The Crime - Good Cop Bad Cop

The Crime - Good Cop Bad Cop

Originaltitel: The Sweeney
Genre: Action-Thriller
Regie: Nick Love
Hauptdarsteller: Ray Winstone
Laufzeit: Ca. 112 Minuten
Label: Universum Film
FSK 16

The Crime - Good Cop Bad Cop   09.08.2013 von Panikmike

Momentan ist es Mode, alte Serien oder Filme wieder aufleben zu lassen. 1975 bis 1978 war eine Krimiserie im Fernsehen zu sehen, die den Polizisten Jack Regan und seine Kollegen im harten englischen Alltag zeigt. Regisseur Nick Love beweist mit dieser Wiedergeburt, dass es knallharte Polizisten gibt, die vor nichts und niemandem zurückschrecken…

 

Jack Regan (Ray Winstone) ist ein Polizist der alten Schule. Er ist Chef der Spezialeinheit „Flying Squad“, die etwas andere Methoden bei der Verbrechensbekämpfung hat. Bei ihren Einsätzen benutzen die Beamten nicht nur ihre Marke und eine Schusswaffe, sondern schlagkräftige Argumente wie zum Beispiel Baseballschläger. Sie schrecken vor nichts zurück! Hauptsache der Fall wird gelöst und die Verbrecher kommen hinter Gitter – egal auf welche Weise. Unterstützt wird Jack unter anderem von seinen Kollegen George Carter (Ben Drew) und Nancy Lewis (Hayley Atwell), mit der er ein Verhältnis hat. Dummerweise ist sie mit Jacks Boss (Steve Mackintosh) verheiratet, der ihn total auf dem Kieker hat.

 

Eines Tages gerät ein einfacher Juwelenraub außer Kontrolle. Eine der Geiseln wird erschossen, obwohl die Verbrecher schon auf der Flucht sind und keine Polizei in der Nähe ist. Nachdem Jack das Überwachungsvideo angesehen hat, hegt er sofort einen Verdacht. Es gibt nicht viele Menschen, die einen Tresor auf diese Art und Weise sprengen und somit öffnen können. Kurze Zeit später wird auch schon der Verbrecher Allen (Paul Anderson) verhaftet, denn er ist der Hauptverdächtigte in diesem Fall. Nach einem langen und mühsamen Verhör wird aber klar, dass eine serbische Bande hinter dem Raubmord steckt. Zusammen mit sein Flying Squad geht er nun auf Verbrecherjagd, obwohl ihn sein Boss aufgrund der rabiaten Vorgehensweise unter Beobachtung hat…

 

Werden Jack und sein Flying Squad den Fall lösen können, ohne dass es noch mehr Blutvergießen gibt? Was wird aus Jack und Nancy? Wird das Flying Squad außer Gefecht gesetzt und die Einheit geschlossen, weil ihre Mittel zu rabiat sind?

 

Geschichten von brutalen Polizisten sind nichts Neues, dennoch ist Jack Regan alias Ray Winstone härter als die meisten anderen seiner Art. Der Ton macht die Musik und diese kann Jack definitiv nicht spielen – er motzt rum, er weist mit harten Tönen seinen Chef zurecht und bedroht ihn sogar. Er wird handgreiflich, verhört die Verbrecher auf brutale Weise und man wundert sich, dass er überhaupt noch seinen Beruf als Polizist ausüben darf. Dirty Harry war gestern!

 

Bildergalerie von The Crime - Good Cop Bad Cop (10 Bilder)

Viele Fans stellen sich immer die Frage, ob sie zur Blu-ray greifen sollen, oder ob die DVD ausreichend ist. Bei The Crime empfehle ich die Blu-ray, da die gezeigten Bilder in sehr gutem HD daherkommen. Auch wenn immer wieder ein Bildrauschen zu sehen ist, so lohnen sich die paar Euro mehr. Soundtechnisch gibt es einiges für die Ohren, die Dolby-Digital-Anlage bekommt nur in den ruhigen Szenen eine Pause. Fans des Films sollten sich die Extras auf alle Fälle ansehen, die Dreharbeiten am Trafalgar Square und der Blick hinter die Kulissen lohnen sich.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Irgendwie kenne ich einige der Schauspieler, doch ich könnte keinen Film mit ihnen nennen. Nichtsdestotrotz ist Ray Winstone für die Rolle des brutalen Polizisten genau der Richtige. Seine Mimik, seine Haltung und seine Reaktionen auf gewisse Situationen sind grandios, er spielt seine Rolle verdammt genial. The Crime hat zwar seine Längen, dennoch sind die fast zwei Stunden unterhaltsam. Die Action kommt nicht zu kurz, coole Sprüche unterstreichen das Werk und auch die Story ist in Ordnung. So richtig glaubwürdig ist sie zwar nicht, muss sie aber bei einem brachialen Actionfilm auch nicht sein!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen