Zombiemania

Zombiemania

Originaltitel: Zombiemania
Genre: Horror
Regie: Verschiedene Regisseure
Hauptdarsteller: Timothy Olyphant
Laufzeit: DVD (273 Min) • BD (284 Min)
Label: Studiocanal
FSK 18

Zombiemania   26.09.2014 von Panikmike

Die drei Filme der Zombiemania-Box haben eines gemeinsam: in allen Filmen geht es ums nackte Überleben. In Frankreich trifft auf eine Gruppe Polizisten auf eine Horde, in Amerika passiert etwas Unerwartetes in der Kleinstadt Ogden Marsh und in Großbritannien möchte ein Altersheim gerettet werden. Ob sich der Kauf lohnt, klären wir im folgenden Text …

 

Zombiefilme sind wieder in aller Munde. Fast in jedem Land wandeln die lebenden Toten umher und versuchen ihre Gier nach Blut und Fleisch zu stillen. Die drei folgenden Werke bieten jeweils fast zwei Stunden pure Unterhaltung mit Zombies, viel Blut und Gewalt, einem rotem FSK 18-Siegel und jeder Menge Spaß!

 

 

Die Horde: Frankreich 2009, 95 Minuten

Als ein französischer Polizist brutal ermordet wird, schwören seine korrupten Kollegen fürchterliche Rache. Nach einiger Zeit finden sie den Aufenthaltsort der Gangsterbande heraus, sie befinden sich in einem verlassenen Hochhaus am Rande von Paris. Obwohl sie sehr vorsichtig an die Sache rangehen, befinden sie sich nach einem Gerangel in den Fängen der Verbrecher. Sie haben schon den Tod vor Augen, als plötzlich Hilfe naht. Doch es sind keine anderen Polizisten, sondern wandelnde Tote, welche von ihrem Hunger getrieben werden. Der Kleinkrieg mit den Gangstern ist nun ganz schnell vergessen, es geht nur noch um leben oder gefressen werden …

 

 

The Crazies: USA 2010, 101 Minuten

In der amerikanischen Kleinstadt Ogden Marsh geht es endlich wieder in die neue Baseballsaison. Doch beim großen Spiel erscheint auf dem Spielfeld plötzlich der stadtbekannte Alkoholiker mit einer Schrotflinte in der Hand. Sheriff David Dutton sieht sich gezwungen, den Mann zu erschießen, als dieser verwirrt die Waffe gegen ihn erhebt. Doch das scheint nach der verdorbenen Saisoneröffnungsparty nicht das einzige Mysterium in dieser Zeit in der Kleinstadt zu sein. Kurz darauf schlägt ein befreundeter Landwirt seine Frau und seinen Sohn im Haus nieder und zündet es anschließend an. Irgendetwas scheint in Ogden Marsh ganz und gar nicht zu stimmen … (mehr zum Film)

 

 

Cockneys vs. Zombies: Großbritannien 2012, 88 Minuten

Die Brüder Andy und Terry leben in London und können sich gerade mal so über Wasser halten. Ihr Großvater Ray lebt in einem Altersheim und ist dort eigentlich glücklich. Das Problem ist allerdings, dass das Heim bald schließen muss, weil zu wenig Geld vorhanden ist. Andy und Terry planen deswegen zusammen mit Freunden einen Bankraub. Anfangs geht der Plan noch auf, doch während des Überfalls machen die Pseudo-Verbrecher zu viele Fehler. In der Not nehmen sie ein paar Geiseln und wollen mit ihnen fliehen. Als sie allerdings vor der Bank stehen, ist die Polizei ihr geringstes Problem: Autos stehen leer, Menschen liegen tot auf der Straße und überall ist Blut verteilt … (mehr zum Film)

 

 

Studiocanal brachte drei Filme mit ein- und demselben Thema in einer passenden Box auf den Markt. Alle drei sind ab 18 Jahren freigegeben und können jeweils auf ihre Weise punkten. In Die Horde geht es zwar mehr um den Konflikt zwischen Gut und Böse – die Zombieangriffe sind eher Nebensache – trotzdem kann er mit dem Gezeigten Fans der Untoten unterhalten. The Crazies ist ein Remake eines alten Kultklassikers, der auch in der Neuauflage viele Fans überzeugen konnte. Zu guter Letzt gibt es noch die Horror-Komödie Cockneys vs. Zombies, die aufgrund ihres Humors sehenswert ist. Alles in allem ist die Box mit den drei Titeln für Fans vor allem aufgrund des niedrigen Preises interessant.

 

Bildergalerie von Zombiemania (12 Bilder)

Die Qualität der drei Filme ist durch und durch positiv. Die gezeigten Bilder sind scharf und detailreich, ein Bildrauschen gibt es nur in den dunklen Szenen zu sehen. Alles in allem kann sich die Qualität der einzelnen Filme sehen lassen. Auch in Sachen Tonumsetzung ist alles in Ordnung. Die deutsche Synchronisation ist bei allen Filmen passend, wenn auch die Originaltonspur einen Tick besser ist. Die Dolby Digital Anlage arbeitet sowie auch der Bass immer wieder mit, trotzdem hätte man daraus mehr machen können! Übrigens gibt es bei allen drei Filmen massig an Extras, Fans sollten unbedingt einen Blick riskieren!


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Zwei der drei Filme kannte ich schon und habe mich umso mehr darauf gefreut, sie wieder einmal ansehen zu können. Obwohl ich Die Horde von den Dreien am schwächsten finde, so hat mich auch dieser Titel unterhalten. The Crazies und Cockneys vs. Zombies allerdings sind richtig gute Streifen, die in keinem Zombie-Regal fehlen sollten. Alleine schon aufgrund des niedrigen Boxpreises sollten sich Fans diese Collection zulegen, zumal sich auch noch eine große Anzahl an Extras auf den Disks befindet. Der Preis von gerade mal 7 Euro pro Film ist wirklich super, auch wenn Die Horde im Vergleich zu seinen zwei Kollegen nur ein mittelmäßiger Film ist.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen