Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 4

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 4

Originaltitel: Akatsuki no Yona: The Girl Standing in the...
Genre: Fantasy • Abenteuer • Drama
Regie: Kazuhiro Yoneda
Laufzeit: DVD (114 Min) • BD (119 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 4   18.09.2017 von MarS

Bereits zwei der vier Drachenkrieger konnte Yona, die Prinzessin der Morgendämmerung, auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das Land Kóka für ihre Sache gewinnen. Ob ihr Vorhaben auch beim nächsten Kandidaten von Erfolg gekrönt ist, das erfahren wir in der vierten Volume von Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung...

 

Ihr wollt wissen, was bisher geschah? Dann findet Ihr hier unsere Kritiken zu den vorherigen Volumes:

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 1

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 2

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 3

 

Während Su-won, neuer Herrscher über Kóka, das Volk mit Kriegsspielen bei Laune hält, setzen Yona und Hak, die "Donnerbestie", zusammen mit ihren Begleitern die Suche nach den übrigen zwei Drachenkriegern fort. Ihre Reise führt sie in die Hafenstadt Awa, wo sie den grünen Drachen vermuten. Der jedoch denkt gar nicht daran, sich der Gruppe anzuschließen und seiner Bestimmung zu folgen, denn er genießt sein freies Leben als Pirat und möchte sich niemandem unterordnen. Doch Yona wäre nicht sie selbst, wenn sie so einfach aufgeben würde, und so versucht sie auf anderem Wege, den grünen Drachen für ihre Sache zu gewinnen. Das Volk von Awa wird nämlich unterdrückt, und mit der Unterstützung der Piraten möchte Yona dafür sorgen, dass Awa wieder in Freiheit erblühen kann. Doch um den Kapitän der Piraten von ihrem Nutzen zu überzeugen muss Yona zunächst eine gefährliche Aufgabe erfüllen...

 

Nach einem kurzen Ausflug zu den Geschehnissen in der Hauptstadt und dem neuen Herrscher von Kóka kehrt Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 4 direkt wieder zurück zum Abenteuerteil und damit zu dem, was sich bereits in Volume 3 als Hauptrichtung herauskristallisiert hat. Und auch diesmal macht es wieder unglaublich Spaß, den sympathischen Charakteren zu folgen und sie dabei zu beobachten, wie Probleme durch Witz, Geschick, Glück und Mut gelöst werden. Zwar ist der Actionanteil in Volume 4 nicht mehr ganz so hoch wie bei seinem Vorgänger, dies wird jedoch durch die interessante Geschichte um die Hafenstadt Awa und den Charakter des grünen Drachen im Zusammenspiel mit den bekannten Figuren locker wieder ausgeglichen. Etwas gewöhnungsbedürftig sind plötzlich auftauchende, wenn auch sehr dezente versaute Anspielungen und ein Hauch von Erotik, die sehr unerwartet in einige humorvolle Passagen eingebaut wurden. Dies erhöht zwar den Spaß und lockert das Geschehen zusätzlich auf, wirkt aber irgendwie nicht ganz rund. Ansonsten darf der Zuschauer aber auch weiterhin die großen und kleinen Reibereien zwischen den Reisegefährten genießen, die neben den Actionszenen und den vielen emotionalen sowie dramatischen Elementen auch weiterhin einen Großteil des Unterhaltungsfaktors ausmachen.

 

Die Animationen, bei denen sich selbstverständlich nichts geändert hat, wissen ein ums andere Mal zu begeistern und man kann sich an ihnen einfach nicht satt sehen. Durch den inzwischen erhöhten Humoranteil häufen sich zwar die comichaft überspitzten Zeichnungen und Gesichtszüge, dies fügt sich aber dennoch stimmig ins Gesamtbild ein. Auch die Qualität der Blu-ray kann wieder auf ganzer Linie überzeugen. Scharfe, farbenfrohe und klar kontrastierte Bilder setzen die hervorragenden Animationen ins richtige Licht, während die Tonspur dynamisch und weitläufig abgemischt wurde und durch gezielten Surroundeinsatz klare Akzente setzt.

 

Bildergalerie von Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgend. - Vol. 4 (9 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung - Vol. 4:

 

  • Episode 16 - Das Kriegsspiel
  • Episode 17 - Awas Piraten
  • Episode 18 - Beziehungen
  • Episode 19 - Der Senjuso-Test
  • Episode 20 - Kette des Mutes

Das Fazit von: MarS

MarS

Je weiter Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung voranschreitet, umso schmerzlicher wird einem bewusst, dass das Abenteuer in der nächsten Volume sein Ende finden wird. Inzwischen hat man die Charaktere allesamt lieb gewonnen und fiebert stets mit ihnen mit, während die Geschichte immer spannender wird und sich spürbar dem Höhepunkt nähert. Bleibt zu hoffen, dass Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung in den finalen vier Episoden einen würdigen Abschluss mit an Bord hat und die Ereignisse auf Grund der kurzen noch ausstehenden Laufzeit nicht zu schnell abgehandelt werden.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen