Larry Gaye - Völlig abgehoben

Larry Gaye - Völlig abgehoben

Originaltitel: Larry Gaye: Renegade Male Flight Attendant
Genre: Komödie
Regie: Sam Friedlander
Hauptdarsteller: Mark Feuerstein • Danny Pudi
Laufzeit: DVD (97 Min) • BD (101 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 12

Larry Gaye - Völlig abgehoben   23.11.2015 von MarS

Slapstick-Komödien hatten ihre Hochzeit in den 80er und 90er Jahren. Egal ob Mel Brook´s Spaceballs, Hot Shots oder auch Die nackte Kanone, übertriebener Humor war allgegenwärtig. Nun versucht der vorliegende Larry Gaye - Völlig abgehoben diese Zeiten wieder aufleben zu lassen...

 

Frauenliebling Larry Gaye ist der Star unter den Flugbegleitern, mit Leib und Seele bei der Sache und konnte bereits sechsmal in Folge den begehrten Preis der "Goldenen Kaffeekanne" erringen. Doch für die Fluggesellschaft sind die Stewards und Stewardessen zu teuer, weswegen sie durch attraktive Roboter der Firma Technotronics ersetzt werden sollen. Da haben sie allerdings ihre Rechnung ohne Larry gemacht, denn er stellt sich dem Wettkampf Mensch gegen Maschine, welcher letztendlich über seine weitere Karriere entscheidet. Nebenbei muss er sich aber auch noch um sein Privatleben kümmern, denn eine einstige Affäre offenbart Larry, dass er einen unehelichen Sohn von ihr hat...

 

Larry Gaye - Völlig abgehoben ist mein neues Komödien-Highlight. Kaum eine Komödie konnte mich bisher so überraschen wie dieser Film, denn er hat es tatsächlich geschafft, mir über die komplette Laufzeit von 101 Minuten nicht ein einziges müdes Lächeln zu entlocken. Die Geschichte selbst ist so dünn, dass das Drehbuch locker auf einem Bierdeckel Platz hat, die Dialoge so platt, dass der Bierdeckel plötzlich wieder riesig erscheint und die darstellerischen Leistungen bedingt durch eben diesen Umstand so unterirdisch, dass der Flieger hier eigentlich nie die Chance hat überhaupt abzuheben. Daran können dann auch die unzähligen Gastauftritte bekannter Schauspieler und die damit teilweise zusammenhängenden filmischen Hommagen nichts mehr ändern. Der Humor in Larry Gaye ist reduziert auf dümmliche Charaktere und schlecht platzierte bzw. getimte Wortwitze, garniert wird das Ganze dann mit einer minimalen Prise Erotik sowie einer großen Portion Fäkal- und Sexualhumor. 

 

Bildergalerie von Larry Gaye - Völlig abgehoben (7 Bilder)

Die Bildqualität der Blu-ray ist hervorragend und leistet sich keinerlei Mängel. Das Bild ist messerscharf und detailreich und die Farbgebung natürlich bei perfekt eingestelltem Kontrast. Der Ton ist größtenteils frontlastig, zeigt aber hin und wieder Effekte auf den hinteren Surround-Boxen sowie atmosphärische Dynamik und sogar der Bass darf sich ab und an mit einschalten. Die Dialoge sind stets verständlich. 


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Nur selten verfliegt bei mir schon nach wenigen Minuten das Interesse an einem Film, aber Larry Gaye - Völlig abgehoben ist ganz klar einer aus eben dieser Kategorie, weswegen ich mich letztendlich durch die unendlich lang erscheinenden 101 Minuten gequält habe. Der Versuch, den Slapstick-Humor der 80er/90er Jahre wieder aufleben zu lassen ist in meinen Augen definitiv nach hinten losgegangen. Larry Gaye versucht krampfhaft seinen Humor an den Mann zu bringen, ist dabei aber völlig unlustig - das Todesurteil für eine Komödie ohne sonstige Unterhaltungswerte. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen