Marco Polo - Staffel 1

Marco Polo - Staffel 1

Originaltitel: Marco Polo
Genre: Drama/ Fantasy
Regie: Joachim Rønning • Alik Sakharov
Hauptdarsteller: Lorenzo Richelmy
Laufzeit: DVD (526 Min) • BD (551 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 16

Marco Polo - Staffel 1   16.01.2016 von GloansBunny

Opulente Mittelalter-Serien wie Game of Thrones oder Vikings liegen voll im Trend. Auch Netflix springt auf diesen Zug auf und präsentiert mit der ersten Staffel von Marco Polo seine Sicht von Fantasy und Drama. Ob das Millionenprojekt auch unsere Redakteurin GloansBunny überzeugen konnte?

 

Im 13. Jahrhundert herrscht Kublai Khan (Benedict Wong), Enkel des berüchtigten Dschingis Khan, über die Mongolei. Gnade und Freiheit sind dem Tyrannen fremd und so giert er danach, sein Reich bis weit hinter die Grenzen Chinas hinaus zu erweitern. Unterdessen kehrt Niccolo Polo (Pierfrancesco Favino) von einer langen Reise zurück nach Italien, wo bereits sein Sohn Marco auf ihn wartet. Betrübt vom Tod seiner Frau begibt dich Niccolo gemeinsam mit seinem Bruder Maffeo (Corrado Invernizzi) erneut auf den Weg, eine drei Jahre dauernde Reise nach Asien. Doch die Gruppe wird von mongolischen Kriegern gefangen genommen und zu Kublai Khan gebracht, wo sich Niccolo seine Freiheit erkauft und seinen Sohn als Pfand zurück lässt. Nach Jahren in Gefangenschaft samt gewonnenem Vertrauen von Kublai Khan beherrscht der mittlerweile erwachsene Marco Polo (Lorenzo Richelmy) schließlich die mongolische Sprache, das Jagen und die Kampfkunst so perfekt, dass er in die Riege der mongolischen Krieger aufsteigt. Als Jia Sidao (Chin Han) in China an die Macht kommt und zu einem gefährlichen Gegner Khans mutiert, lernt Marco Polo die harte, brutale Welt des Krieges kennen. Neben dem Kampf um Ansehen stellen sich ihm jedoch noch weitaus größere Probleme in den Weg. Während sich Marco auf der Suche nach den Drahtziehern hinter einem geplanten Mordanschlag auf Kublai Khan macht, zweifelt der Herrscher immer wieder an der Loyalität Marcos. In der umkämpften Festungsstadt Xiangyang wird Marco Polo vor eine Entscheidung gestellt, die über Leben und Tod entscheiden könnte. Kann er seinem Freund und Mitstreiter Hundert Augen (Tom Wu) wirklich vertrauen oder wird Marco Opfer von Verrat? Welche Ambitionen und Geheimnisse hütet die Blaue Prinzessin (Zhu Zhu), mit der Marco ein gefährliches Verhältnis hat? Und wird Kublai Khan zwischen Freund und Feind unterscheiden können? Viele spannende Fragen, die sich in Marco Polo - Staffel 1 stellen...

 

Marco Polo ist eine durchaus sehenswerte, technisch opulent inszenierte Mittelalter-Serie für Genrefans. Das Internet-Streamingportal Netflix hat über 90 Millionen Dollar investiert, um die 10 Folgen umfassende erste Staffel zu produzieren. Besonders eindrucksvoll ist in dieser eigenständigen Storyline die fernöstliche Atmosphäre, die durch einige brutale Szenen ins rechte (Kriegs-) Licht rückt. Kleinere Längen finden sich in manch Folge wieder, was aber durchaus verschmerzbar ist da der Spannungsbogen insgesamt doch auf einem konstant hohen Niveau bleibt. Kostüme, Kulissen und Dialoge sind stimmig und werden durch die meist authentischen Darsteller gekonnt in Szene gesetzt. Herzstück von Marco Polo sind natürlich die cineastisch inszenierten Kampfszenen, die mit ihren Choreografien in der obersten Liga mitspielen, sowie die Hauptfiguren Marco Polo, Kublai Khan und Hundert Augen. Fans von fernöstlichen Geschichten mit Mittelalter-Touch und einer gehörigen Portion Gewalt, ein wenig Sex und wohl dosierter Charakterentwicklung kommen mit der ersten Staffel von Marco Polo voll auf ihre Kosten.

 

Bildergalerie von Marco Polo - Staffel 1 (7 Bilder)

Auch technisch merkt man der Serie ihr enormes Budget deutlich an. Die Originalschauplätze und die authentischen Kostüme  erstrahlen in satten, natürlichen Farben, mit sauberen Kontrasten und sehr guten Schwarzwerten. Ohne merkliches Rauschen oder andere Bildfehler werden die Handlungen der durchweg gelungenen Figuren glaubhaft zum Zuschauer transportiert. Beim Thema Sound ertönen sowohl ein eindrucksvoller Soundtrack, als auch bombastische Soundeffekte und sinnige Dialoge klar und deutlich aus allen Boxen. Für Fans und Interessierte gibt es einen wahren Berg an Extras auf einer separaten Disc. Neben dem üblichen Inhalt wie dem Originaltrailer, Bildergalerien und einer Trailershow sind es vor allem das Making Of und mehrere Featurettes wie etwa Bloopers, Deleted Scenes und der Vergleich zwischen Konzept und Umsetzung sowie eine Dokumentation, die Fanherzen höher schlagen lässt. So viel Bonusinhalt liefert Netflix auf seinem Portal natürlich nicht, weshalb der Kauf der Box für Fans unumgänglich ist. Gut gemacht, für diesen Bonus gibt es einen Bonus!

 

Abschließend die Episodenliste der ersten Staffel:

 

  • 01 - Der Reisende
  • 02 - Vom Wolf und vom Hirsch
  • 03 - Das Fest
  • 04 - Der vierte Schritt
  • 05 - Assassinen
  • 06 - Der Weiße Mond
  • 07 - Die Feder des Gelehrten
  • 08 - Die Abbildung
  • 09 - Die Gefangenen
  • 10 - Das Himmlische und das Ursprüngliche

Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

Nachdem ich vor nicht allzu langer Zeit erst in den Genuss der grandiosen Serie 100 Code kommen durfte, waren meine Erwartungen an die High-Budget-Serie Marco Polo eigentlich nicht allzu hoch, auch wenn man beide Serien natürlich inhaltlich nicht miteinader vergleichen kann. Doch das, was Netflix mit diesem Mittelalter-Epos abliefert, ist nicht von schlechten Eltern. Opulent inszeniert, mit tollen Kulissen, überragenden Kampfszenen, einem ordentlichen Haufen Gewalt und authentischen, stark gespielten Charakteren darf sich Marco Polo zu Recht als "Serien-Highlight" betiteln. Fans von Game of Thrones oder Vikings dürften sich auch schnell mit Marco Polo anfreunden. Wer spannende Unterhaltung für Erwachsene mit einem Hauch Geschichtswissen und Interesse an fernöstlicher Lebensweise sucht, ist bei Marco Polo genau richtig. Vor allem die üppigen Extras machen einen Kauf der Serie auf Disc extrem lohnenswert.


Die letzten Artikel der Redakteurin:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen