The Honourable Woman

The Honourable Woman

Genre: Thriller • Spionage • Drama
Regie: Hugo Blick
Hauptdarsteller: Maggie Gyllenhaal
Laufzeit: DVD (450 Min) • BD (450 Min)
Label: Polyband
FSK 16

The Honourable Woman   13.11.2015 von MarS

Die politisch orientierte Thriller-Serie Homeland (hier unsere Kritik zu Staffel 1) war weltweit ein großer Erfolg. Der britische Sender BBC produzierte nun eine eigene Serie, angesiedelt in den politischen Wirren des Nahost-Konflikts, und vergleicht diese selbst mit der Erfolgsserie. Ob zurecht oder nicht soll folgende Kritik klären...

 

Ehemals ein Rüstungskonzern, hat sich die "Stein Group" unter der Führung von Nessa Stein (Maggie Gyllenhaal) nach der Ermordung ihres Vaters inzwischen zu einem Kommunikationsunternehmen umentwickelt, das seine Bemühungen vor allem in die Vernetzung von Israel und Palästina legt. Auf Grund ihrer entschlossenen Aktivitäten zur Friedensschaffung im Nahen Osten wurde Nessa soeben in den Adelsstand erhoben und steht kurz vor der Vergabe eines Großauftrags zum weiteren Ausbau der Glasfaserleitungen im Entwicklungsgebiet. Doch dieser Auftrag, um den sich viele Unternehmen beworben hatten ist nur der Startschuss für eine Kette von Ereignissen, die das Leben der Steins völlig auf den Kopf stellen sollen und Geheimnisse aus der Vergangenheit zu Tage fördern, die eigentlich nie an die Öffentlichkeit geraten sollten. 

 

The Honourable Woman ist ein sehr ruhiger Vertreter des Spionage- und politisch orientierten Thriller-Genres und verzichtet nahezu gänzlich auf Action. Dennoch kommt im Verlauf der neun Folgen dieser BBC-Miniserie zu keiner Zeit Langeweile auf, denn die Geschichte weiß trotz ihrer extrem dialoglastigen Erzählweise zu unterhalten und eine unangenehme Anspannung zu erzeugen. Vereinzelte Gewaltspitzen und sehr unangenehme, bedrückende sowie stellenweise schockierende Momente sorgen dabei für einen zusätzlichen Schub in der auch sonst schon intensiven Inszenierung. Diese wird weitestgehend von den hervorragend agierenden Schauspielern getragen, die alle Glanzleistungen abliefern. Ob nun Maggie Gyllenhaal als Hauptperson und vom Schicksal immer wieder gebeutelte Frau, die nichts weiter möchte als ihre Vergangenheit zu vergessen und für Frieden im Nahen Osten zu sorgen, oder auch Stephen Rea, als ruhiger und dennoch zynischer und listenreicher Agent des MI6, in The Honourable Woman gibt es keinen Charakter, der nicht perfekt besetzt wäre. Auch die Bildsprache im Film ist wirklich toll, hier liefert die Kamera immer wieder beeindruckende Aufnahmen und das Bild gezielte Stilmitteleinsätze, die stets ihre Wirkung hinterlassen. Seine Spannung und den Willen am Ball zu bleiben zieht die Serie allerdings ausschließlich aus der Geschichte, die Folge für Folge weitere Intrigen, Geheimnisse und politische Verschwörungen ans Licht bringt, was zwar interessant, für einige Zuschauer aber wohl nicht völlig befriedigend sein dürfte.

 

Das Bild der Blu-ray ist absolut HD-würdig und bietet dem verwöhnten Auge klare Schärfe und feine Details. Auch der Schwarz wert und Kontrast können überzeugen. Nur in wenigen Nachtaufnahmen lässt sich störendes Rauschen in dunklen Bereichen ausmachen, dies schmälert aber kaum den tollen Gesamteindruck. Der Ton ist zwar auf Grund der Dialoglastigkeit meist frontlastig, zeigt aber auch immer wieder im gesamten Surround-Bereich was in ihm steckt. Lediglich der Bassbereich bleibt fast völlig ungenutzt. 

 

Bildergalerie von The Honourable Woman (9 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu The Honourable Woman:


  • Folge 01 - Der leere Stuhl
  • Folge 02 - Der falsche Partner
  • Folge 03 - Ein mörderischer Anruf
  • Folge 04 - Die Ernte des Sturms
  • Folge 05 - Zwei Herzen
  • Folge 06 - Die Saat des Zweifels
  • Folge 07 - Getrennte Wege
  • Folge 08 - Die Feder der Taube
  • Folge 09 - Zwei Klingen

Das Fazit von: MarS

MarS

The Honourable Woman ist eine sehr interessante Spionage-, Thriller- und Drama-Serie um politische Verschwörungen, interne Intrigen und den Konflikt im Nahen Osten, lässt den Funken auf Grund der sehr ruhigen Erzählweise aber letztlich nicht völlig überspringen. Die großartigen Schauspieler, die stimmige und gekonnte Inszenierung sowie die Geschichte selbst, die den Zuschauer immer wieder durch gezielte Bilder und Informationen vor den Kopf stößt, machen die Serie insgesamt dennoch sehenswert. Den Unterhaltungswert von Homeland erreicht The Honourable Woman nicht ganz, bietet aber interessante Unterhaltung zu ähnlicher Thematik.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen