Summer of 84

Summer of 84

Originaltitel: Summer of 84
Genre: Horror-Thriller
Regie: François Simard • Anouk & Yoann-Karl Whissell
Hauptdarsteller: Graham Verchere
Laufzeit: DVD (105 Min) • BD (109 Min)
Label: Pandastorm Pictures
FSK 16

Summer of 84   24.10.2018 von Panikmike

1984 wurde Richard von Weizsäcker Bundespräsident, ein Amerikaner erfand den 3D-Drucker und Frankreich gewann zum siebten Mal die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land. Zugleich schlagen sich vier Jugendliche im Sommer die Zeit tot, bis auf einmal ein Serienkiller die Vorstadtidylle stört…

 

Inhalt

 

Davey (Graham Verchere) ist ein normaler Jugendlicher, der zusammen mit seinen drei Freunden täglich die Zeit in den Sommerferien verbringt. Sie fahren gerne mit ihren BMX-Rädern durch die Gegend, spielen in der Nachbarschaft verstecken und versuchen ihr tristes Leben spannender zu gestalten. Eines Tages kommt in den Medien eine Eilmeldung, dass Eltern und ihre Kinder sehr vorsichtig sein sollen, weil ein Serienmörder sein Unwesen treibt und schon mehrere Kinder wie auch eine Familie sprichwörtlich ausradiert hat. Der Polizei tappt im Dunkeln, doch Davey hat einen Verdacht: Sein Nachbar Wayne (Rich Sommer) könnte der Serienmöder sein. Zusammen mit seinen Freunden trifft er sich in ihrem Geheimversteck um einen Überwachungsplan zu schmieden. Er möchte allen zeigen, dass er Recht hat und beschattet Wayne, um Beweise dafür zu finden…

 

Sommer of 84 ist der neue Film der drei Regisseure von Turbo Kid und zugleich erneut ein Tribut an die 80er Jahre. Als Kombination aus Die Goonies, Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers und Disturbia geht der Film prima auf und bring auch eigene Ideen mit. Untermalt von einem sehr guten Soundtrack, der aus den 80ern hätte stammen können, ist der Film spannend und kann bis zum Schluss gut unterhalten. Die jugendlichen Schauspieler spielen ebenso gut wie die großen, das eine oder andere Gesicht kennt man aus diversen anderen Produktionen. Dennoch ist und bleibt der Film ein Independent-Film, was absolut großartig ist. Denn die Macher zeigen damit, dass man auch mit weniger Budget großes Kino machen kann.  

 

Bildergalerie von Summer of 84 (8 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Vor den großen Hollywoodfilmen braucht sich Summer of 84 aber nicht verstecken. Die Qualität der Blu-ray ist super, manche Produktionen könnten sich davon eine Scheibe abschneiden. Die Bilder sind farbenfroh und detailreich, die zahlreichen dunklen Szenen sind nahezu rauschfrei und beim Schärfegrad gibt es nichts zu meckern. Die deutsche Übersetzung ist ebenso tadellos, Fans können sich den Film natürlich im Originalton anhören. Der Soundtrack ist absolute Spitze, in der limitierten Retro-VHS-Edition ist dieser sogar auf einer CD mit dabei. An Extras gibt es eine Trailershow, Trailer, Outtakes und einen Audiokommentar auf Englisch.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Turbo Kid ist der Hammer, daher war ich gespannt was das Regie-Trio mit ihrem neuem Titel Summer of 84 produziert haben. Der Film geht in eine ganz andere Richtung, ist aber dennoch echt gut, spannend und unterhaltsam. Wer Filme wie Stand by me, Die Goonies oder auch Disturbia mochte, wird sich hier gut aufgehoben fühlen. Zugleich ist der Soundtrack für Menschen, welche in den 80ern aufgewachsen sind, ein absolutes Muss! 9 von 10 hat Summer of 84 in meinen Augen verdient!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen