Poldark - Staffel 3

Poldark - Staffel 3

Originaltitel: Poldark - Season 3
Genre: Drama • Romantik • Historie
Regie: Joss Agnew • Stephen Woolfenden
Hauptdarsteller: Aidan Turner • Eleanor Tomlinson
Laufzeit: DVD (518 Min) • BD (518 Min)
Label: Edel Germany GmbH
FSK 12

Poldark - Staffel 3   15.04.2018 von MarS

Es ist viel geschehen, doch Ruhe kehrt noch lange nicht ein ins Leben von Ross Poldark und seiner Frau Demelza. Welche Herausforderungen das Schicksal wohl dieses Mal für die Beiden bereithält?

 

Was bisher geschah:

Poldark - Staffel 1

Poldark - Staffel 2

 

Inhalt

 

Der Unfalltod von Franics hat Ross schwer getroffen, doch noch schlimmer ist die Tatsache, dass seine einstige Liebe Elizabeth nun mit seinem Erzfeind George Warleggan verheiratet ist und die Beiden ein Kind erwarten. Aus Liebe zu Demelza und um die Rivalität zu George nicht endgültig eskalieren zu lassen, entscheidet sich Ross dazu, Elizabeth und den anderen Poldarks den Rücken zu kehren. Doch George, dessen Streben nach Macht und Genugtuung keine Grenzen kennt, setzt immer wieder alles daran, Ross endlich zu vernichten. Der hat jedoch im Moment ganz andere Sorgen, denn sein guter Freund Dwight, der nach seiner Heirat als Arzt zur Marine ging, wurde im von der Revolution gebeutelten Frankreich unter verheerenden, brutalen Bedingungen inhaftiert, ohne jegliche Chance auf ein Überleben. Und auch Demelzas Brüder, die nach dem Tod ihres Vaters nun ebenfalls vor Ort leben, machen Ross das Leben nicht leichter. Während der Eine dem armen Volk das Wort Gottes näherzubringen versucht, hat sich der Andere nämlich in die Gouvernante von Elizabeths Sohn verliebt, wodurch er die fragile Ruhe zwischen George und Ross gefährdet. Unterdessen hat sich Elizabeth mit ihrem Schicksal abgefunden und findet immer mehr gefallen daran, in den guten Kreisen der Stadt zu verkehren, wohlwissend, dass ein dunkles Geheimnis dieses neue Leben jederzeit beenden könnte...

 

Auch die inzwischen dritte Staffel der Historienserie Poldark konzentriert sich stark auf seine Figuren und deren zwischenmenschliche Beziehungen, wobei der ewige Streit zwischen Ross Poldark und dem neureichen George Warleggan nun den Löwenanteil der Handlung für sich beansprucht. Auftauchende Nebenhandlungen werden nun eher oberflächlich behandelt oder auch in nur wenigen Episoden wieder beendet, was zum einen die Konflikte einiger weniger deutlicher herausstechen lässt und diese damit intensiviert, zum anderen aber auch auf Kosten der Vielschichtigkeit der Serie geht. Während der Charakter von George Warleggan inzwischen konsequenterweise immer unsympathischer und verabscheuungswürdiger wird und sich auch Elizabeth nun endgültig auf die Seite der verhassten Figuren geschlagen hat, ist es leider gerade die Sturheit und der unbeirrbare Stolz von Ross, der so langsam Ermüdungserscheinungen verursacht. Dies stellt nicht nur Demelzas Liebe auf eine harte Probe, sondern auch die Aufmerksamkeitsspanne und das Interesse des Zuschauers. Ohne Zweifel ist das Geschehen noch immer fesselnd und die emotionale Verbindung zu den Charakteren, die in den vorherigen Staffeln geschaffen wurde, lässt einen weiterhin mit den Figuren mitfiebern, sich immer häufiger wiederholende Ausgangssituationen und durch Eigenverschulden verursachte Probleme wirken inzwischen jedoch leider stellenweise einfallslos. Hier sollte sich die vierte Staffel, welche voraussichtlich im Sommer von BBC One ausgestrahlt werden wird, wieder etwas mehr ins Zeug legen, um die Fans der Serie, zu welchen ich mich auch selbst zähle, auch weiterhin bei der Stange halten zu können. Wunderschöne Landschaftsaufnahmen, authentische Settings und Kostüme sowie zahlreiche, konfliktbehaftete Liebesbeziehungen sind eben auf Dauer nicht alles, um gute Unterhaltung zu garantieren und den Zuschauer zu fesseln.

 

Bildergalerie von Poldark - Staffel 3 (9 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Im Gegensatz zum Inhalt konnte sich die technische Qualität der Blu-ray im Vergleich zu seinen Vorgängern steigern. Das Bild liefert nur noch sehr selten ein leichtes Rauschen und auch Filmkorn ist kaum noch auszumachen, lediglich der Schwarzwert ist nicht immer perfekt. Ansonsten bietet das Bild eine hervorragende Schärfe bei natürlicher Farbgebung und ausbalancierter, kräftiger Kontrastierung. Die Tonspur präsentiert sich erneut unerwartet dynamisch und weitläufig. Eine differenziert ortbare Sprachausgabe sowie feine Surroundeinbindung von Soundtrack sowie kleineren Umgebungsgeräuschen wissen zu gefallen. 

 

Wie bereits bei den Vorgängern wurden auch dieses Mal die einzelnen Episoden lediglich fortlaufend nummeriert und tragen keinen eigenen Titel, weshalb auf einen Episodenguide verzichtet wird.


Das Fazit von: MarS

MarS

Auch wenn Poldark - Staffel 3 weiterhin gute, emotionale und authentische Unterhaltung bietet, stellen sich auf Grund der sich inzwischen wiederholenden Konfliktsituationen so langsam erste Ermüdungserscheinungen ein. Noch wird dieses Problem von der Inszenierung und dem vielseitigen Aufbau kompensiert, nichts desto trotz sollte die vierte Staffel wieder etwas mehr bieten, um die Qualität der Serie nicht noch weiter sinken zu lassen. Ich bin gespannt, was sich die Macher für Poldark - Staffel 4 haben einfallen lassen, oder ob sie weiterhin versuchen, mit stetig gleichem Aufbau die Zuschauer bei Laune zu halten...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen