Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 5

Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 5

Originaltitel: Dragonball Kai
Genre: Anime • Action
Regie: Yasuhiro Nowatari
Laufzeit: DVD (375 Min) • BD (375 Min)
Label: KAZÉ Anime
FSK 12

Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 5   17.12.2016 von LorD Avenger

Dr. Geros Cyborgs sind erwacht und sie haben nur ein Ziel: Son Goku zu töten! Dessen Herzleiden ist jedoch noch immer nicht geheilt und ohne ihn sind seine Freunde gegen die übermächtigen Gegner völlig chancenlos. Doch Son Gokus Kampfkameraden werden schon bald feststellen müssen, dass die Cyborgs nicht ihr größtes Problem sind. Denn ein noch viel unheimlicheres Wesen namens Cell ist aus der Zukunft aufgetaucht und treibt sein Unwesen auf der Erde. Es löscht ganze Städte aus und saugt deren Bewohnern bis zum letzten Tropfen die Lebensenergie aus...

 

Nachdem mich Box 4 wieder voll ins Dragonball-Fieber verfrachtet hat, habe ich schon befürchtet, dass Box 5 eher wieder ein Lückenfüller wird. Dummerweise sind die enthaltenen Folgen 70-84 verhältnismäßig ereignisarm - und dabei passiert gar nicht so Unbedeutendes. Superschurke Cell erreicht seine finale Form, wir kriegen das erste Mal einen Ultra Saiyajin zu sehen... dummerweise die nutzloseste aller Saiyajin-Entwicklungen, die eben auch nur eine sehr kurze Glanzzeit zu bieten hat. Davon abgesehen sind die Episoden geprägt vom Warten, die man noch allzu gut von früher aus dem originalen Dragonball-Anime kennt - und das, obwohl die wirklich ereignislosen Filler in der Kai-Variante ja bereits gestrichen wurden. Warten darauf, dass Cell sich vollends entwickelt. Warten darauf, dass Vegeta und Trunks ihr Training abschließen. Anschließend darauf warten, dass Son Goku und Son Gohan mit ihrem fertig werden.

 

Besonders wurmt mich an diesen paar Folgen, dass sie einfach schlecht geschrieben sind - was sie natürlich bereits vor Jahrzehnten in der Manga-Vorlage waren. Für seine Vollendung muss Cell die beiden Cyborgs C17 und C18 absorbieren und nachdem Letztere mit ansieht, wie ihr Zwilling verschlungen wird, fällt ihr nichts Besseres ein, als geschlagene 10 Folgen auf der Stelle zu stehen und ihr eigenes Verderben herbeizuführen, obgleich sie ein paar Tausend Gelegenheiten gehabt hätte, um zu fliehen und für immer unterzutauchen. Auch Krillins kitschige Anwandlungen sind nicht unschuldig daran, dass die Welt zum Ende dieser Box wieder einmal am Rande der Zerstörung steht. Vom übermütigen Vegeta ganz zu schweigen, der sich in seinem Stolz kränken lässt, trainieren geht, hoffnungslos überlegen wird und als Resultat daraus überheblich und letztlich wieder im Stolz verletzt werden muss, um den Kreislauf von vorne zu beginnen. Ermüdend.

 

Bildergalerie von Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 5 (6 Bilder)

Immerhin bahnt sich aber mit der nächsten Box ein Highlight der Serie an, die Cell-Spiele. Das Große Turnier, in den frühen Dragonball-Folgen stets das Highlight, wird hier mit leicht abgeänderten Regeln von Cell selbst veranstaltet und verspricht aufsehenerregende Kämpfe voller Action und sicher auch ein wenig Dramatik. Leider können wir uns dann aber nicht direkt in die Action stürzen, weil wohl noch die ein oder andere Trainings-Lückenfüller-Folge bevorsteht, die ich gerne noch in dieser Box gehabt hätte, aber es bleibt zumindest zu hoffen, dass wir dann die Cell-Spiele am Stück genießen können.

 

 

© Bird Studio / Shueisha, Toei Animation


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Trotz vollendetem Cell und Ultra Saiyajin ist in den Folgen der fünften Dragonball Z Kai Box leider sehr wenig los und die schlecht geschriebene Vorlage hilft dem Ganzen auch nicht gerade auf die Sprünge. Während wir weiter hingehalten werden bis endlich die Cell-Spiele und damit das nächste große Highlight der Serie beginnt, müssen wir den Charakteren dann eben noch beim Trainieren und Praktizieren von diversen Dummheiten zusehen. Nicht ganz ohne Unterhaltungswert, aber auf Box 6 freue ich mich dann doch ein ganzes Stück mehr.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen