Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

Originaltitel: Hacksaw Ridge
Genre: Kriegsdrama
Regie: Mel Gibson
Hauptdarsteller: Andrew Garfield • Sam Worthington
Laufzeit: DVD (135 Min) • BD (139 Min)
Label: Universum Film
FSK 16

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung    15.06.2017 von GloansBunny

"Bildgewaltig, intensiv und einprägsam" sind die ersten Worte, die unserer Redakteurin GloansBunny einfallen, wenn sie an den Kriegsfilm Hacksaw Ridge - Die Entscheidung zurückdenkt. Wieso, weshalb und warum lest Ihr in folgendem Artikel...

 

Seitdem Desmond Doss (Andrew Garfield) bei einer Rangelei vor 16 Jahren seinen Bruder Harold beinahe getötet hätte, lehnt dieser Waffen jeglicher Art kategorisch ab. Als Amerika in den den Zweiten Weltkrieg zieht und sich seine Freunde bei der Armee melden, beschließt auch Desmond, seinem Land dienen zu wollen. Im Ausbildungslager Fort Jackson stößt der Pazifist jedoch auf starke Abneigung, möchte er doch unbewaffnet als Sanitäter tätig werden. Als Desmond mit seiner Kompanie unter der Führung von Captain Glover (Sam Worthington) im Frühling 1945 auf der brutal umkämpften japanischen Insel Okinawa stationiert wird, soll sich sein Leben erneut ändern. Auf einer Klippe stoßen die Soldaten auf ein Bild des Grauens: Tote und Verletzte säumen die Landschaft, Nebel umhüllt die Szenerie und Kriegsschiffe bombardieren das Plateau. Mit Private Smitty Ryker (Luke Bracey) an seiner Seite rettet der noch immer unbewaffnete Doss zahlreiche Verwundete, ohne sich dabei verteidigen zu können. Noch während der Kampf an Brutalität zunimmt und die Japaner die abgeschnittene und dezimierte Kompanie zu überrollen drohen, beginnt Desmond sich für seine Kameraden aufzuopfern.
 
Kann Desmond seine Freunde und seinen Bruder retten? Wird er als Kriegsheld zurückkehren oder auf der Klippe sterben? Welche Qualen muss er erleben, ohne Waffen und abgeschnitten vom Rest der Streitkräfte?

Regisseur Mel Gibson beherrscht sein Fach ebenso, wie das seiner schauspielerischen Karriere. Das auf einer wahren Geschichte basierende Kriegsdrama Hacksaw Ridge - Die
Entscheidung ist ungemein intensiv, tiefgründig und inhaltlich angenehm frisch. Gibson vertritt seine Prinzipien, was Glaube, Heldenmut und Loyalität betrifft und inszeniert Hacksaw Ridge - Die Entscheidung somit als emotionales und zugleich actionreiches Kriegsepos. Sowohl die Charakterzeichnung, als auch die Geschichte vor und nach dem Krieg erreichen einen Tiefgang, wie ihn selten ein Genre-Vertreter gezeigt hat. Hoch motivierte Darsteller, cineastische Schlachtszenen, realitätsgetreue Kulissen und eindrucksvolle Masken fügen sich perfekt in den grandiosen Inhalt ein. Und auch die bombastische technische Umsetzung kann mit gestochen scharfen Bildern, einem unter die Haut gehendem Soundtrack und hervorragender deutscher Tonspur gänzlich überzeugen. Im Extras-Bereich liefern Interviews mit Cast und Crew, das Making Of The Soul of War und mehrere Deleted Scenes anschließend noch imposante Einblicke über die Entstehung dieses Blockbusters.
 

Bildergalerie von Hacksaw Ridge - Die Entscheidung (15 Bilder)


Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

Beim Genuss von Hacksaw Ridge - Die Entscheidung bleibt einem wirklich die Spucke weg. Nicht nur die intensive und extrem atmosphärische Geschichte haben mich in ihren Bann gezogen, sondern auch die cineastischen Bilder und der für Gänsehaut sorgende Soundtrack. Diese etwas andere Heldengeschichte ist emotional und actionreich zugleich und beweist, wie viele wahre Begebenheiten es dort draußen gibt, die es zu verfilmen lohnt. Hacksaw Ridge - Die Entscheidung wurde nicht umsonst in sechs Kategorien für den Oscar nominiert und hat auch absolut verdient selbigen für den besten Schnitt und den besten Ton erhalten. Unbedingt anschauen!


Die letzten Artikel der Redakteurin:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen