Monopoly Junior - Dragons

Monopoly Junior - Dragons

Genre: Brettspiel
Autor: Original Monopoly: Elizabeth Magie, Charles Darrow
Spieleverlag: Winning Moves / Hasbro
Empfohlenes Alter: 5+
Spieldauer: 10-45 Minuten
Anzahl Spieler: 2-4

Monopoly Junior - Dragons   28.10.2015 von MarS

Nachdem Monopoly mit seinen unzähligen Varianten von den Spieltischen der heimischen Familienwohnzimmer nicht mehr wegzudenken ist, gibt es mittlerweile auch für die kleineren Spieler eine eigene Version des beliebten Brettspiels: Monopoly Junior. Auch dieses gibt es dank Spieledesigner Winning Moves inzwischen in diversen Variationen, und wir haben uns Monopoly Junior - Dragons einmal genauer angeschaut.

 

Die Spielbeschreibung

 

Das Monopoly Junior - Dragons ist das Spielvergnügen für alle ab 5 Jahren, die den Film "Drachenzähmen leicht gemacht" und deren Figuren lieben. Gehe mit Hicks und seinen Freunden auf eine abenteuerliche Reise und werde der beste Drachentrainer von Berk in dieser Ausgabe. Fange Drachen mit Schafen und errichte so viele Drachen-Trainings-Arenen, wie Du kannst. Achte auf die Drachen-Trainings-Tipps unterwegs! Verbringe einen aufregenden Tag mit den Drachen zähmern und den Drachen von Berk! Wähle eine von Drachen-mit-Trainer-Figuren, fliege durch Berk und sammle andere Drachen-Karten ein. Baue Drachen-Trainings-Arenen und bezahle deine Freunde mit Schafe, die Du im Schafstall sammelst.

 

Das Spielbrett, das Material und die Vorbereitung

 

 

Noch vor dem Öffnen der Verpackung fällt auf, dass der Karton des Monopoly Junior - Dragons ein kleineres, kompakteres und quadratisches Format besitzt, anders als die Standard-Edition des normalen Monopoly. Ist man ins Innere vorgedrungen folgt auf die anfängliche Freude erst einmal Ernüchterung. Der Innenraum des Kartons ist nicht wie gewohnt durch Fächer aufgeteilt und ordentlich angeordnet, sondern hier wurde lediglich durch ein relativ loses Stück Karton eine Freifläche für die Spielfiguren und das Zubehör geschaffen, wo diese Teile lose umherfliegen. Auf dem Karton liegen die Spielanleitung und das Spielbrett, welches zum Spielen wie üblich aufgeklappt werden muss. Hier fallen einem sofort Größe und Aufteilung ins Auge, denn das Monopoly Junior hat je Seite nur 5 Felder plus die lizensierten Eckfelder und ist somit aufgeklappt lediglich 38x38cm groß. Das Spielbrett ist schön designt und sehr stabil und dürfte mit seiner Drachenauswahl anstelle von  Straßen gerade auf kleine Drachenreiter-Fans sehr ansprechend wirken. Die Figuren sind hier ebenfalls nicht aus massivem Material sondern müssen aus einer dicken, vorgestanzten Kartonage gedrückt und auf Plastiksockel gesteckt werden. Auch die Häuser im Spiel, hier "Drachen-Trainings-Arenen" sind nur kleine Körbchen aus Plastik in der jeweils zur Spielfigur passenden Farbe. Die Drachenkarten bzw. Drachentrainings-Karten (dazu später mehr) sind aus stabilem, festem Karton, das Spielgeld, hier "Schafnoten", ist dünn, in schlichtem Weiß gehalten, einseitig bedruckt und nicht sehr ansprechend im Design. Als letzten Schritt muss man noch einen "Schafstall" aus festerem Karton zu einer Box zusammenfalten, welche später als Tresor Einsatz finden soll - eine Kartonage als ständig eingesetzte Box innerhalb des Spiels halte ich gerade bei einem Spiel speziell für kleinere Kinder etwas fragwürdig bezüglich Haltbarkeit.


Die Anleitung

 

Die Anleitung umfasst neben dem Deckblatt lediglich drei große Seiten. Auf den ersten beiden Seiten werden die Spielregeln erläutert, die zwar ganz anders als beim normalen Monopoly jedoch einfach und schnell zu verstehen sind. Auf der letzten Seite befindet sich die Aufbauanleitung für den Schafstall sowie drei Sonderregeln für geübte Spieler, die sich das Spiel etwas erschweren wollen. 

 

Das Spielziel

 

Wie auch im "berühmten Spiel um den großen Deal" ist es grundsätzlich Ziel, als einziger das Spielvermögen zu besitzen und die anderen Mitspieler in den Ruin zu treiben. In Monopoly Junior - Dragons gilt die Regel, wer am Ende die meisten Schafe (also das Spielgeld "Schafnoten") und Drachen-Felder besitzt, der hat gewonnen. 

 

Der Spielablauf

 

Kommen wir zum wohl größten Punkt, dem Ablauf des Spiels, denn hier hat sich im Vergleich zu den normalen Monopoly-Spielregeln einiges geändert. Den Anfang macht die Auswahl des Spielers, der den ersten Zug machen darf, denn hier wurde ein eigenes kleines Mini-Game ins Spiel integriert. So werden alle Drachenkarten verdeckt an die Mitspieler ausgeteilt, um dann schnellstmöglich auf das jeweils passende Feld gelegt zu werden. Wer als Erster seine Karten richtig und vollständig verteilt hat, beginnt. Gewürfelt wird mit einem Würfel. Der weitere Ablauf ist simpel und schnell umschrieben: Kommt man auf ein freies Drachenfeld, so MUSS dieses gekauft werden und eine der eigenen Trainings-Arenen wird sofort auf den Farbstreifen gestellt. Betritt man ein Feld, das einem anderen Mitspieler gehört, so zahlt man demjenigen den Kaufpreis, der auf dem Feld vermerkt ist. Anstatt Ereignis-, Gemeinschaftsfeldern und Bahnhöfen gibt es bei Monopoly Junior - Dragons lediglich das "Drachen-Trainings-Tipps-Feld" und den "Schafstall". Beim Betreten wird eine entsprechende Karte gezogen und die darauf zu lesende Anweisung ausgeführt. Zu zahlendes Geld landet im Schafstall und der Spieler der das zugehörige Feld betritt, darf den Schafstall leeren. Auch bei den lizensierten Standard-Feldern gibt es Änderungen. Wer über Los kommt erhält zweiSchafe aus der Bank, wer im Gefängnis sitzt der muss nicht drei Runden aussetzen, sondern zahlt in der nächsten Runde ein Schaf und kann das Spiel fortsetzen. Dieses Spielprinzip wird beibehalten, bis nur noch ein Mitspieler Schafe besitzt. Wer keine Schafe mehr hat, verliert und scheidet aus dem Spiel aus.

 

Bildergalerie von Monopoly Junior - Dragons (5 Bilder)

Abschließend noch der Lieferumfang des Monopoly Junior - Dragons

 

  • 1 Spielplan
  • 16 Drachen-Trainings-Tipps-Karten
  • 16 Drachen-Karten
  • 1 Schafstall
  • 70 Schafnoten
  • 4 Drachen-mit-Trainer-Spielfiguren
  • 32 Drachen-Trainings-Arenen
  • 1 Würfel
  • 1 Anleitung


Cover & Bilder © Cover: Winning Moves Deutschland GmbH, Teaserbild und Bilder im Artikel: www.sofahelden.de


Das Fazit von: MarS

MarS

Monopoly Junior - Dragons ist schön designt, beraubt aber durch seinen Spielablauf das ursprüngliche Monopoly um seine wenigen taktischen Elemente wie "welche Straße kaufe ich?" oder auch "bebaue ich diese Straße und wenn ja, mit wie vielen Häusern?". Dadurch wird das Spiel natürlich leicht zu Verstehen und kann schnell gestartet werden, sorgt aber durch seinen reinen Würfelglück-Charakter bei Erwachsenen und größeren Kindern schnell für Langeweile. Für ein schnelles Monopoly-Spiel zwischendurch ist Monopoly Junior - Dragons ein netter Zeitvertreib, der aber wohl nur bei den ganz Kleinen Anklang finden wird, da eine längerfristige Motivation auf der Strecke bleibt. Für die Zielgruppe von Kindern im Vorschulalter eine schöne Alternative im netten, bekannten Design, bei der qualitativ beim Spielmaterial noch Verbesserungspotential vorhanden ist.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen