Piranha 2

Piranha 2

Originaltitel: Piranha 3DD
Genre: Horror-Komödie
Regie: John Gulager
Hauptdarsteller: Danielle Panabaker
Laufzeit: Ca. 85 Minuten
Label: Sunfilm Entertainment
FSK 18

Piranha 2   08.10.2012 von Panikmike

Vor einigen Jahren kam die Splatterkomödie Piranha 3D in die Kinos, welche wir mit drei männlichen Redakteuren gesehen hatten. Die Meinung über den Film war sehr unterschiedlich, von „Oh mein Gott, ist der schlecht!“ bis hin zu „Genialer Streifen“ war auch bei den restlichen Zuschauern alles dabei. Nun erschien der zweite Teil um die Killerfische auf Blu-ray und DVD …

Inhalt


Kenner und Fans des ersten Teils wissen, worauf sie sich hier einlassen. Auch wenn der zweite Teil anders ist und mit coolerer Action, fieseren Fischen und größeren Brüsten wirbt, kann er Splatter- und Horrorkomödien-Fans durchaus unterhalten. Mit dabei sind wiederChristopher Lloyd, Ving Rhames und die Schauspielerlegende David Hasselhoff, der sich in Piranha 2 selbst gehörig auf die Schippe nimmt.

 

Einige Jahre nach dem Vorfall am Lake Victoria kehrt die Studentin Maddy (Danielle Panabaker) in ihre Heimatstadt zurück. Dort muss sie mit Erschrecken feststellen, dass ihr Stiefvater Chat (David Koechner) den geerbten Wasserpark wieder eröffnen möchte: Ein anderer Name, besserer Service und vor allem „mehr Brüste“ sollen den Parkbesitzern zu Ruhm und viel Geld verhelfen. Da Maddy nur 49% davon besitzt, entschied Chat alles eigenständig und ignoriert die Vorschläge seiner Stieftochter völlig.

 

Am Tag der Eröffnung strömen viele Besucher in den Big Wet Waterpark, um die neuen Rutschen und die restlichen Attraktionen testen und erleben zu können. Da Chat aber nun ein eigenes Pumpensystem integriert hat und einen unterirdischen See anzapft, bekommen die Besucher des Parks zugleich eine hungrige Attraktion zu spüren: Piranhas. Durch die Rohre der Pumpe gelangen sie in den Park und finden dort kiloweise Fleisch und literweise Blut …


Bevor ich auf die Qualität des Films eingehe, hier noch ein paar „wahre“ Fakten und zugleich Tipps für einen plötzlichen Piranha-Angriff:
 

  • Piranhas können Holzstege zerbrechen
  • Piranhas fallen aus Wasserhähnen einer Badewanne
  • Piranhas können durch ein Pumpsystem schwimmen
  • Piranhas zerfressen mühelos Metallgitter
  • Piranhas springen meterweit aus dem Wasser
  • Piranhas lieben dicke Hintern
  • Piranhas überleben keine Explosionen


Piranha 3D war ein ideales Fressen für Fans dieses Genres. Auch der zweite Teil hat viel zu bieten, kann dem ersten Teil aber nicht das Wasser reichen. Auch wenn ein paar Schauspieler erneut dabei sind und die neuen „Opfer“ durch ihre Rolle überzeugen können, bringt es dem Film nicht den Erfolg, den man sich gewünscht hätte. Der Gastauftritt von David Hasselhoff allerdings ist der Hammer, er nimmt sich selbst aufs Korn und macht dies auch noch unglaublich gut. Die Aussage des Covers „Coolere Action – Fiesere Fische – Grössere Brüste“ ist zwar nicht gelogen, doch helfen tun sie dem Film auch nicht, dafür fehlen andere Dinge, wie eine gute Geschichte oder das berühmte i-Tüpfelchen. Die Story und auch die Sprüche sind zwar passend, jedoch sind diese so flach, dass man teilweise nicht mehr darüber lachen kann.

 

Bildergalerie von Piranha 2 (7 Bilder)

Details der Blu-ray


Qualitativ kann der Film überzeugen, die gezeigten Bilder sind scharf, die Farben natürlich und ein Bildrauschen gibt es nicht zu sehen. Auch beim Ton passt alles, die Stimmen wurden von den Effekten und der Hintergrundmusik klar getrennt und der Subwoofer sowie die hinteren Boxen arbeiten in den actionreichen Szenen gut mit. Kurzum noch ein paar Worte zum 3D-Effekt. Ähnlich wie beim ersten Teil wurde er passabel umgesetzt. Mit den Effekten wurde nicht übertrieben, hin und wieder springt ein Fisch in Richtung Zuschauer und dies sieht gut aus. Der Rest des 3D-Effekts ist nach innen gerichtet und schafft einen angenehmen Tiefeneffekt.



Cover & Bilder © Sunfilm / Tiberius


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich fand den ersten Teil wirklich gut, weil es ein typischer Kopf-Aus-Film ist. Man erwartet eigentlich nicht viel außer gute Effekte, Blut, nackte Frauen und einen gewissen Grad an Unterhaltung. Genau das bekam der Fan bei Piranha 3D geliefert. Der zweite Teil kann nicht so gut unterhalten, weil ihm einfach das i-Tüpfelchen fehlt. Einfach mehr Brüste einzubauen, reicht halt nicht. Die Geschichte ist zwar ebenso flach wie beim Vorgänger, trotzdem konnte Piranha einfach besser unterhalten. Teil 2 ist dennoch nicht schlecht, alleine der Auftritt von David Hasselhoff ist genial. Doch auch Ving Rhames hat ein cooles, aber kurzes Comeback, welches sich gewaschen hat. Alles in allem ist Piranha 2 witzig, unterhaltsam und voller Blut, kann aber Teil 1 nicht toppen. Ich verabschiede mich nun mit dem, in meinen Augen, genialsten Spruch des Films: „John hat sich den Penis abgehakt, weil irgendwas aus meiner Vagina gekrochen ist!“


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen