Jackass - 3 Movie Collection uncut

Jackass - 3 Movie Collection uncut

Originaltitel: Jackass 3 Movie Collection
Genre: Action
Regie: Jeff Tremaine
Hauptdarsteller: Johnny Knoxville
Laufzeit: DVD (265 Min)
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 18

Jackass - 3 Movie Collection uncut   05.03.2014 von Panikmike

Im Jahr 2000 wurde von MTV eine Serie produziert, die anders als alle anderen Serien sein sollte. Dieses Vorhaben ist gelungen, denn Jackass ist immer noch in den Köpfen der Zuschauer und wird auch lange Zeit nicht mehr daraus verschwinden. Paramount veröffentlichte nun eine Box, in dem alle drei Filme der waghalsigen Jungs zu finden sind…

 

Jackass war nicht nur in Amerika ein voller Erfolg, sondern auch in vielen anderen Ländern auf der Welt. In jeder Folge wurden von professionellen Stuntmen waghalsige Stunts vollbracht, die zum Teil sogar lebensgefährlich waren. Teilweise waren es aber auch nur harmlose Mutproben, die mit dem Erbrechen oder auch nur mit kleinen blauen Flecken endeten. Die Protagonisten waren damals größtenteils Skateboarder, daher wurde auch als unterstützende Musik während der Stunts Punk-Rock-Musik gewählt.

 

 

Jackass 1

Prinzipiell ist der Film wie die Serie aufgebaut, nur dass der Zusammenschnitt der Clips kürzer gemacht wurde, um dadurch mehr verschiedene Aktionen der Darsteller auf den Zuschauer loszulassen. Eine Handlung hat der Film nicht, dafür gibt es 85 Minuten lang Action, Humor, jede Menge Ekel und zahlreiche Knochenbrüche. Unter anderem kann der Zuschauer sehen, wie sich die „kranken“ Jungs mit Elektroschocks vergnügen, was passiert, wenn man sich während einer Fahrt über freies Gelände tätowieren lässt oder aber wie sich manche von den Protagonisten als 90jährige Rentner verkleiden und die Geduld der Umwelt auf die Probe stellen. 

 

Jackass 2

Wer dachte, der erste Film kann nicht getoppt werden, der irrt. Das Niveau ist noch tiefer gesunken und die Stunts wurden noch gefährlicher. Auch der zweite Teil hat keine Handlung und beschränkt sich auf den Zusammenschnitt einzelner Stunts und Mutproben. Zusätzlich gibt es jede Menge Auftritte von bekannten Stars wie BMX-Legende Matt Hoffmann oder Tony „Der Skateboarder“ Hawks. In diesem Film sieht der Zuschauer zum Beispiel, wie ein Hintern mit einem Brandeisen in Berührung kommt, wie schnell eine Herde Rinder laufen kann oder aber wie sich ein Raumfahrer anfühlen muss, wenn er mit einer Rakete ins All geschossen wird.

 

Jackass 3

Last but not least gab es auch noch einen dritten Film, der sogar in 3D gedreht wurde. Ansonsten bleiben die Macher ihrem Konzept treu und präsentieren dem Zuschauer erneut 1 ½ Stunden Blödsinn, Mutproben und Stunts, die keiner zu Hause nachmachen sollte. Doch der dritte Teil ist umso witziger, was schon mit der ersten Szene des Films gezeigt wird. Wer ein reales „High Five“ sehen möchte, eine Sprung mit einem Jet-Ski durch eine Hecke oder aber ein „saudummes“ Spiel, wo einer mit Superkleber an den anderen geklebt wird, der ist hier genau richtig. Natürlich gibt es auch wieder Gaststars, waghalsige Szenen und eine Menge Ekel. (Ein Review zum Film gibt es HIER)

 

 

Paramount hat alle drei Filme in der ungeschnittenen Version in die Box gepackt und dass auch noch auf drei einzelnen Disks. Darauf befinden sich jede Menge Extras, die deutsche sowie die englische Tonspur (Teil 2 und 3 sogar mit zusätzlicher, türkischer Tonspur) und Untertiteln. Mehr kann sich der Fan nicht wünschen, außer einem vierten Teil mit den kranken aber witzigen Stuntmen. Leider muss der Käufer mit drei DVDs vorlieb nehmen, eine Blu-ray gibt es im Rahmen der Veröffentlichung nicht. Das Bild kann sich trotzdem sehen lassen, ebenso auch die verschiedenen Tonspuren. 

 

Bildergalerie von Jackass - 3 Movie Collection uncut (11 Bilder)


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kannte alle drei Filme schon vor dieser Veröffentlichung und finde sie trotzdem immer noch amüsant. Auch wenn die typische Jackass-Welle schon lange vorüber ist, so ist die Collection eine gute Erinnerung an die alten Tage mit den Chaoten. Trotzdem muss man als Zuschauer in der Tat Nerven aus Drahtseil haben und auch keinen empfindlichen Magen, denn das Gegessene kommt in manchen Szenen schneller wieder hoch als einem lieb ist. Alleine die Dixie-Klo-Szene ist einfach so dermaßen ekelhaft, dass ich meistens wegschaue oder aber den Ton ausmache. Wer für einen fairen Preis von nicht mal 17 Euro die drei Filme ergattern möchte, der sollte zugreifen. Schade an dieser Stelle ist nur, dass es die Collection nicht auf Blu-ray gibt – wobei ich mir gerade die Frage stelle, ob ich ein HD-Dixie-Klo überhaupt sehen möchte :)


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen