The Body (Mediabook)

The Body (Mediabook)

Originaltitel: El cuerpo
Genre: Thriller
Regie: Oriol Paulo
Hauptdarsteller: Hugo Silva
Laufzeit: DVD (107 Min) • BD (111 Min)
Label: OFDB Filmworks
FSK 16

The Body (Mediabook)   09.10.2017 von Panikmike

Immer mehr Filme im Genre Thriller oder Horror kommen aus Spanien, welche es dann auch auf den restlichen europäischen Markt als DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung schaffen. The Body von Regisseur Oriol Paulo ist ein ruhiger aber dennoch spannender Thriller, den wir uns einmal genauer in der Mediabook Ausführung angesehen haben…

 

Inspektor Jaime Peña (José Coronado) soll einen mysteriösen Fall in einem Leichenschauhaus aufklären. Zum einen wurde der Nachtwächter überfahren, nachdem er aus seiner Arbeitsstätte vor etwas Unbekanntem geflogen ist. Zum anderen verschwindet in der gleichen Nacht spurlos der Leichnam der Geschäftsfrau Mayka Villaverde (Belén Rueda). Bisher fehlt jede Spur, doch ihr Mann Álex (Hugo Silva) scheint irgendwie darin verwickelt zu sein…

 

Hat der Witwer Álex wirklich etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun oder ist das nur die Theorie der Polizei? Spielen bei dem Verschwinden übersinnliche Kräfte eine Rolle oder ist alles logisch zu erklären? Spielt der Polizei und Álex jemand einen Streich oder ist dies alles nur ein Ablenkungsmanöver?

 

Oriol Paulo ist zwar als Regisseur noch nicht so bekannt, er war aber Drehbuchautor des Horrorthrillers Julias Eyes aus dem Jahre 2010. The Body ist sein Regie-Erstlingswerk und mit der verstrickten und guten Geschichte konnte Paulo zeigen, was ihn ihm steckt. Der Film scheint anfangs wie ein normaler Thriller zu sein, entpuppt sich dann im Laufe der Zeit aber als etwas Besonderes. Die Mischung aus ungewöhnlich, untypisch, ruhig und doch stimmig und spannend geht er auf. Der spanische Krimi-Thriller führt den Zuschauer an der Nase herum, denn das Ende kann sich kaum einer vorstellen. Nebenbei gibt es gute Charaktere, Dramaturgie und sehr schöne Drehorte, die den Film in seiner besonderen Machart unterstützen. The Body ist spannend bis zum Schluss, man darf sich nur nicht von der ruhigen Art negativ beeinflussen lassen.

 

Die Qualität auf Blu-ray kann sich sehen lassen, die gezeigten Bilder sind selbst in den dunklen Szenen kontrastreich und voller Details. Es gibt zwar teils ein Bildrauschen zu sehen, was aber nicht weiter tragisch ist. Ansonsten haben die Spanier alles richtig gemacht und ein sauberes Bild abgeliefert. Die Farben sind gut geworden und absichtlich ein wenig blass gehalten, was sehr gut zur Machart und Stimmung des Films passt. Die Blu-ray enthält die spanische wie auch die deutsche Tonspur, die sehr frontlastig ist, aber die Dolby-Digital-Anlage auch hin und wieder ausreizt. Da der Film generell sehr ruhig ist, darf man sich da natürlich kein Effektfeuerwerk erwarten. An Extras gibt es neben dem Trailer und dem Making Of noch Behind the Scenes und alternative Szenen.

 

Bildergalerie von The Body (Mediabook) (12 Bilder)

Details zum Mediabook

 

Das Mediabook zeigt vorne ein alternatives Cover im Vergleich zur normalen Blu-ray. Man sieht die drei Hauptdarsteller und dessen Namen, den Schriftzug und ein Bild aus dem Leichenschauhaus. Auf der Rückseite befinden sich der Klappentext, die Informationen zum Mediabook und ein Szenenfoto – auf eine abnehmbare Kartonage (J-Card) wurde verzichtet. Klappt man das Mediabook auf, so sieht man zum einen die beiden Discs (DVD und Blu-ray) und ein Booklet mit 16 Seiten. Dieses beinhaltet interessante Infos rund um den Film und ein paar Szenenfotos. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

In letzter Zeit schaue ich immer mehr spanische Filme und kann auch einen Gefallen dran finden. The Body ist zwar sehr ruhig, aber er kann auf ganzer Linie überzeugen. Die Geschichte ist spannend inszeniert und hat ein paar Dreh- und Angelpunkte, in dem sich irgendwie alles ändert und den Zuschauer hinters Licht führt. Alles in allem ist es ein spannender und unterhaltsamer Krimi-Thriller, den man gesehen haben sollte. Wer die Chance auf das streng limitierte Mediabook von nur 250 Exemplaren verpasst hat, der kann sich ebenso die „normale“ Blu-ray kaufen. Von mir gibt’s definitiv eine Empfehlung und 8 von 10 Punkte.


Die letzten Artikel des Redakteurs:


Das Fazit von: MarS

MarS

Bei The Body kann ich meinem Kollegen nur zustimmen. Die Geschichte ist absolut atmosphärisch inszeniert und hält die Spannung dank zahlreichen unerwarteten Wendungen stets aufrecht, und die vorhandene Atmosphäre liefert den passenden Gegenpol zur doch eher sehr ruhigen Erzählung. The Body beweist ein weiteres Mal das hohe Potential spanischer Produktionen, die nicht umsonst immer häufiger auch in den deutschen Heimkinos zu finden sind. Auch von mir ein Lob an Regisseur Oriol Paulo, der hier ein absolut tolles Debüt hingelegt hat. Wer keines der sehr schönen Mediabooks mehr ergattern kann oder keinen Wert auf hochwertige Verpackungen legt, der kann ohne Bedenken auch zur normalen Amaray-Variante greifen, denn diese bietet auf der Blu-ray die gleichen Inhalte wie die HD-Version im Mediabook.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen