Traumfrauen

Traumfrauen

Originaltitel: Traumfrauen
Genre: Komödie
Regie: Anika Decker
Hauptdarsteller: Hannah Herzsprung
Laufzeit: DVD (105 Min) • BD (110 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 12

Traumfrauen   14.09.2015 von Panikmike

Deutsche Komödien gibt es momentan sehr viele, und es ist auch kein Ende in Sicht. An dieser Stelle muss man aber anmerken, dass die meisten aus denselben Ecken kommen und oftmals auch denselben oder einen ähnlichen Humor verbaut haben. Fast genau so ist es auch bei Traumfrauen von Drehbuchautorin Anika Decker, die hierbei aber sogar die Regie übernommen hat …

 

Leni Reimann (Hannah Herzsprung) ist eine nette aber unsichere junge Frau, die sich gerade von ihrem Freund getrennt hat, da er ihr fremdging. Ihr Leben wurde dadurch auf den Kopf gestellt, denn sie war Hals über Kopf in ihn verliebt. Trost findet sie jedoch bei ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth) und dessen Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski), welche einen Plan hat: Leni soll mit so vielen Männern wie möglich schlafen, um damit schneller den Liebeskummer verarbeiten zu können. Doch so einfach wie es sich anhört, ist es leider nicht. Als sie eines Tages Joseph (Elyas M´Barek) trifft und ihn sehr attraktiv und hübsch findet, kann sie den Plan nicht mehr wie gewünscht umsetzen. Das Chaos nimmt dann aber erst richtig seinen Lauf, als sie in einer Diskothek dann auch noch den unwiderstehlichen Phillip (Dejan Bucin) kennenlernt …

 

Traumfrauen ist eine typisch deutsche Komödie, die aus der Feder von Drehbuchautorin Anika Decker stammt. Diese hat auch die Drehbücher zu Keinohrhasen, Zweiohrküken und Rubbeldiekatz geschrieben, was man während des Films auch merkt. Es wurden zwar keine Gags kopiert, aber der Humor ist ziemlich gleich. So kommen Fans der oben genannten Filme erneut auf ihre Kosten, der Otto-Normal-Kinogänger allerdings wird weniger gefallen dran finden.

 

Im Vergleich zum Einheitsbrei der aktuellen Schweiger- und Schweighöfer-Filme kann Traumfrauen aber mit einer anderen Art trumpfen. Die Hauptdarstellerinnen, allen voran aber Karoline Herfurth, können überzeugen und spielen ihre Rollen sehr gut. Einzig und allein Vivienne alias Palina bleibt ein wenig blass und hätte mehr Pfiff vertragen können. Ebenso gut kommt Elias M´Barek daher, der erneut den lieben, charmanten und hübschen Kerl spielen darf – weil er dies einfach auch super kann. Dennoch ist und bleibt Traumfrauen sehr vorhersehbar, hat kaum Überraschungen parat und geht im Filmdschungel der Komödien sehr schnell unter.

 

Bildergalerie von Traumfrauen (12 Bilder)

Qualitativ hat Warner aber eine solide Arbeit geleistet. Die gezeigten Bilder sind jederzeit scharf und detailreich, der Kontrast hätte kaum besser ausfallen können und selbst die dunklen Szenen sind rauschfrei. Für eine Komödie unüblich ist auch der Sound sehr gut umgesetzt worden. Die Dolby-Digital-Anlage wird immer wieder mit allen Boxen beansprucht, ebenso kommt der Bass nicht zu kurz. Wer sich für den Film interessiert bekommt bei den Extras neben dem Trailer ein Making-of und nicht verwendete Szenen spendiert.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich mache mittlerweile zwar keinen Bogen um deutsche Komödien, aber ich betrachte sie auf alle Fälle mit einem blinzelnden Auge. Auch Traumfrauen ist für mich ein Film, der nicht hätte sein müssen, der aber dennoch kurzweilig unterhalten kann. Der typisch deutsche Humor sticht sofort heraus, was leider nicht als positiv zu bewerten ist. Kaum ein Regisseur traut sich was anders und so gehört auch Traumfrauen zu einem Repertoire von deutschen Komödien, die in einem Pot zu finden sind. Wer Filme wie Keinohrhasen oder Rubbeldiekatz lustig und unterhaltsam fand, der kann getrost auch einen Blick in Traumfrauen werfen. Wer sich aber eine ultralustige Komödie mit neuen Elementen wünscht sollte einen weiten Bogen machen. Ich habe lange überlegt, aber da mir der Film kaum im Kopf geblieben ist, hat er mehr als 5 Punkte nicht verdient!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen