American Horror Story - Staffel 2

American Horror Story - Staffel 2

Originaltitel: American Horror Story – Season 2: Asylum
Genre: Horror-Serie • Mystery
Regie: Verschiedene Regisseure
Hauptdarsteller: Jessica Lange
Laufzeit: DVD (540 Min) • BD (540 Min)
Label: Fox Deutschland
FSK 16

American Horror Story - Staffel 2   22.11.2014 von Panikmike

Die amerikanische Serie American Horror Story dreht in ihrem Ursprungsland bereits die vierte Runde, hierzulande gibt es bisher nur die erste und zweite Staffel fürs Heimkino. Eine gute Nachricht gibt es aber doch, denn Staffel 1 und 2 sind nun auch, aufgrund ihres großen Erfolgs, auf Blu-ray erschienen. Ob sich der Kauf lohnt und worum es in der zweiten Staffel namens Asylum geht, könnt Ihr bei uns erfahren …

 

Wer die erste Staffel kennt, der weiß, dass sie eigentlich nicht wirklich gut ausgegangen ist. Wie sollte man also so ein Ende fortsetzen? Die Macher von American Horror Story gingen einen anderen Weg der in Fachkreisen als Anthologieserie bezeichnet wird. Das bedeutet, dass jede Staffel in sich geschlossen ist und pro Staffel neue Charaktere und auch neue Orte benutzt werden. Dieses Erfolgskonzept nutzen mittlerweile mehr Produzenten, was auch in der erfolgreichen Serie True Detectice so gemacht wurde. Es lohnt sich dennoch die erste Staffel (HIER unser Review dazu) zu sehen, denn einige der Schauspieler haben es auch in Staffel 2 geschafft. Unter dem Namen Asylum wurde sie nun auch auf Blu-ray veröffentlicht. Doch nun zum Inhalt:

 

Willkommen in Briarcliff. 1908 wurde die Heilanstalt gebaut, um Tuberkulosepatienten   besser betreuen zu können. 1962 wurde sie dann von der katholischen Kirche übernommen und umfunktioniert. Von nun an werden dort geistig behinderte Menschen betreut und geheilt – zumindest wird das versucht!  Die Handlung der zweiten Staffel beginnt im Jahr 1964. Oberschwester Jude (Jessica Lange) regiert Briarcliff wie ein strenger König, an ihr darf keine Information oder Entscheidung vorbeigehen. Ihre fragwürdigen Methoden sind aber auch kein Geheimnis. Als eines Tages die Journalistin Lana Winters (Sarah Paulson) vor der Tür steht, wird sie in die Vorgehensweise der Oberschwester involviert. Sie hält eine Therapie generell für unsinnig und ist der Meinung, dass die Erkrankungen eine andere Form der Sünde sind.

 

Während des Interviews wird der Serienmörder Bloody Face alias Kit Walker (Evan Peters) in die Anstalt gebracht. Dieser behauptet von Außerirdischen entführt worden zu sein, und nicht er habe die Opfer und seine Ehefrau umgebracht, sondern eben diese unbekannten Wesen. Lana Winters riecht eine Verschwörung und taucht immer weiter in die Geschichte rund um Briarcliff und den Serienmörder Bloody Face ein. Oberschwester Jude hingegen führt einen persönlichen Kleinkrieg gegen die Journalistin und möchte sie eigentlich loshaben. Währenddessen soll Dr. Oliver Thredson (Zachary Quinto) Kit untersuchen. Er muss die Entscheidung treffen, ob Kit in der Irrenanstalt bleiben oder ins Gefängnis soll. Kit hingegen freundet sich mit der Patientin Grace (Lizzie Brocheré) an und schmiedet mit ihr einen Fluchtplan …

 

Wird es Kit und Grace gelingen, aus der Irrenanstalt zu fliehen, oder wird ihr Plan von Oberschwester Jude vereitelt? Wie  wird der persönliche Rachefeldzug von Jude und der Journalistin Lana Winters ausgehen? Hat Kit wirklich Außerirdische gesehen und war er der Mörder der vielen Opfer?

 

Wie auch bei der ersten Staffel gibt es viele Geheimnisse, welche im Laufe der 13 Episoden gelüftet werden. Die zweite Staffel präsentiert sich allerdings nicht ganz so strukturiert und scheint ein wenig durcheinandergewürfelt zu sein. Verschiedene Genres wurden vereint, was den Machern relativ gut gelungen ist. Auch wenn die Science-Fiction-Elemente mit den außerirdischen Wesen anfangs nicht ganz so in die Geschichte passen wollen, so löst sich am Ende einiges auf und man kann es besser akzeptieren, als damals in Indiana Jones 4.

 

Schauspielerisch kann die Serie auf ganzer Linie überzeugen, und einige Darsteller wurden von der ersten Staffel übernommen. Alleine aber die Leistung von Oberschwester Jude alias Jessica Lange ist erwähnenswert. Schon in der ersten Staffel spielte sie ihre Rolle mehr als überzeugend, in der zweiten Staffel ist ihr neuer Charakter aber noch besser dargestellt. Doch auch die Leistung von Evan Peters, Sarah Paulson und den meisten anderen Schauspielern ist super – an dieser Stelle kann man überhaupt nicht meckern.

 

Die Qualität der Blu-ray ist ebenso sehr gut gelungen, auch wenn in dunklen Szenen hin und wieder das Bildrauschen zum Tragen kommt. Die Atmosphäre wird gekonnt von Effekten aus allen Boxen unterstützt, ebenso kommt der Bass hin und wieder zur Geltung. Die Umsetzung auf Blu-ray kann allen in allem als gut bezeichnet werden.

 

Bildergalerie von American Horror Story - Staffel 2 (11 Bilder)

Zum Abschluss gibt es neben meiner Vorfreude auf Staffel 3 noch den Episodenguide:

 

  • Folge 01 – Willkommen in Briarcliff
  • Folge 02 – Süßes und Saures
  • Folge 03 – Der Sturm
  • Folge 04 – Ich bin Anne Frank (Teil 1)
  • Folge 05 – Ich bin Anne Frank (Teil 2)
  • Folge 06 – Die Ursprünge des Bösen
  • Folge 07 – Engel des Todes
  • Folge 08 – Unheilige Nacht
  • Folge 09 – Der Kleiderbügel
  • Folge 10 – Das Blatt wendet sich
  • Folge 11 – Muttermilch
  • Folge 12 – Kontinuum
  • Folge 13 – Der Wahnsinn hat ein Ende

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Die erste Staffel war einfach eine totale Überraschung und in meinen Augen der absolute Knaller. Die zweite Staffel ist zwar anders, aber nicht unbedingt schlechter. Die Geschichte ist leider ein wenig verworren und das Durcheinander wird nur hin und wieder strukturiert, was ich zwar nicht als übermäßig störend, aber auch nicht als toll empfunden habe. Generell ist aber auch die zweite Staffel wirklich super, alleine die Leistung der meisten Schauspieler ist grandios, was ein extremer Pluspunkt ist. Ebenso schön ist die düstere Atmosphäre, welche auch in der zweiten Staffel sehr gut umgesetzt wurde. Wem Staffel 1 von American Horror Story gefiel, der sollte sich auf alle Fälle auch Staffel 2 mit dem Namen Asylum ansehen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen