Ronja Räubertochter - Vol. 04

Ronja Räubertochter - Vol. 04

Originaltitel: Sanzoku no Musume Ronya
Genre: Animation • Abenteuer • Fantasy
Regie: Goro Miyazaki
Laufzeit: DVD (147 Min) • BD (153 Min)
Label: Universum Anime
FSK 6

Ronja Räubertochter - Vol. 04   12.01.2017 von MarS

Noch ein letztes Mal begeben wir uns zusammen mit der Räubertochter Ronja in den Mattis-Wald und begleiten sie auf ihren Abenteuern. Ob sich letztendlich alles zum Guten wendet erfahrt Ihr in der folgenden Kritik...

 

Unsere Kritiken zu den bisherigen Teilstaffeln findet Ihr noch einmal hier:

Ronja Räubertochter - Vol. 01

Ronja Räubertochter - Vol. 02

Ronja Räubertochter - Vol. 03

 

Ronja und Birk leben noch immer gemeinsam in der Bärenhöhle und genießen ihre Zweisamkeit, denn obwohl Ronja inzwischen ein klein wenig Heimweh verspürt und sich Sorgen um den nahenden Winter macht, würde sie ihren Bruder niemals mehr alleine lassen. Umso erstaunter sind die Beiden, als kurz vor dem Herbst niemand geringeres als Mattis selbst sie besucht, um sie beide zu bitten, mit ihm zurück in die Mattis-Burg zu kommen. Dort angekommen wird klar, dass sich Mattis geändert hat, und nachdem der Vogt mittlerweile erbarmungslos Jagd auf die Räuber des Waldes macht schlägt Ronja vor, das sich die verfeindeten Banden so wie sie und Birk vertragen und gemeinsame Sache machen sollen. Eigentlich eine gute Idee, doch wer soll der Anführer und neuer Räuberhauptmann werden? Natürlich gibt weder Mattis noch Borka seine Stellung auf, und so muss ein Duell im Morgengrauen die nötige Entscheidung bringen...

 

Mit Ronja Räubertochter - Vol. 04 bekommt die Serie aus dem Hause Ghibli einen absolut würdigen Abschluss spendiert. Auch wenn das Geschehen inhaltlich wenig Überraschungen bietet und sich letztendlich wie zu erwarten alles zum Guten wendet, so liefert die Inszenierung noch einmal genau das, was der Zuschauer in den vorangegangenen Volumes so zu schätzen und lieben gelernt hat. Wundervolle Animationen, sympathische Charaktere, etwas Spannung und Humor sowie das längst fällige Aufeinandertreffen der Räuber-Hauptmänner, das Finale legt noch ein letztes Mal alles in die Waagschale und garniert das Ganze zusätzlich mit einigen sehr emotionalen Momenten, die einem selbst beinahe die Tränen in die Augen treiben. Nicht zuletzt auf Grund des friedvollen und harmonischen Abschlusses ist Ronja Räubertochter eine Serie, die perfekt für Groß und Klein geeignet ist, auch wenn im Verlauf ein paar doch etwas gruselige Szenen sowie kleinere Gewaltszenen und überaus gefühlvolle Momente die Freigabe ab 6 Jahren auf jeden Fall rechtfertigen.

 

Auch die bisher perfekte technische Seite der Blu-ray setzt sich mit der finalen Volume fort. Klare Linien, kräftige Farben und eine hervorragende Schärfe machen Ronja Räubertochter - Vol. 04 erneut zu einem Fest für die Augen. Aber auch die Ohren gehen nicht leer aus, denn wie gehabt überrascht die Tonspur mit viel Dynamik und klarer Signalortung trotz ihrer lediglich in 2.0 vorliegenden Abmischung. Schade dass die Serie nun an ihrem Ende angelangt ist, doch der Soundtrack hallt noch lange nach und lässt einen immer wieder freudig lächeln.

 

Bildergalerie von Ronja Räubertochter - Vol. 04 (7 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu Ronja Räubertochter - Vol. 04:

 

  • Folge 21 - Wilddruden und ein tosender Wasserfall
  • Folge 22 - Unser Sommer
  • Folge 23 - Kein Leben wegwerfen
  • Folge 24 - Der Morgen des Duells
  • Folge 25 - Eine starke Räuberbande
  • Folge 26 - Frühlingsschrei

 

Alle Bilder Copyright © NHK · NEP · Dwango, licensed by Saltkråkan AB, The Astrid Lindgren Company.


Das Fazit von: MarS

MarS

Auf Wiedersehen Ronja, wir hatten wirklich eine tolle Zeit zusammen. Einerseits stimmt es mich traurig, dass diese großartige, familienfreundliche Serie nun vorbei ist, doch ich bin mir sicher dass sie noch oft im heimischen Player landen wird. Ronja Räubertochter ist nicht nur die erste und bisher einzige Serie aus dem Hause Ghibli, sondern trägt auch sehr deutlich die Handschrift des Studios. Der Mix aus Humor, Spannung, sympathischen Charakteren und viel Gefühl sowie die konsequente und stimmige Umsetzung des Buches von Astrid Lindgren machen Ronja Räubertochter zu einem absoluten Highlight und so kann ich für diese Serie nichts anderes als eine Empfehlung aussprechen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen