The Call

The Call

Originaltitel: The Call
Genre: Thriller
Regie: Brad Anderson
Hauptdarsteller: Halle Berry
Laufzeit: DVD (91 Min) • BD (94 Min)
Label: Universum Film
FSK 16

The Call   06.12.2013 von Panikmike

Filme über Entführungen haben momentan Hochkonjunktur. Im neuen Streifen mit Halle Berry und Abigail Breslin geht es um ein junges Mädchen, das mit der Notrufzentrale von Los Angeles in Verbindung steht, während sie im Kofferraum eines Autos liegt. Wer sie entführt hat, könnt Ihr vielleicht im folgenden Artikel erfahren …

 

Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet als Telefonistin in der Notrufzentrale von Los Angeles. An einem Nachmittag bekommt sie einen Anruf von einem jungen Mädchen, das einen Einbrecher meldet. Ihre Eltern sind außer Haus und sie weiß nicht, was sie in dieser brisanten Situation tun soll. Jordan gibt ihr spezielle Anweisungen, die sie in ihrer Ausbildung gelernt hat, doch sie macht einen gravierenden Fehler: Nachdem die Verbindung abgebrochen ist, ruft sie das Mädchen zurück. Der Verbrecher hört das Klingeln, findet sie unter dem Bett und verschleppt sie. Tage später wird sie tot aufgefunden – Jordan macht sich deswegen monatelang Vorwürfe.

 

Sechs Monate später hat sie sich wieder einigermaßen gefangen und arbeitet von nun an als Ausbilder in der Notrufzentrale. Als sie gerade eine Gruppe von Praktikanten durch die Firma führt, bekommt eine noch unerfahrene Telefonistin einen Anruf eines Mädchens vom Kofferraum eines fahrenden Autos. Weil sie nicht weiter weiß und der entführten Casey (Abigail Breslin) nicht helfen kann, übernimmt Jordan kurzerhand das Telefonat. Minuten später hat sie zwar viele Informationen wie die Farbe des Wagens, die Statur des Entführers und den Ort der Entführung, weil das Auto aber unterwegs ist und das Handy nicht registriert wurde, kann sie auf die Schnelle nicht geortet werden. Jordan beruhigt Casey und versucht alles in ihrer Macht stehende zu tun, um sie zu finden und den Täter einzusperren. Als sie dann später zufällig seine Stimme hört, erinnert sie sich an die Stimme des Entführers …

 

Wird Casey die Entführung überleben. Wie kann Jordan der jungen Frau im Kofferraum helfen? Warum hat der Mann Casey entführt und was hat er mit ihr vor?

 

Die Grundidee ist zwar nichts Neues, dennoch kann The Call mit verschiedenen Wendungen und Highlights punkten. Halle Berry spielt ihre Rolle im gesamten Film überzeugend, egal ob sie nun das zarte Gemüt oder die aufbrausende Frau spielt. Der Film lebt von der Vorstellungskraft der Zuschauer und wirkt besonders kräftig, wenn ein Kind im jugendlichen Alter zu Hause lebt. Die Angst, dass einem selbst so etwas einmal in irgendeiner Form passieren könnte, ist während des gesamten Films gegeben. Dennoch ist der Schluss fragwürdig, er macht den Film aber in meinen Augen trotzdem nicht kaputt. Verraten wird an dieser Stelle nichts, dafür müsst Ihr selbst einen Blick riskieren.

 

Bildergalerie von The Call (10 Bilder)

Qualitativ geht die Umsetzung der Blu-ray in Ordnung. Es ist zwar hin und wieder ein Bildkrisseln zu sehen, was aber nicht weiter stört. Die meisten Bilder sind klar und deutlich, wie auch die Stimmen und die paar Schockeffekte. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich habe mich aufgrund des Trailers voll auf den Film gefreut. Meine Erwartungen waren sehr hoch und wurden sogar teilweise erfüllt. The Call – Leg nicht auf! ist ein solider Thriller, der einige Überraschungen und Wendungen parat hält. Dennoch gibt es auch einige Längen und unlogische Szenen, die mein Gesamtbild des Films ein wenig zerstört haben. Als Gesamtwerk konnte er mich trotzdem überzeugen, denn alleine die schauspielerische Leistung von Halle Berry und dem Opfer Abigail Breslin ist wirklich sehr gut. Wer die gesamte Spielzeit dabei bleibt, ohne eine Minute zu verpassen, der bekommt einen spannenden Film präsentiert. Für mich ist es kein Highlight, aber eine solide Kost, welche Thrillerfans nicht verpassen sollten.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen