Horror Collection 4

Horror Collection 4

Originaltitel: Praying Mantis, Darkhunters, Der Teufel...
Genre: Horror
Regie: Marc Levie / Johannes Roberts / ...
Hauptdarsteller: Lou Broclain • Yann Chely
Laufzeit: insgesamt ca. 257 Minuten
Label: Epix Media AG
FSK 16

Horror Collection 4   22.08.2009 von Tobi

Alle Monate wieder beschert uns Epix Media mit einer neuen Horror Collection. Die mittlerweile vierte Ausgabe vereint wieder einmal drei Filme auf einer DVD und das auch noch zum Preis von nur einer DVD. Welche Filme sich in der vierten Ausgabe befinden könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen.

 

Praying Mantis:

Eines Nachts verirrt sich der Musiker Julien in einem Waldstück und trifft auf eine geheimnisvolle Frau. Ihr Name ist Sylvia. Es ist Liebe auf den ersten Blick und Julien nimmt Sylvia mit zu sich nach Hause. Doch was Julien nicht ahnt ist die Tatsache, dass Sylvia ein Geheimnis in sich trägt. In Wirklichkeit ist sie eine Gottesanbeterin, welche töten muss, um zu überleben. Um Julien zu schützen sucht sich Sylvia einen Geliebten, um ihrer unkontrollierbaren Mordlust zu frönen.

 

Darkhunters:

Eines Morgens wacht Charles Jackson auf und er bemerkt, dass ihn niemand sehen kann. Er ist tot und er weiß es nicht. Doch nun fangen seine Probleme erst an. Die Darkhunters, welche die Seelen von den Verstorbenen stehlen, sind ihm auf den Fersen. Sie wollen ihn in den Schlund der Hölle ziehen. Hilfe findet Charlie bei der Psychologin Carol, welche sich mit ihm zusammen gegen die Darkhunters stellt.

 

Der Teufel von Rudow:

Der friedliche Vorort Rudow wird von grausamen Morden erschüttert. Ein bestialischer Killer geht in den heißen Nächten um und sucht sich seine Opfer. Das junge Pärchen Cora und Torsten entdecken eines Nachts seltsame Vorfälle im Hause eines älteren Mannes. Sie versuchen auf eigene Faust raus zu bekommen, was dort los ist und begeben sich selbst in große Gefahr. Dabei stoßen sie auf ein grauenvolles Ereignisses, was sie so schnell nicht vergessen werden.

 

Die „Horror Collection 4“ wird als erotisch, blutdurstig und mysteriös beworben und ich muss sagen, dass sie ihr Versprechen hält. Man merkt den Filmen ihren B-Movie-Charme an, aber sie unterhalten dennoch von Anfang bis Ende. „Praying Mantis“ ist wirklich ein sehr erotischer Film mit einen ziemlich verstörendem Finale. Er enthält zwar einige sinnlose Dialoge und abstruse Szenen, aber Langeweile kommt keine auf. „Darkhunters“ besticht durch ziemlich gute Effekte, welche für einen FSK:16 Film nicht ganz ohne sind. Die Darkhunters selbst sehen echt klasse aus. „Der Teufel von Rudow“ ist eine deutsche Independent-Produktion, welche sich gerade am Ende sehr sehen lassen. Es wird kontinuierlich Spannung aufgebaut und es wird mal richtig auf die Sau raus gelassen.

 

Die DVD-Veröffentlichung von Epix ist wirklich gut. Ein Preis für drei gute Filme kann sich wirklich sehen lassen. Alle Filme beinhalten deutsche Dolby Digital 5.1 Tonspuren und das Bild ist ebenfalls ok. Untertitel hat nur der Film „Darkhunters“, welche fest ins Bild eingebrannt sind und auch nur in englischer Sprache vorliegen. Auf Grund der drei Filme passt natürlich nicht sehr viel Bonusmaterial auf die DVD und so bekommt der Zuschauer nur eine Trailershow spendiert. Das ist aber auf Grund des Preises voll in Ordnung.


Das Fazit von: Tobi

Tobi

Der geneigte B-Movie-Fan bekommt hier Ware allererster Güte präsentiert. Keiner der drei Filme ist langweilig und muss sich irgendwie verstecken. Es ist halt auch mal was anderes diverse Independent-Produktionen neben den aktuellen Hollywood-Blockbustern zu sehen. Jeder Horrorfan kann hier bedenkenlos zugreifen, denn bei dem Preis kann man eh nichts falsch machen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen