Hyper X Cloud II

Hyper X Cloud II

Publisher: Hyper X
Genre: Audiozubehör • Headset
Erscheinungsdatum: 20.01.2015

Hyper X Cloud II   05.11.2015 von MarS

Hyper X ist die Hochleistungsproduktlinie von Kingston Technology und startete 2002 mit einer Hochleistungsspeicher-Serie seine Erfolgsgeschichte. Inzwischen wurde das Produktsortiment um weitere Artikel erweitert, wie z.B. Speichermodule, SSD-Laufwerke, USB-Speicher, Mauspads und Headsets. Außerdem unterstützt Hyper X über 20 Gamer-Teams auf der ganzen Welt und ist Hauptsponsor der "Intel Extreme Masters" sowie des "Dreamhack Festivals". Seit 2015 gibt es nun das Cloud II Pro-Gaming Headset, das wir uns einmal genauer angeschaut haben...

 

Die Verpackung und der Inhalt

 

Der Karton des Cloud II Headsets besticht durch seine schlichte schwarze Optik mit wenigen rötlichen Akzenten. Auf der Vorderseite findet man ein Bild des Headsets und einige wenige technische Daten, auf den Seiten des Kartons Nahaufnahmen mit weiteren Spezifikationen sowie eine Beschreibung des Herstellers. Auf der Rückseite ist ebenfalls ein Bild des Cloud II zu sehen, wo die einzelnen Bestandteile genauer bezeichnet werden. Hat man den Karton geöffnet entpuppt sich innenliegend die eigentlich Verpackung des Headsets, eine stabile graue Box mit dem Hyper X Schriftzug in schwarz. Darin befindet sich der gesamte Lieferumfang, sicher verstaut in passgenauem Schaumstoff. Alles wirkt sehr hochwertig und stimmig. 

 

Oberfläche, Verarbeitung und Anschließen

 

Beim Cloud II kann der Käufer zwischen drei Design-Varianten wählen: Pink, Rot und, wie im uns vorliegenden Fall, Gun Metal. Dabei überzeugt neben dem schlichten aber schönen Design mit nur wenigen farblichen Akzenten (Nähte am Kopfbügel, Bügel der Ohrmuscheln und das Hyper X Logo auf den Ohrmuscheln) vor allem die stabile und massive Bauweise. So sind die Bügel auf beiden Seiten sowie die Ohrmuscheln selbst aus Aluminium und bilden zusammen mit den austauschbaren Muscheln und dem Kopfteil aus Kunstleder mit 100% Memory-Schaum eine wertige Einheit. Die am Kopf anliegenden Teile sind alle sehr weich und angenehm konstruiert und versprechen auch über längere Zeit ein angenehmes Tragegefühl. Trotz der verwendeten Materialien ist das Cloud II Headset mit 350g sehr leicht. Für den Anschluss des Headsets gibt es diverse Möglichkeiten. Zum einen ist der direkte Anschluss per Klinkenstecker möglich, hier wurde sogar an einen Flugzeug-Kopfhöreradapter gedacht. Dabei ist die Kabellänge von 1m mit flexibler Stoffummantelung angenehm und völlig ausreichend. Für PC und Mac wird der Anschluss via USB durchgeführt, der in meinem Fall die erste Wahl ist, da dort der hardwaregesteuerte Virtual Surround 7.1 Sound zum Einsatz kommen kann. Dazu wird die mitgelieferte Audio-Steuerbox, die auch als USB-Soundkarte dient, mit Hilfe des 2m langen, ebenfalls stoffummantelten Kabels einfach am USB-Port des PC angeschlossen, die Treiber werden selbstständig installiert und das Gerät kann direkt genutzt werden. Anschließend wird noch das Headset per Klinkenstecker an die Steuerbox geschlossen und schon kann es losgehen. Wird das Mikrofon benötigt kann dieses ebenfalls per Klinkenstecker am Headset befestigt werden, ansonsten belässt man dieses einfach in der Verpackung oder der schönen Transporttasche und hat so keine störenden Teile im Weg. Da die Anschlussmöglichkeiten größtenteils selbsterklärend sind wurde auf eine große Bedienungsanleitung verzichtet, diese findet man jedoch bei Bedarf direkt auf der Homepage des Herstellers.

 

Benutzung

 

Vor aber und während der Nutzung kann man sich per Knopfdruck an der Audio-Steuerbox zwischen regulärem und 7.1 Virtual Surround Sound entscheiden, wobei der Unterschied hier sehr deutlich hörbar ist und dem Sound beim Virtual Surround Betrieb ein sehr breites Spektrum bietet. Dies bietet vor allem beim Filmgenuss aber auch in Shootern eine schöne Steigerung von Qualität, differenzierter Signalortung und Atmosphäre. Die Lautstärke des Headsets wird bei Betrieb über die Steuerbox ebenfalls an dieser geregelt, dabei lassen sich die Lautstärke für den Sound und das Mikrofon separat einstellen. Das Mikrofon kann zusätzlich per Schalter an der Seite stumm geschaltet werden. Kaum aufgesetzt offenbart das Cloud II sein gesamtes Potential, und dank der hervorragenden und nahezu völligen Abschirmung von Außengeräuschen kann man dieses auch ohne Ablenkung genießen. Der Sound wird kräftig, satt und äußerst klar wiedergegeben und bietet bei passender Eingangsquelle auch druckvollen Bass. Egal ob bei Musikwiedergabe, Filmen oder dem Einsatz in Spielen, der Sound ist wirklich hervorragend. Auch beim Einsatz am Smartphone konnte das Cloud II Headset mit seiner Klangqualität überzeugen. Die Gesprächsübertragung per Mikrofon ist klar und deutlich ohne Verzerrungen oder Kratzen. Ebenso angenehm wie der Ton ist auch der Tragekomfort, denn auch bei längerer Nutzung merkt man das Headset kaum. Einziger Nachteil: Unter den Ohrmuscheln aus Kunstleder und Memory-Schaum wird es auf Dauer recht warm. Dies ist aber eine ertragbare Nebenerscheinung der perfekten Abschirmung gegen Außengeräusche. 

 

Bildergalerie von Hyper X Cloud II (8 Bilder)

 

Technische Daten des Herstellers

 

Kopfhörer

 

  • Wandlertyp: dynamisch, Ø 53 mm mit Neodym-Magneten
  • Aufbau: geschlossen
  • Frequenzbereich: 15–25.000 Hz
  • Nennwiderstand: 60 Ω pro System
  • Nennschalldruck: 98 ± 3 dB
  • Klirrfaktor (THD): < 2%
  • Belastbarkeit: 150 mW
  • Bauform: ohrumschließend
  • Dämpfung von Umgebungsgeräuschen: ca. 20 dBA
  • Bügeldruck: 5 N
  • Gewicht: 320g
  • Gewicht mit Mikrofon und Kabel: 350g
  • Kabellänge und -typ: 1 m + 2 m Verlängerungskabel
  • Anschluss: einzelner Stereoklinkenstecker (3,5 mm)

 

Mikrofon

 

  • Wandlertyp: Kondensator (Back-Elektret)
  • Funktionsweise: Druckgradient
  • Richtcharakteristik: kardioid
  • Stromversorgung: Tonaderspeisung
  • Versorgungsspannung: 2 V
  • Stromaufnahme: max. 0,5 mA
  • Nennwiderstand: ≤2,2 kΩ
  • Leerlaufspannung: bei f = 1 kHz: 20 mV / Pa
  • Frequenzbereich: 50–18.000 Hz
  • Klirrfaktor (THD): 2 % bei f = 1 kHz
  • Max. Schalldruck: 105 dB SPL (THD ≤ 1,0 % bei 1 kHz)
  • Mikrofonausgangspegel: -39 ± 3 dB
  • Länge des Mikrofonarms: 150 mm (einschl. Schwanenhals)
  • Kapseldurchmesser: Ø6
  • Anschluss: einzelner Stereoklinkenstecker (3,5 mm)

Das Fazit von: MarS

MarS

 

Das Hyper X Cloud II von Kingston ist ein überzeugendes Headset mit hervorragender Tonwiedergabe und qualitativ hochwertiger Verarbeitung. Der 7.1 Virtual Surround Sound bietet hier das letzte i-Tüpfelchen auf einem tollen Produkt, dass in seiner Preisklasse wohl nicht viel Konkurrenz haben dürfte - das Preis/Leistungsverhältnis bei aktuell knapp unter 100€ (Stand: 01.11.2015) ist bei der gebotenen Qualität nur schwer zu übertreffen. Ich kann für das Hyper X Cloud II nur eine klare Empfehlung aussprechen, egal für welchen Nutzungsbereich.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen