Orphan Black - Staffel 3

Orphan Black - Staffel 3

Originaltitel: Orphan Black - Season 3
Genre: Science-Fiction / Mysteryserie
Regie: John Fawcett
Hauptdarsteller: Tatiana Maslany • Jordan Gavaris
Laufzeit: DVD (430 Min) • BD (430 Min)
Label: Polyband
FSK 16

Orphan Black - Staffel 3   09.07.2016 von MarS

Nachdem mein Kollege von den ersten beiden Staffeln der Mystery-Thriller-Serie Orphan Black schwer begeistert gewesen ist und auch andere in meinem Umfeld mit Lob nicht geizten war es nun an mir, mich der aktuellen dritten Staffel zu widmen. Ob ich ebenfalls in Begeisterungsstürme verfalle oder unsere Meinungen abweichen erfahrt Ihr in der folgenden Kritik.

 

Hier noch einmal unsere Kritiken zu den ersten beiden Staffeln zum Nachlesen:

 

Orphan Black - Staffel 1

Orphan Black - Staffel 2

 

Nachdem die Verschwörung im Dyad-Institut aufgedeckt wurde ist Cosima noch immer auf der Suche nach einem Heilmittel für die Autoimmunkrankheit der Klone und damit auch dem Ursprung der Schwestern. Sarah selbst versucht gleichzeitig die dank Mrs. S verschwundene Helena zu finden, die jedoch ihr die Schuld an ihrer Lage gibt, und stößt dabei auf unerwartete neue Gegner, die Castor-Klone, die zu tödlichen Soldaten ausgebildet wurden. Diese sind ebenfalls auf der Suche nach ihrer Herkunft und werden dabei von einer erbarmungslosen Militärmacht unter der Führung der undurchsichtigen Dr. Coady kontrolliert. In der Zwischenzeit versucht sich Alison zusammen mit ihrem Mann an einer ganz neuen Geschäftsidee, die den beiden nach einem glanzvollen Start jede Menge Ärger einbringt...

 

Was hat es mit den Castor-Klonen auf sich? Finden Sarah und ihre Schwestern endlich Antworten über ihre Herkunft und ein Gegenmittel für die Krankheit?

 

Dank der extrem komplexen und vielschichtigen Storyline war es für mich als Quereinsteiger zunächst sehr schwer, mich in die Geschehnisse der dritten Staffel von Orphan Black einzugewöhnen bzw. der Geschichte folgen zu können, doch schon nach ein paar Folgen konnte mich die Handlung durchaus fesseln und im Verlaufe der zehn Folgen immer mehr mit sich reißen. Dies liegt zum einen an der spannenden Inszenierung, die sich dank den Klon-Schwestern und den daraus resultierenden Handlungssträngen nie strickt linear bewegt und häufig von unerwarteten Wendungen und neuen Erkenntnissen in andere Wege gelenkt wird, zum anderen aber natürlich auch an der großartigen Vorstellung der Hauptdarstellerin Tatiana Maslany, die als jegliche ihrer teils charakterlich extrem unterschiedlichen Figuren absolut glaubwürdig und faszinierend agiert. Auch wenn die Geschichte in mancher Situation etwas zu konstruiert wirkt und sich der ein oder andere Logikfehler einschleicht bzw. das Geschehen ein wenig zu unrealistisch abläuft, so liefert Orphan Black dennoch eine tolle und unterhaltsame Mischung aus Spannung, Mystery und Action, gepaart mit einer feinen Prise Humor und Situationskomik.

 

Bildergalerie von Orphan Black - Staffel 3 (9 Bilder)

Die technische Seite der Blu-ray ist insgesamt sehr hochwertig und überzeugt durch knackige Schärfe und hohen Detailreichtum. Hin und wieder schleicht sich etwas stärkeres Filmkorn ein und auch Kontrast und Schwarzwert sind nicht immer perfekt, im Großen und Ganzen bietet die Scheibe jedoch tolles HD-Feeling. Der Ton liefert sich auch keine großen Schwächen und bringt die Dialoge klar verständlich und differenziert auf die Boxen. Wo benötigt herrscht feiner und atmosphärischer Surroundeinsatz, ansonsten halten sich die Effektboxen eher im Hintergrund.

 

Abschließend der Episodenguide zur dritten Staffel von Orphan Black:

 

  • Folge 01 - Operation Helsinki
  • Folge 02 - Bauernopfer
  • Folge 03 - Wiedersehen in Halton
  • Folge 04 - Familienbande
  • Folge 05 - Die Saat des Zweifels
  • Folge 06 - Trügerischer Schein
  • Folge 07 - Vereint in Angst und Hass
  • Folge 08 - Versuch und Irrtum
  • Folge 09 - Eine Laune der Natur
  • Folge 10 - Adam und Eva

Das Fazit von: MarS

MarS

Leider konnte mich Orphan Black - Staffel 3 nicht ganz so deutlich überzeugen wie die ersten beiden Staffeln meine Kollegen, was vor allem an der sehr konstruiert und unrealistisch wirkenden Geschichte liegt. Klare Highlights der Staffel sind die geschaffene Spannung, der eingestreute Humor und natürlich die Leistung der Hauptdarstellerin, die einfach grandios ihre Figuren verkörpert. Orphan Black - Staffel 3 bietet unterhaltsame, solide Mystery-Thriller-Kost, ist für mich aber nicht der große Wurf im Genre - vielleicht liegt es aber auch daran, dass die dritte Staffel inhaltlich möglicherweise einfach weniger zu bieten hat als zu Beginn der Serie oder aber dass ich die ersten beiden Staffeln noch nicht gesehen habe und sozusagen ins kalte Wasser geworfen wurde. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen