie sind wieder on Tour und treiben es wieder einmal sehr bunt. Die Lachmuskeln werden extrem strapaziert, der Zuschauer wird an den Bildschirm gefesselt und kann gar nicht mehr aufhören. Doch seht selbst …

 

Mittlerweile sollte jeder die Charaktere aus der Serie Die wilden Siebziger kennen. Sie sind zwar schon ein wenig erwachsener geworden, aber ihre Späße treiben sie immer noch wie früher. Die Clique aus Point Place hat es immer noch drauf, den Zuschauer zum Lachen zu bringen. Alleine Kelso versucht in dieser Staffel, richtig erwachsen zu sein. Er wird Vater und versucht sein Bestes, um an der Geburt seines Kindes teilzunehmen. Er legt sogar bei einem sehr wichtigen Gespräch von Erics Vater auf, weil er denkt, seine Freundin muss ins Krankenhaus. Auch die Telefonscherze von Fez wimmelt er gekonnt ab, man merkt schon, dass er endlich etwas in seinem Leben gelernt hat.

 

Eric und Donna hingegen haben es am Anfang nicht so ganz leicht, da sie ja ihre Hochzeit platzen ließen und nun überlegen, wie es weitergehen soll. Sie wollen ihre Beziehung wieder in den Griff bekommen, jedoch leben beide getreu dem gleichen Motto: Leben, chillen und schauen was passiert! Jedoch sollte Eric aufpassen, denn bei einer Demonstration einer Frauenbewegung, wird er durch ein Missverständnis von wildgewordenen Emanzen verfolgt.

 

Ihr merkt schon, es geht wieder heiß her in Point Place. Hyde lernt seinen richtigen Vater kennen, der Besitzer einiger Plattenläden ist. Dieser denkt jedoch, dass Hyde nur sein Geld haben möchte. Von Erics Familie wird er ein wenig schief angesehen, weil er eine dunkle Hautfarbe hat. Ach ja, Hyde hat auch noch eine Halbschwester, die unglaublich scharf ist. Das denken auch einige seiner Freunde. Jackie ist natürlich ekelhaft wie immer, aber sie bekommt im Fernsehen eine eigene TV Show. Und Fez hat natürlich auch eine tragende Rolle, er bekommt einen Job in einem Schönheitssaloon ...


Lange hat es gedauert, jedoch hat das Warten nun ein Ende. Tiberius Film veröffentlichte die siebte Staffel der Kult-Comedy-Serie Die wilden Siebziger auf Blu-ray. Ashton Kutcher ist dieses Mal in Höchstform, er spielt die Vaterrolle mit viel Charme und einen Haufen Humor gut und überzeugend. Nach wie vor ist diese Serie eine der besten, die jemals im Fernsehen gezeigt wurde. Wer übrigens die anderen Artikel von uns lesen möchte, der kann sich hier folgende Reviews durchschauen: Staffel 2Staffel 3, Staffel 4Staffel 5, Staffel 6

 

Bildergalerie von Die wilden Siebziger! - Staffel 7 (7 Bilder)

Wer die DVDs schon zu Hause hat, bekommt die Frage aller Fragen gestellt: Lohnt sich der Neukauf auf Blu-ray. Eine direkte Antwort darauf kann ich Euch nicht geben, doch in meinen Augen lohnt sich die Anschaffung schon. Das Bild ist besser, das Bildrauschen ist weniger und auch die Schärfe wie auch die Details sind in HD um einiges besser. Auch wenn die Serie mit ihrer Neuabtastung nicht mit aktuellen Serien mithalten kann, so ist die Verbesserung auf alle Fälle sichtbar. Auf zwei Blu-ray-Discs wurden alle 25 Folgen gepresst, zusätzlich bekommt der Fan noch ein paar Extras an die Hand. Ebenso gelungen ist der 12-seitige Episodenguide, der jede der einzelnen Folgen in ein paar Sätzen beschreibt. 

  • Folge 01 - Ein Jahr Gammeln
  • Folge 02 - Frauen-Power
  • Folge 03 - Schluss mit brav!
  • Folge 04 - Magische Hände
  • Folge 05 - Die Bunny-Krise
  • Folge 06 - Hosen runter!
  • Folge 07 - Spaziergänge im Park
  • Folge 08 - Gut gemacht, Schwester!
  • Folge 09 - Küsse für den Milchmann
  • Folge 10 - Die Schwester meines Freundes
  • Folge 11 - Geschenke für die Falschen
  • Folge 12 - Der letzte Schritt
  • Folge 13 - Aufgeraucht
  • Folge 14 - Käse an der Hose
  • Folge 15 - Die sieben schmutzigen Wörter
  • Folge 16 - Brüller!
  • Folge 17 - On the Road
  • Folge 18 - Baby Betsy
  • Folge 19 - Die Paten
  • Folge 20 - Frag' Fenton
  • Folge 21 - Mit Hängen und Würgen
  • Folge 22 - Ein Jahr Afrika
  • Folge 23 - Mount Budweiser
  • Folge 24 - Prinzessin Leia
  • Folge 25 - So Long, Eric!

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Nach wie vor liebe ich diese Serie. Ich finde jede Folge einzigartig und habe mich wirklich die komplette Laufzeit von fast 10 Stunden köstlich amüsiert. Alleine Ashton Kutcher ist es wert, diese Serie anzusehen. Man kann sich zwar nicht in den Charakteren wiederfinden, aber Parallelen wird man genügend entdecken. Alles ist sehr abstrakt, humorvoll und keiner der Helden nimmt das Leben so richtig ernst. Aber auch der Spaß hat sein Ende, manchmal werden sehr ernste Themen angeschnitten. Insgesamt gibt es 25 Folgen für geballte Lachmuskelattacken, die Jung und Alt lieben werden. Ich freu mich schon auf den Blu-ray-Release der achten Staffel und weine nun schon dem Serienfinale hinterher. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen