Kommissar Beck - Staffel 6 Episoden 1-4

Kommissar Beck - Staffel 6 Episoden 1-4

Originaltitel: Beck
Genre: Krimi
Regie: Mårten Klingberg • Jörgen Bergmark
Hauptdarsteller: Peter Haber
Laufzeit: DVD (360 Min)
Label: Edel:Motion
FSK 12

Kommissar Beck - Staffel 6 Episoden 1-4   01.08.2018 von Born2bewild

Kommissar Beck (Peter Haber) hat sich etwas aus dem aktiven Dienst zurückgezogen. Ob uns die ersten vier Episoden der sechsten Staffel Kommissar Beck trotzdem überzeugen konnten und welche Rolle der titelgebende Kommissar spielt, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Inhalt

 

Das Team wird zu einem Vermisstenfall gerufen. Eine siebzehnjährige Schülerin wird vermisst. Stainar (Kristofer Hivju) versucht sich als Teamleiter und so kommen er und das Team schnell auf eine Spur, die nach Jordanien führt. Kasim (Mohamed Said), ein Student mit Migrationshintergrund, gerät in den Fokus der Ermittlungen. Er hatte eine Beziehung mit der Verdächtigen. Parallel wird Beck überzeugt dem Geheimdienst bei einer Terrorermittlung in Richtung IS zu helfen. Dabei scheinen beide Ermittlungen in dieselbe Richtung zu führen und Kasim der Hauptverdächtige zu sein. Als dann die Leiche der Vermissten auftaucht, erhärtet sich der Verdacht. Doch dann melden sich die Kollegen aus Jordanien und die Identität von Kasim ist mehr als nur fragwürdig…

 

Wird es der Polizei und dem Geheimdienst gelingen, den Mörder der vermissten Studentin zu stellen? Werden sie den vermuteten Anschlag verhindern können?

 

Fast sechs Stunden Krimikost bietet Kommissar Beck – Staffel 5 Episoden 1-4. Dabei läuft jede der Folgen knapp eineinhalb Stunden. Neben dem eingangs erwähnten Fall, bei dem es um eine Vermisste und einen Terroranschlag geht, greift auch die zweite Folge das Thema Migration und Flüchtlinge auf. ES geht um einen Eishockey-Trainer, der tot in der Umkleidekabine aufgefunden wird. Dabei wird auch das Thema Vorurteile behandelt. In der dritten und vierten Folge gibt es dann wieder gewohntere Krimikost zu sehen, als eine Mutter tot aufgefunden wird und ein Restaurantbesitzer in seinem Restaurant erschossen wird.

 

Details der DVDs

 

Aus technischer Sicht stellt sich die Doppel-DVD gewohnt solide dar. Die Bildqualität bietet eine für das Medium ausgezeichnete Schärfe und einen ausgewogenen Kontrast. Der 5.1 Sound, der wahlweise auf Deutsch oder Schwedisch verfügbar ist, rundet das Gesamtpaket ab. Extras gibt es, neben den vier spielfilmlangen Folgen, leider keine.

 

Bildergalerie von Kommissar Beck - Staffel 6 Episoden 1-4 (10 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 01 – Dein eigen Blut
  • Episode 02 – Auf dünnem Eis
  • Episode 03 – Die ausgestreckte Hand
  • Episode 04 – Teufels Anwalt

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Immer wieder erfrischend, auch mal einen Blick auf die nordischen Krimis zu werfen. Die Thematik der ersten beiden Folgen mit dem Aus Jordanien stammenden Studenten, der Terrorzelle und den Flüchtlingen finde ich gut gelungen. Sie kritisieren die aktuelle Entwicklung in Europa ein wenig. Aber auch die anderen beiden Fälle konnten mich gut unterhalten. Auch wenn mich die vorliegende Staffel nicht ganz so fesseln konnte wie die vier Folgen davor, so ist es dennoch ein sehr guter Auftakt dem ich hier, entsprechend der ersten Hälfte der fünften Staffel, ebenfalls sieben Punkte gebe.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentare[X]

[X] schließen