Arielle - Die Meerjungfrau (Diamond Edition)

Arielle - Die Meerjungfrau (Diamond Edition)

Originaltitel: Little Mermaid (Diamond Edition 2013)
Genre: Animation / Zeichentrick
Regie: Ron Clements • John Musker
Laufzeit: DVD (79 Min) • Blu-ray (82 Min)
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 0

Arielle - Die Meerjungfrau (Diamond Edition)    06.09.2013 von Xthonios

Und wieder steht bei Disney ein Jubiläum an: Arielle die Meerjungfrau wird 25. 1989 erschien der 28. Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios in den deutschen Kinos und jetzt, 25 Jahre später, erscheint Arielle nun endlich als Diamond Edition auf Blu-ray und DVD. Ob 2013 wirklich das Jahr für Disney-Liebhaber wird? Stürzen wir uns ins Meer und finden es heraus...

 

Arielle ist ein 16-jähriges Teenager Meerjungmädchen, die lieber den weiten Ozean erforscht und ihrer Abenteuerlust frönt, als sich den Pflichten ihres Vaters zu unterwerfen. Arielle sucht gern auf dem Meeresboden oder in versunkenen Schiffen nach allerlei Seltsamkeiten und sehnt sich nach der Welt der Menschen, denn wer solch wundervolle Dinge wie glänzende Kerzenständer oder glitzernde Truhen anfertigt, kann keine bösen Absichten haben. Und so kommt es, dass Arielle aus ihrem geheimen Versteck heraus ein Schiff an der Wasseroberfläche entdeckt und jede Vorsicht ignorierend hinauf schwimmt, um die Menschen zu beobachten. Der junge Prinz Eric feiert mit einem Feuerwerk dort seinen Geburtstag und die Stimmung ist ausgelassen. Als Arielle bei den Menschen den jungen Prinzen entdeckt, beginnt sie zu schwärmen und verguckt sich in ihn. Ein aufziehender Sturm beendet die Feier jedoch vorzeitig, und als das Schiff auf ein Riff aufläuft und der Prinz zu ertrinken droht, rettet ihn Arielle und verliebt sich in ihn.

 

Triton, der von Arielles Schabernack und ihrer träumerischen Art nicht begeistert ist, ist anfangs entzückt, dass Arielle scheinbar endlich einen Meermann gefunden hat, doch als er erfährt, dass es sich hier um einen Menschen handelt, verliert er seine königliche Ruhe. Voller Wut stürmt er in das Versteck seiner Tochter und entdeckt dort zahlreiche Artefakte der Menschen und versteht immer weniger die Sehnsucht seiner Tochter, diese barbarischen Fischfresser kennenzulernen. Als Arielle ihrem Vater auch noch widerspricht, zerstört er aus Zorn ihr kleines Versteck und alle Fundstücke und lässt sie allein. Doch was ihr Vater nicht ahnte, war, dass die Meerhexe Ursula das Treiben von Arielle bereits seit Längerem beobachtete und sie nun ihre Chance sieht, sich für die einstige Verbannung vom Hofe zu rächen. Sie macht ihr ein Angebot, sie für drei Tage in einen Menschen zu verwandeln und so ihren Eric sehen kann. In dieser Zeit muss der Prinz sie küssen, damit die Verwandlung für immer bleibt und sie glücklich und für immer vereint bleiben. Aus Verzweiflung nimmt sie das Angebot der Meerhexe an, ohne zu wissen, dass Ursula mit diesem Trick noch ganz eigene und hinterlistige Ziele hat!

 

Wird Arielle ihren Traumprinzen finden? Welche bösen Pläne heckt Ursula in Wirklichkeit aus? Und welche Folgen wird der Paket mit Ursula für Arielle haben, wenn Sie Eric nicht küssen wird?

 

Bildergalerie von Arielle - Die Meerjungfrau (Diamond Edition) (11 Bilder)

Nun kommen wir zum Eigentlichen der Blu-ray. Disneys neu aufgelegtes Meisterwerk kommt in der Diamond Edition mit im Bildformat 1,78:1 in 1080p High Definition raus. Das Bild selbst ist im Film meist einwandfrei und farbenprächtig. Vereinzelt fielen mir jedoch einige Szenen auf, die unscharf oder verwaschen wirkten, während die nächste Szene wieder einwandfrei war. Ähnliches war damals bei Cap und Capper zu beobachten. Tontechnisch finden wir auf der Blu-ray eine deutsche und englische DTS HD 7.1. Spur vor. Allerdings muss hier bemerkt werden, dass diese Tonspur eine Neusynchronisation beinhaltet und gegenüber der Originalversion von 1989 (Joachim Kemmer) die Stimme von Sebastian durch einen undeutlichen Sprecher (Ron Williams) mit amerikanischem Akzent verhunzt wurde. Hintergrund der damaligen Überarbeitung war es, eine sprachlich zeitgemäßere Synchronisation zu erhalten und sich näher an das US-Original zu orientieren. Leider klingt die Stimme aus der Neusynchronisation von 1998 einfach nur lasch und ausdruckslos. Das ist wirklich schade. Disney hat jedoch auf zahlreiche Kundenwünsche /-beschwerden reagiert und für die Cineasten unter uns auch die Originalfassung von 1989 als Dolby Digital 2.0 dazugelegt. Des Weiteren liegen eine italienische und russische Tonspur in Dolby Digital 5.1 bei. Die Extras auf der Scheibe können sich ebenfalls sehen lassen. Hier finden wir ein Musikvideo, einen zusätzlicher Charakter und die echten Schauspieler hintern den Figuren. Die Diamond Edition kommt in einem schicken Pappschuber und einem Amaray in die Geschäfte. Last but not least, finden wir ein Wende-Cover ohne FSK-Logo vor.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Mit Arielle – die Meerjungfrau kommt nun also die nächste Blu-ray Veröffentlichung von Disney in die Läden. Wenn man auf das Jahr zurückblickt, kann man 2013 schon als ein echtes Highlight für Disney-Fans ansehen. Für das jüngere Publikum ist diese Blu-ray Neuauflage sicherlich absolut ein Muss in jeder Sammlung, während die etwas ältere Generation wohl gerade bei der Neusynchronisation gespalten sein wird. Für die Liebhaber des Originals hat Disney aber auch die Originaltonspur von 1989 dazugelegt, wenn auch in abgespeckter Tonqualität gegenüber der Neufassung. Die Bildqualität kann – bis auf einzelne etwas unscharfe Momente – absolut überzeugen. Auch das siebenjährige Publikum neben mir war begeistert von dem Film. Ingesamt kann man aber sagen, dass man hier durchaus sieht, dass Disney sich auch Mühe geben kann, wenn es um Überarbeitung und Jubiliäumsausgaben geht.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen