Weekend of Horrors 2014

Weekend of Horrors 2014

Genre: Event • Horror-Convention
FSK 0

Weekend of Horrors 2014   16.11.2014 von Panikmike

Wie schon angekündigt waren wir am Samstag in Oberhausen in der Turbinenhalle. Wie jedes Jahr ist dort das „Weekend of Horror“ und wir waren dieses Mal mit dabei. Die erste Überraschung kam beim Parken, denn die Parkgebühr von nur 3 Euro überraschte uns sehr. Oftmals wird hier zugeschlagen und kräftig mitverdient, die 3 Euro hingegen sind mehr als fair. Um 10 Uhr öffneten sich die Pforten und ca. 50 Leute standen schon vor der Kasse. Dank des Veranstalters und dem Horrordarsteller Moloch kam unser Redakteur allerdings direkt rein, ohne lang an der Schlange zu stehen und zu warten.

 

In der Turbinenhalle warteten in zwei getrennten Hallen viele Aussteller, Superstars aus allen Ländern und Verkäufer, gesehen und angesprochen zu werden. Wer Geld dabei hatte, der konnte sich nicht nur Essen und Getränke kaufen, sondern auch Fotoshootings mit diversen Stars, Poster, Figuren, DVDs, Blu-rays und noch vieles mehr rund um das Thema Film. Wie fast jedes Jahr waren auch die FrightGuys mit am Start, welche mit ihren realitätsnahen Kostümen die Fans erfreuten. Das Highlight bei den Jungs und Mädls war allerdings der Hund „Michops“, der sich in aller Seelenruhe fotografieren lies und den Ruhm genoss.

 

Neben den vielen Verkaufsständen, waren auch Filmfirmen, Produzenten und Regisseure vor Ort, die ihre aktuellsten Filme vorstellten und für Rede und Antwort zur Verfügung standen. Wir haben aus dem Horrorbereich unter anderem mit Marcel Walz, Kai Bogatzki, Annika Strauss, Nina Fischer, Mario von Czapiewski, Mika Metz und noch so einige mehr unterhalten. Danke an dieser Stelle noch Mal an Marcel Walz, der uns ein signiertes Poster seines neuen Films „La Petite Mort 2“ schenkte. Wer in die höhere Rige wollte, der musste sich teilweise eine halbe Stunde anstellen, um an Schauspielgrößen wie Kim Coates (Sons of Anarchy), Mark Dacascos (Crying Freeman), Jamie Kennedy (Scream), Scott Wilson (The Walking Dead), John Jarrat (Wolf Creek), Nick King (Sinister), Nick Principe (Seed 2), James Duval (Donnie Darko) und noch viele mehr zu kommen. Gelohnt hat es sich aber trotzdem, denn man hat die Stars einfach mal gesehen und vor Allem auch, wie sie einige Jahre nach dem Film nun aussehen – sehr interessant!

 

Ich könnte an dieser Stelle noch viele Situationen und Erlebnisse der tollen Stunden auf dem Weekend of Horrors schildern, doch ich zeige Euch lieber jetzt ein paar Fotos. Die sagen nämlich bekanntlich mehr als 1000 Worte, richtig?

 

Bildergalerie von Weekend of Horrors 2014 (40 Bilder)

Zum Abschluss möchte ich Euch aber noch ein paar Links an die Hand geben. Denn wer sich für die deutsche Horrorsparte interessiert, der sollte sich folgende Links nicht entgehen lassen:

 

Die Facebook-Seite von La Petite Mort 2

Die Facebook-Seite von Bogatzki.mov

Die Facebook-Seite von RAW 3

Die Facebook-Seite von The Curse of Doctor Wolffenstein

Die Facebook-Seite von Moloch

Die Facebook-Seite der Figurenwerkstatt Ruland




Kommentare[X]

[X] schließen