GamesCom 2011 - Tag 1

GamesCom 2011 - Tag 1

Genre: Spielemesse
FSK 0

GamesCom 2011 - Tag 1   18.08.2011 von DeWerni

Eine der wichtigsten Spielemessen im Europa – wenn nicht sogar die wichtigste – hat seit Mittwoch wieder ihre Pforten geöffnet. Natürlich sind wir auch wieder für Euch unterwegs und werden die nächsten Tage Stück für Stück die wichtigsten Informationen rund um das Thema Spiel für Euch sammeln. Heute unser Bericht zum Eröffnungstag…

 

Die auf jeden Fall wichtigste Messe rund um das Thema interaktive Spiele und Unterhaltung in Europa und vielleicht sogar weltweit hat seit dem gestrigen Mittwoch wieder ihre Pforten geöffnet. War der Blick auf die kommenden Spielehighlights gestern noch Vertretern der Presse vorbehalten, so kann sich jeder Beliebige ab heute bis Sonntag, den 21.08. auf der Messe tummeln. Geöffnet hat die Gamescom jeweils von 10 – 20 Uhr, Samstag bereits ab 9 Uhr und am abschließenden Sonntag nochmals von 9 – 18 Uhr. In diesem Jahr konnte die Gamescom ihre Ausstellerzahlen im Gegensatz zum Vorjahr noch einmal steigern: Waren es im letzten Jahr etwa 505 Aussteller aus 33 Ländern, warten in diesem über 550 Aussteller aus 40 Ländern. Spannend bleibt natürlich, ob sich dieser Trend im Rahmen der Zuschauer ähnlich fortsetzen wird. Wir haben uns auf jeden Fall für Euch bereits am Mittwoch ins Getümmel gestürzt, um für Euch die wichtigsten und interessantesten Informationen abzugreifen. Sicher ist schon einmal, dass es wieder Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren auf dem Kölner Messegelände zu bewundern gibt.  Dies betrifft wieder diverse Neuerungen auf dem Softwarebereich, aber auch einige Hardwareneuerungen gilt es nicht zu verpassen.

Bereits bei unserem ersten Rundgang auf der Messe entdeckten wir wieder diverse faszinierende Neuigkeiten, was auch unsere Fotogalerie schon verrät. Neben typischen Titeln, wie die kommenden Sporthighlights von Electronic Arts oder neuen Kinect- und Movespiele, haben wir auch gleich die Präsentation von Witcher 2 Version 2.0 entdeckt. Das Game wird auf PC am 29.09.2011 inklusive aller Downloadcontents als kostenloses Upgrade erscheinen. Für die Next-Gen-Konsole Xbox 360 konnte man den Verantwortlichen leider noch keinen Releasetermin entlocken. Das Game sieht aber auf der Xbox 360 richtig gut aus, auch scheint es eine 1:1-Umsetzung der PC- auf die Konsolenversion zu werden. Einziges sichtbares Manko bisher sind die Licht- und Schatteneffekte der Charaktere, die noch ein wenig bis zum endgültigen Release verbessert werden müssen. Die neue Version bringt neben den optischen Verbesserungen auch den neuen Schwierigkeitsgrad DARK MODE (inklusive neuer Ausrüstungsgegenstände) und den Arena Modus mit, der dem Horde Modus aus Gears of War ähnlich ist. Außerdem dürft Ihr hierbei Eure Highscores auf Facebook und Twitter an die Öffentlichkeit tragen. Weiter geht es auch gleich zur Präsentation von Ubisofts FarCry 3. Das Game kommt immer noch mit der Grafikengine des zweiten Teils daher, insgesamt liegt die Grafik aber auf einem sehr hohen Niveau. Das Setting dagegen erinnert an den ersten Teil der Serie: Die Freundin wurde entführt, das Boot ist kaputt und unser Held sitzt auf einer einsamen Insel fest. Die NPCs auf der Insel spielen total verrückt, so wird es jedenfalls nie langweilig. Relativ am Anfang des Games trifft dann unser Held auf einen sehr charismatischen Bandenchef, mit dem er sich auseinandersetzen muss. Die Story ist trotz der grundlegenden Ähnlichkeit zum ersten Teil kein Remake und sehr gut realisiert, außerdem bietet das Game nicht nur einen linearen Lösungsweg, nein, hier könnt Ihr Euch auf unschädlichsten Wegen ans Ende des Games kämpfen. Wir sind auf die endgültige Version auf jeden Fall schon sehr gespannt. Diese soll im Übrigen im Laufe des Jahres 2012 auf PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

So, dies waren die ersten Informationen von der diesjährigen Gamescom. Morgen erwartet Euch ein neuer Bericht mit weiteren Informationen rund um kommende Highlights. Ihr dürft gespannt sein, was Euch noch alles erwartet.




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen