HUNTERxHUNTER - Vol. 02

HUNTERxHUNTER - Vol. 02

Originaltitel: HUNTERxHUNTER
Genre: Action • Comedy • Shonen
Regie: Hiroshi Koujina
Laufzeit: DVD (295 Min) • BD (308 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

HUNTERxHUNTER - Vol. 02   19.09.2018 von MarS

Bereits der Einstieg in die Shonen-Animeserie HUNTERxHUNTER wusste durch ihre Vielseitigkeit und die inhaltliche Ausrichtung auf die Charakterentwicklungen der Figuren zu überzeugen. Ob das Finale der Prüfungs-Arc sowie der zweite Handlungsstrang, der Zoldyck-Familien-Arc, hier noch eins drauflegen können? Wir waren gespannt und haben uns HUNTERxHUNTER - Vol. 02 für Euch angesehen...

 

Was bisher geschah:

HUNTERxHUNTER - Vol. 01

 

Inhalt

 

Die dritte Hunter-Prüfung haben Gon und seine Freunde Leorio, Kurapika und Killua zwar gemeistert, obwohl ihr Begleiter Tonpa ihnen mehr als einmal Steine in den Weg gelegt hatte, doch damit ist der Weg zum Hunter noch lange nicht beendet. Auf der Insel Zevil startet die vierte Prüfung, und hier ist zunächst jeder auf sich allein gestellt, denn es heißt "Jäger und Gejagte". Um diese Runde zu überstehen, müssen die Kandidaten einem anderen sein Nummernschild abnehmen und damit Punkte sammeln, doch dabei weiß niemand, wer es wirklich auf einen abgesehen hat. Gon steht vor seiner bisher schwersten Aufgabe, denn ihm muss es gelingen, dem mysteriösen und brutalen Hisoka sein Schild zu entwenden. Werden Gon uns seine Freunde weiterhin im Rennen bleiben und am Ende die Hunter-Prüfung erfolgreich absolvieren können? Nur mit Geschick und Mut können sie das, was noch vor ihnen liegt, überwinden...

 

HUNTERxHUNTER entwickelt sich immer mehr zu etwas ganz Besonderem im ansonsten actionüberladenen Shonen-Genre und setzt seine Überzeugungsarbeit auch in der zweiten Volume weiter fort. Action kommt zwar auch hier nicht zu kurz und diese ist für eine Freigabe ab 12 Jahren stellenweise sogar richtig hart ausgefallen, der Fokus liegt aber immer stärker auf den Charakteren und den theoretischen sowie taktischen Hintergründen zu jeder Konfrontation. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich HUNTERxHUNTER - Vol. 02 erneut viel Zeit lässt für die Bewältigung jeder gestellten Aufgabe und dabei gleichzeitig den Figuren eine Menge Spielraum freihält. So bleibt zwar die Hauptfigur Gon weiterhin eher naiv und eindimensional, wird einem als Zuschauer aber dennoch immer sympathischer, während die übrigen Figuren eher undurchsichtig bleiben und sich ihre Motivationen sowie charakterlichen Eigenschaften erst nach und nach offenbaren. Vor allem der stets besonnene Kurapika kann hier in diversen Szenen überraschen, aber auch Killua hat noch so einige Geheimnisse zu verbergen, die einen großen Platz in der Handlung der zweiten Volume einnehmen. Selbst der humorvolle Part der Truppe, der chaotische und leicht reizbare Leorio, hat noch einiges mehr zu bieten als man zunächst von ihm erwartet hätte. Zu einem heimlichen Liebling und gleichzeitig auch zur wohl interessantesten Figur entwickelt sich jedoch der bedrohliche Mitkandidat Hisoka, denn auch wenn sich dieser mittlerweile als größter Antagonist entpuppt, strahlt er doch eine bemerkenswerte Anziehungskraft aus und lässt jegliche Absichten und Hintergründe völlig im Dunkeln. Überraschungen gibt es jedenfalls auch in der zweiten Volume mehr als genug, ebenso wie emotionale Höhepunkte und sogar Momente, die einem kurzzeitig wie ein Kloß im Hals stecken bleiben. Letztere sind die treibenden Kräfte in der zweiten Arc, die in HUNTERxHUNTER - Vol. 02 ebenfalls abgeschlossen wird. 

 

Details der Blu-ray

 

Qualitativ zeigt sich die Blu-ray erneut auf hohem Niveau und liefert scharfe, ausgewogen kontrastierte Bilder mit kräftiger Farbgebung. Die Tonspur bleibt etwas hinter dem Potential des Geschehens zurück, bietet aber eine schöne Dynamik und klare Signalgebung. Bereits nach der zweiten Volume hat man sich nicht nur an den anfangs etwas komisch wirkenden Soundtrack gewöhnt, denn inzwischen machen sowohl Intro als auch Outro viel Spaß und auch der Soundtrack innerhalb der Episoden erscheint harmonisch sowie handlungsunterstützend. 

 

Bildergalerie von HUNTERxHUNTER - Vol. 02 (10 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 14 - Das x Ziel x treffen
  • Episode 15 - Kampf x ohne x Regeln
  • Episode 16 - Niederlage x und x Schmach
  • Episode 17 - Falle x in der x Höhle
  • Episode 18 - Ein x wichtiges x Gespräch
  • Episode 19 - Nicht siegen x und x nicht verlieren
  • Episode 20 - Eine x dunkle Entwicklung
  • Episode 21 - Probleme x zwischen x Brüdern
  • Episode 22 - Ein x gefährlicher x Wachhund
  • Episode 23 - Aufgabe x des x Wächters
  • Episode 24 - Die x Familie x Zoldyk
  • Episode 25 - Man sieht nichts x wenn x man blind ist
  • Episode 26 - Seither x und x danach (Zusammenfassung Episoden 14 - 26)

Das Fazit von: MarS

MarS

Mit der zweiten Volume legt HUNTERxHUNTER so richtig los und weiß den Zuschauer endgültig zu packen. Es ist wirklich faszinierend, wie vielschichtig Charaktere und Handlung angelegt sind, ohne dabei die Unterhaltungswerte aus den Augen zu verlieren. Gon ist absolut sympathisch, seine Freunde sowie auch die Antagonisten haben eine starke Ausstrahlung und interessante Facetten, und die Mischung aus Action, Humor sowie Emotionen, gepaart mit Themen wie Freundschaft und Mut, wissen bereits jetzt zu überzeugen. Ich freue mich darauf, noch viele Abenteuer mit HUNTERxHUNTER zu erleben...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen