Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10)

Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10)

Originaltitel: The X-Files Season 10
Genre: Mystery-Serie
Regie: Chris Carter • James Wong • Glen Morgan
Hauptdarsteller: David Duchovny • Gillian Anderson
Laufzeit: DVD (246 Min) • BD (246 Min)
Label: Twentieth Century Fox
FSK 16

Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10)   22.06.2016 von GloansBunny

Für Redakteurin GloansBunny sind die FBI-Agenten Scully und Mulder etwas ganz Besonderes. Ob Akte X - Die neuen Fälle als zehnte Staffel aber an die wohligen Kindheitserinnerungen anknüpfen können? Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen...

 

In den 1990er Jahren klärten die beiden ungleichen Special Agents des FBI, Dana Scully (Gillian Anderson) und Fox Mulder (David Duchovny) unzählige mysteriöse und verstörende Kriminalfälle. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit trennten sich jedoch ihre Wege auf dramatische Art und Weise und es herrschte lange Zeit Funkstille. Heute, mehr als 14 Jahre später, arbeitet Scully wieder als Ärztin, während Mulder weiter Aliens und seinen Verschwörungstheorien hinterherjagt. Doch wie es der Zufall oder viel mehr stellvertretende FBI-Direktor Skinner (Mitch Pileggi) will, werden beide zu einem neuen, gemeinsamen Fall beordert, der exakt auf das ehemalige Expertenduo zugeschnitten zu sein scheint. Eine junge Frau inmitten der Prärie Virginias behauptet, von Aliens entführt und mit deren DNA versehen worden zu sein. Als eine Blutprobe den Verdacht bestätigt, werden die X- Akten wieder geöffnet. Mulder und Scully ermitteln schon bald in weiteren paranormalen und mysteriösen Fällen, die Hinweise auf eine gewaltige, globale Verschwörung samt außerirdischer Komponente liefern, was den Ehrgeiz der Ermittler entfacht. Doch Mulder beschreitet mit seiner nicht enden wollenden Neugier auf das Übernatürliche einen Pfad, den der mächtige Raucher (William B. Davis) keinesfalls erdulden kann...

 

Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10) knüpft 14 Jahre nach den dramatischen Ereignissen der neunten Staffel an und spielt wieder gekonnt mit paranormalen Vorkommnissen, mysteriösen Morden, authentischen Figuren und außerirdischen Zusammenhängen. Die Gestaltung der sechs Episoden, die in sich jeweils einen neuen Fall der Kult- Agents beleuchten und in der letzten Folge in einem mit allen Episoden zusammenhängenden Cliffhanger- Finale enden, ist einfach typisch Akte X. Von Werwölfen über Aliens bis hin zu einer gewaltigen globalen Verschwörung bietet die zehnte Staffel alles, was die beliebte Mystery-Serie atmosphärisch und erzählerisch auszeichnet. Doch Inhalt ist nicht alles, und so liefert Chris Carter leider auch die ein oder andere kleine Länge, welche die Hauptdarsteller Gillian Anderson und David Duchovny zwar mit viel Leidenschaft und Witz zu überspielen versuchen, stellenweise aber auf eine schiere Überladung von Ereignissen und Zusammenhängen prallen. Nichts desto trotz ist mit Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10) ein spannendes, für die Serie typisches Revival gelungen, die gerade Fans, aber auch "Neulinge" durch ihre Inszenierung anspricht. Ein großes Manko gibt es aber schließlich doch zu vermelden: die deutsche Synchronstimme von David Duchovny. Dieser wird in der sechsteiligen Miniserie leider nicht mehr von Benjamin Völz, sondern von Sven Gerhardt vertont. Diese mag so absolut gar nicht zu Mulder passen und ist für Fans recht gewöhnungsbedürftig. Zuschauer, die die charismatische "Originalstimme", dürften mit dieser Tatsache allerdings keine Probleme haben.

 

Als Trostpflaster liefert Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10) allerdings in der Kaufversion so einiges. Neben der sehr guten, gestochenen scharfen Bildqualität mit natürlichen, satten Farben, ordentlichem Surround- Sound und stimmigen Dialogen wartet vor allem eine richtig große Portion Bonusmaterial im Extras-Bereich. Mehr als 104 Minuten Making Ofs, Outtakes, Audiokommentare und Behind the Scenes sind eine ordentliche Ansage und sollten nicht wie bereits gelöste X-Akten im Archiv verstauben. Fans sollten unbedingt einen Blick in die Extras riskieren und sich trotz "falscher" Synchronstimme milde stimmen lassen.

 

Übrigens könnt Ihr alle Staffeln von Akte X auch bei MaxDome ansehen, anbei der Link. Viel Spaß!
Akte X bei MaxDome


Bildergalerie von Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10) (21 Bilder)

Abschließend noch eine Übersicht der Episoden:

 

  • Folge 1: Der Kampf
  • Folge 2: Gründer- Mutation
  • Folge 3: Mulder und Scully gegen das Wer- Monster
  • Folge 4: Heimat
  • Folge 5: Babylon
  • Folge 6: Der Kampf II

Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

Ich war als Kind kein Little Pony, keine Sailor Moon und auch keine Pipi Langstrumpf. Nein, ich war Dana Scully oder Fox Mulder, je nach Tagesform! Ich bin ausgewiesenes Fangirl der ersten Stunde, habe in neun Jahren Akte X nur eine einzige Folge verpasst (weil ich im Schullandheim nicht schauen durfte) und nicht selten heimlich hinter der elterlichen Couch gesessen, um auch ja keine Episode zu übersehen. Kurz: ich liebe diese Serie! Umso mehr habe ich mich natürlich auf ein Revival meiner Lieblings-Agents gefreut und die Atmosphäre, die Kreativität und das Paranormale von Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10) aufgesogen wie ein Schwamm. Natürlich ist diese Miniserie moderner und überladener als noch die alten Staffeln, doch sämtliche Darsteller (von denen es auch ein überraschendes Comeback gibt) machen ihren Job wirklich gut und spielen gekonnt mit den typischen Akte X-Klischees. Das einzige, was mich wirklich und wahrhaftig stört an Akte X - Die neuen Fälle (Staffel 10): die neue Synchronisation von David Duchovny. Statt in gewohnter sexy Rauheit nölt einem jetzt ein quäkender Mulder entgegen. Klar, früher war alles besser, und man gewöhnt sich auch schnell an die ungewohnte Stimme, aber Mulders akustisches Alter Ego Benjamin Völz wäre zur Verfügung gestanden...

 

Nichts desto trotz: ich finde auch die neue Staffel super und meine "Jugendliebe" Akte X  mit den Agents Scully und Mulder ist neu erblüht. Trotz oder gerade wegen einem erneuten Cliffhanger- Finale. Ob da noch eine Staffel 11 kommt? Wer weiß, aber I want to believe.

 

Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen...


Die letzten Artikel der Redakteurin:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen