Non-Stop

Non-Stop

Originaltitel: Non-Stop
Genre: Action-Thriller
Regie: Jaume Collet-Serra
Hauptdarsteller: Liam Neeson
Laufzeit: DVD (102 Min) • BD (106 Min)
Label: Studiocanal
FSK 12

Non-Stop   23.07.2014 von Panikmike

Der irische Schauspieler Liam Neeson stand in seinem Leben unzählige Male vor der Kamera und konnte sogar ein paar Auszeichnungen einheimsen. In den letzten Jahren drehte er vor allem Action-Thriller und spielte darin meistens die heldenhafte Hauptrolle. Das selbe Schema wird in Non-Stop aufgegriffen, daher haben wir uns mit Liam in die Lüfte begeben …

 

Bill Marks (Liam Neeson) ist ein Air Marshal mit einer Menge privater Probleme. Vor Jahren ist seine kleine Tochter gestorben und er macht sich immer noch Vorwürfe, weil ihm seine Arbeit damals wichtiger war, als seine Familie. Jetzt ist er alleine und Alkohol ist sein bester Freund. Trotzdem versucht er, seinen Job in der Luft stets gewissenhaft und zu 101% korrekt auszuführen. Auf dem Flug von New York City nach London kann er sein Geschick und auch sein Können unter Beweis stellen. Kurz nach dem Start des Flugzeugs bekommt er im internen Netzwerk eine Nachricht auf sein Handy, dass die Regierung 150 Millionen Dollar auf ein bestimmtes Konto zahlen soll, oder es stirbt alle 20 Minuten eine Person. Anfangs verdächtigt er noch einen anderen Air Marshal, der sich ebenfalls an Bord befindet. Nachdem dieser von Bill mit einem Koffer voller Kokain erwischt wird, bringt er ihn kurzerhand um, doch der Spuk des Erpressers nimmt kein Ende.

 

Die Minuten vergehen wie im Flug und die nächste Person stirbt. Langsam aber sicher weiß Bill nicht mehr was er tun soll, doch er nimmt die Lage mehr als Ernst. Zusammen mit der Flugbegleiterin Nancy (Michelle Dockery) und der Passagierin Jen Summers (Julianne Moore) versucht er das Smartphone des Attentäters ausfindig zu machen, um ihn in den letzten Stunden des Flugs dingfest zu machen und weitere Morde zu verhindern …

 

Wird es Bill gelingen, den Täter ausfindig zu machen? Wie viele Personen müssen noch sterben? Wird die Regierung 150 Millionen Dollar für einen Terroristen bezahlen?

 

Mittlerweile gilt Liam Neeson als ein Garant für einen guten Actionfilm. Zwar hatten nicht alle Filme mit ihm als Hauptdarsteller Erfolg, doch alle seine Werke haben eine solide Basis. Wer glaubt, dass Liam langsam alt wird und den Actionstar nicht mehr spielen kann, der irrt. Trotz seiner 62 Jahre überzeugt er auch in seinem neuesten Werk Non-Stop. Die Geschichte selbst ist nichts Besonderes, dennoch spannt sie einen roten Faden und hält einige Überraschungen parat. Weltweit spielte der Film über das vierfache der Produktionskosten ein, sodass er ein besserer Erfolg als erwartet wurde.

 

Bildergalerie von Non-Stop (9 Bilder)

Die Qualität der Blu-ray ist gut geworden, allerdings ist sie nicht überragend. Liam Neeson ist zwar zu jeder Zeit scharf, detailreich und auch farblich sehr passend, dennoch gibt es hin und wieder ein Bildrauschen zu sehen und im Allgemeinen ist das Bild ein wenig blass. Bei einem Actionthriller erwartet der Fan aber nicht nur ein gutes Bild, sondern auch einen ohrenbetäubenden Sound. Der ist leider nur teilweise vorhanden. Die ruhigen Szenen werden zwar von leichten Geräuschen oder auch Hintergrundmusik beschallt, in den actionreichen Szenen hätten sowohl der Bass als auch die Unterstützung seitens der Dolby Digital Anlage allerdings durchaus höher ausfallen dürfen. Ansonsten ist die Umsetzung , auch hinsichtlich der zahlreichen Extras der HD-Scheibe, gelungen.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Liam Neeson ist für mich ein Actionheld, der zwar immer mal in mittelmäßigen Filmen mitgespielt hat, jedoch in meinen Augen immer wieder gute Arbeit abliefert. So auch in diesem Fall. Non-Stop ist zwar nicht das Nonplusultra, aber auf alle Fälle solide Kost, auch wenn die Geschichte nicht gerade vor Realismus strotzt. Trotzdem bekommt der Fan eine spannende und nicht vorhersehbare Story geliefert, die mit einem überraschenden Ende trumpfen kann. Liam Neeson überzeugt  mit seinen 62 Jahren immer noch und ich hoffe, dass er das auch in den nächsten Filmen kann. Für Fans von Actionthrillern ist der Film auf alle Fälle einen Blick wert.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen