Spartacus - Vengeance (Staffel 2)

Spartacus - Vengeance (Staffel 2)

Originaltitel: Spartacus
Genre: Action-Drama-Serie
Regie: Mehrere Regisseure
Hauptdarsteller: Liam McIntyre
Laufzeit: Ca. 559 Minuten (Blu-ray)
Label: Fox Deutschland
FSK 18

Spartacus - Vengeance (Staffel 2)   29.07.2013 von Panikmike

Anfang 2010 startete eine Serie in Amerika, die aufgrund ihrer Gewalt für Diskussionen rund um den Globus sorgte. Man kann diese Entscheidung aber verstehen, denn einer der vier Produzenten ist Sam Raimi, der in den 80er und 90er Jahren mit seinen Horrorfilmen bekannt wurde. Die Serie handelt vom thrakischen Gladiator Spartacus, der nun in Spartacus: Vengeance in die zweite Runde geht …

 

Nach der Flucht aus Staffel 1 lebt Spartacus (Liam McIntyre) zusammen mit anderen Gladiatoren und einigen Frauen im Untergrund. Die Abwasserkanäle bieten einen guten Schutz, auch wenn sich alle ein richtiges Leben anders vorstellen. Neben Spartakus lebt dort noch eine Gallier-Gruppe mit Crixus (Manu Bennett) als Anführer, der aber ganz andere Ziele anstrebt. Im Gegensatz zu Spartacus möchte Crixus nicht alle Sklaven befreien, sondern nur seine verschollene Frau Naevia (Cynthia Addai-Robinson) finden.

 

Währenddessen versucht Gaius Claudius Glaber (Craig Parker) Spartacus zu finden und gefangen zu nehmen. Der Gladiator beeinflusst die Karriere von Claudius und er muss alles versuchen, weil sein Job sonst zu Fallen droht. Seine Beziehung mit Illythia (Viva Bianca) geht langsam aber sicher in die Brüche und sein Schwiegervater droht ihm die Auflösung der Ehe, was einen politischen Fall nach sich ziehen würde. Trotz des kommenden Babys von Claudius und Illythia fühlt sie sich von einem anderen Mann mehr angezogen und hintergeht Claudius.

 

Eines Nachts liegt Spartacus gerade mit seiner Gespielin im Bett, als von hinten ein Mann namens Tiberius mit einem Messer auf ihn losgeht. Anstatt diesen dann aber töten zu lassen, möchte ihn Spartacus ausbilden, obwohl er ihn aufgrund seiner Vergangenheit umbringen wollte. Spartacus möchte aber nicht so sein wie die Römer, er gibt Tiberius erneut eine Chance, sich zu beweisen. Da er jahrelang Sklave war, ist sich Spartacus sicher, dass er sein vergangenes Leben nicht so einfach ablegen und vergessen kann.

 

Nach einem Streit versöhnen sich Spartacus und Crixus und schmieden einen Plan, wie sie die Frau Naevia (Cynthia Addai-Robinson) von Crixus aus den Minen befreien können.  Sie lassen sich zusammen mit Tiberius als Sklavenhändler in die Minen bringen, sodass sich Tiberius endlich beweisen kann! Nach einer aufregenden Suche werden sie fündig, doch die Soldaten der Mine sind ihnen auf den Fersen. Viel Blut, Schweiß und Energie musste fließen, um letztendlich Naevia aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Doch die Soldaten verfolgen sie und kämpfen bis zum Tod …

 

Spartacus ist nach wie vor auch in der zweiten Staffel sehr interessant, geschichtlich leider voll daneben. Die fast fiktive Story kann dennoch überzeugen, jede der einzelnen Folgen behandelt eine andere Situation und doch gehört alles zusammen. Die zweite Staffel wurde von der FSK ab 18 Jahren freigegeben und das ist auch gut so. In jeder Folge fließen Hunderte Liter Blut und der Zuschauer ist aufgrund der vielen Zeitlupenaufnahmen mittendrin statt nur dabei. Schade ist nur, dass einige der Schauspieler aus der ersten Staffel ausgetauscht wurden, wie zum Beispiel auch der Hauptdarsteller selbst.

 

Bildergalerie von Spartacus - Vengeance (Staffel 2) (15 Bilder)

Qualitativ sollte sich der Fan auf alle Fälle die Blu-rays zulegen, denn das Bild ist sehr klar und sieht verdammt gut aus. Lediglich ein paar dunkle Szenen werden mit einem Bildrauschen begleitet, was aber in den gesamten 559 Minuten nicht ins Gewicht fällt! Trotz der extremen Gewalt ist die Staffel in Deutschland geschnitten. Wer noch mehr Blut, gebrochene Knochen und Gewalt braucht, der muss zur ungeschnittenen Version greifen, die allerdings gar nicht so einfach zu bekommen ist. In den 10 Folgen der zweiten Staffel gibt es aber nicht nur Blut und Gewalt, sondern viel Action, Sex und hübsche Frauen:

 

  • Folge 01 – Auf der Flucht
  • Folge 02 – Einen Platz in der Welt
  • Folge 03 – Das höhere Wohl
  • Folge 04 – Mit leeren Händen
  • Folge 05 – Befreiung
  • Folge 06 – Gewähltes Schicksal
  • Folge 07 – Sacramentum
  • Folge 08 – Ausgleich
  • Folge 09 – Monster
  • Folge 10 – Der Zorn der Götter

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Mal ganz ehrlich: Zeitlupe ist ja was Tolles, aber muss man denn jeden Blutspritzer, jeden Schädelquetscher und jeden Knochenbrecher langsamer zeigen? Nicht nur, dass es hin und wieder sehr billig aussieht, nein auch das Blut sieht deswegen öfters nach rotem Wasser oder dunkelrotem Traubensaft aus – und das muss nicht wirklich sein. In meinen Augen verdient Spartacus Vengeance an dieser Stelle das Sprichwort: Weniger ist manchmal mehr. Doch genug gemeckert, denn an sich ist die zweite Staffel von Spartacus durchaus spannend gemacht und auch unterhaltsam. Auch wenn ich persönlich die Rolle des Spartacus anders besetzt hätte, weil für mich Liam McIntyre eher ein Vorzeigeschwiegersohn als ein blutiger Gladiator ist, so spielt er seine Rolle relativ gut. Alles in allem macht Spartacus – Vengeance durchaus Laune, auch wenn die Serie wegen des oben genannten Mankos keine super Wertung bekommt: Von mir gibt es daher 7 von 10 Punkte!


Die letzten Artikel des Redakteurs:


Kommentare

01.10.2013 08:47:32 von Redaktion Sofahelden


Der Gewinner ist gezogen: Glückwunsch SVEN Z. :)

15.09.2013 13:54:31 von gumble316


I'd rather be here, a free man among brothers, facing a long march and a hard fight, than the richest citizen in Rome: fat with food he didn't work for, and surrounded by slaves. In diesem Sinne. :-)

10.09.2013 22:48:40 von M.Wessel


Ich schliesse mich dem Gewinnspiel an!

10.09.2013 22:37:18 von Nicole Zahn


Ich finde die Serie eigentlich ganz interessant. Leider habe ich nicht alle Folgen im TV verfolgen können und möchte daher an eurem Gewinnspiel teilnehmen. LG

10.09.2013 19:59:41 von Darth Oedel


Das Geschnippel sollte man eigentlich auf “in der Arena” beschränken, aber für lau nehme ich auch die Cut-Fassung der 2. Staffel. ;)

09.09.2013 17:08:17 von Rene Bruessow


cooles Gewinnspiel

09.09.2013 17:07:16 von Sven Ziegler


Ich sitze auf dem SOFA und schau mir meine HELDEN im TV an !

alle Kommentare anzeigen (7)


Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen