The Invitation - Die Einladung

The Invitation - Die Einladung

Originaltitel: The Invitation
Genre: Thriller
Regie: Karyn Kusama
Hauptdarsteller: Logan Marshall-Green
Laufzeit: DVD (95 Min) • BD (98 Min)
Label: Pandastorm Pictures
FSK 16

The Invitation - Die Einladung   25.04.2016 von Panikmike

Wenn man auf eine Party zu Freunden eingeladen wird, erwartet man sich meistens Spaß, gute Unterhaltung, Alkohol und nette Menschen. Bei dem Film The Invitation – Die Einladung scheint es anfangs auch so, doch mittendrin entfaltet sich das wahre Gesicht der Gastgeber…

 

Eden (Tammy Blanchard) und ihr Ehemann David (Michiel Huisman) tauchen plötzlich aus dem Nichts auf und laden einige Freunde auf eine Party bei ihnen zu Hause ein. Sogar Edens Exmann Will (Logan Marshall-Green) und seine neue Freundin Kira (Emayatzy Corinealdi) sind eingeladen, um mit alten Freunden eine Wiedersehensparty zu feiern. Langsam trudeln alle Gäste ein, doch irgendwie ist etwas seltsam: Eden und David verhalten sich freundlich, zu freundlich! Nachdem Eden und Will vor zwei Jahren etwas sehr schreckliches passiert ist, kann Will einfach nicht verstehen, warum seine Ex-Frau wie ein neuer Mensch ist und scheinbar alles vergessen hat. Doch während der Party schnüffelt er im Schlafzimmer der Gastgeber herum und hat eine ganz kuriose Idee, was Eden und David vorhaben…

 

Glaubt man dem Cover und dem Zitat der Variety, so gibt es ein „psychologisches Grauen in Perfektion“. Ganz so extrem ist es nicht, jedoch bietet der Film eine sehr gute Story, die sich von Minute zu Minute steigert. Doch der wirkliche Höhepunkt kommt zu spät und lässt mittendrin ein paar Längen zurück, welche den Zuschauer fast schon zum Schlafen bringen. Obwohl der Film nur eine Laufzeit von 98 Minuten hat, so hätten ein paar Minuten weniger nicht geschadet. Dennoch ist besonders das Finale und somit die Auflösung sehr gut gelungen und machen viel wieder wett. Die Schauspieler sind dabei austauschbar, nur Logan Marshall-Green brilliert und kann total in seiner Rolle aufgehen.

 

Bildergalerie von The Invitation - Die Einladung (11 Bilder)

Das Bild der Blu-ray ist dabei sehr gut, ohne großartige Nuancen zu setzen. Die Farben sind sehr natürlich und der Detailgrad, sowie die Schärfe passen. Tontechnisch passiert sehr viel im vorderen Bereich, bei spannenden Szenen dürfen allerdings der Bass sowie die Dolby-Digital-Lautsprecher mitspielen. An Extras gibt es leider nur den Originaltrailer und eine Trailershow, hier hätte man sich mehr gewünscht. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Ich habe zuvor noch nichts von dem Film gehört, das Cover und die Pressestimmen darauf haben mich aber neugierig gemacht. So ganz nachvollziehen kann ich die Meinungen aber nicht, denn dafür war mir der Film stellenweise zu lahm und auch zu lang. Dennoch kann The Invitation – Die Einladung im Endeffekt überzeugen, denn das Ende macht wieder Spaß und wird den einen oder anderen Zuschauer überraschen. Auch wenn man sich etwas Ähnliches denken kann, so wird man dennoch ein wenig erstaunt sein. Wer auf Thriller steht, der kann unbedenklich einen Blick auf den Film werfen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen