Lego Ninjago - Staffel 3.2

Lego Ninjago - Staffel 3.2

Originaltitel: Lego Ninjago - Masters of Spinjitzu
Genre: Zeichentrick
Regie: Diverse Regisseure
Laufzeit: DVD (88 Min)
Label: Universum Film
FSK 6

Lego Ninjago - Staffel 3.2   28.09.2015 von MarS

Das bereits im Jahr 1932 gegründete dänische Unternehmen Lego ist der größte Spielwarenhersteller der Welt. In den 80er Jahren erblickten erstmals kleinere Filme mit den Kultsteinen das Licht der Welt, mittlerweile sind Serien und Spielfilme aus dem Lego-Universum nicht mehr weg zu denken. Die am längsten laufende Serie ist dabei Lego Ninjago - Meister des Spinjitzu mit inzwischen über 50 Episoden - Grund genug für uns, die Serie noch einmal komplett Revue passieren zu lassen...

 

Hier findet Ihr die Reviews zu den vorherigen Staffeln:

 

Staffel 1: Das Jahr der Schlangen

Staffel 2: Der Aufstieg des Ultimativen Spinjitzu Meisters

Staffel 3.1: Ein Neustart (Teil 1)

 

Staffel 3.2: Ein Neustart (Teil 2)

 

Sensei Wu wurde vom Bösen infiziert und arbeitet nun auf der Seite des Ultrabösen. Die Ninjas haben Unterstützung in Pixel, einer Nindroidin gefunden. Es hat sich herausgestellt dass die Schlangen inzwischen friedlich unterhalb des neuen Ninjago City leben und das Ultraböse Lloyd dazu benutzen will, wieder menschliche Gestalt annehmen zu können. Der böse Pythor, der sein Aufeinandertreffen mit dem Großen Schlangenmeister überlebt hat, hat es geschafft zusammen mit Sensei Wu den Goldenen Ninja Lloyd zu entführen, doch die Ninja können beide befreien und dadurch Schlimmeres verhindern. Unterdessen versuchen die Nindroiden die Goldenen Waffen wieder zu beschaffen, die in der zweiten Staffel von den Ninjas ins Weltall befördert wurden, während Pythor, General Cryptor und das Ultraböse weiter ihre finsteren Pläne verfolgen... 

 

Können die Ninja verhindern dass die Goldenen Waffen in die Hände der Nindroiden fallen und das Ultraböse endgültig vernichten? Wer wird zum Goldenen Meister und erfüllt die Prophezeiung der Schlangen?

 

Der Einsatz von Fortschritt und Technologie gelangt im zweiten Teil der dritten Staffel auf seinen Höhepunkt. Sei es ein Ausflug in einen Computer im Stil von Tron oder gar ein Trip ins Weltall, Staffel 3.2 setzt in allen Belangen noch eins drauf. Das Erzähltempo wird nochmals gesteigert und das Geschehen bleibt extrem actionlastig und spannend. Im Gegensatz zum ersten Teil gibt es dieses Mal jedoch wieder etwas zum Schmunzeln, auch wenn der Humor sich weiterhin zurückhält. Ein weiterer großer Unterschied zu den ersten Staffeln ist, dass sich die Geschichte nicht mehr im Großen und Ganzen nur um Lloyd dreht, sondern diesmal alle Beteiligten gleichberechtigt agieren dürfen, selbst wenn sich die Haupthandlung hier auf Zane bezieht. Dies fördert natürlich das übermittelte Gefühl von Freundschaft und gegenseitiger Hilfsbereitschaft innerhalb der Gruppe. Auch das Finale ist epischer und emotionaler als jemals zuvor und bildet den perfekten Abschluss der Staffel.

 

An dieser Stelle ein Episodenüberblick der Staffel 3.2:

 

  • Folge 31 - Die Computerwelt
  • Folge 32 - Projekt Arcturus
  • Folge 33 - Die Ninja im Weltall
  • Folge 34 - Der Goldene Meister

 

Bildergalerie von Lego Ninjago - Staffel 3.2 (6 Bilder)

Bild und Ton entsprechen der ersten CD der dritten Staffel in Qualität und Ausstattung.


Das Fazit von: MarS

MarS

 

 

Auch wenn Staffel 3 sich fast vollständig von der asiatischen Kultur entfernt hat und der Lego-typische Humor nahezu verschwunden ist kann diese absolut überzeugen. Dies liegt vor allem an der atemlosen, actionreichen Inszenierung, die dem Zuschauer kaum Zeit für Verschnaufpausen lässt, aber auch an der stimmigen Fortsetzung der bisherigen Ereignisse. Für mich als Erwachsenen die bisher spannendste und unterhaltsamste Staffel im Ninjago-Universum.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen